fbpx

Diese Seite verwendet Cookies um eine optimierte Darstellung zu gewährleisten.

SUNG, der Affe - kann einen Gang zurückschalten

Was hat der Affe für große Erwartungen an das Jahr der Metall-Ratte gehabt! Schließlich ergänzen sich diese beiden Zeichen wunderbar, wenn es um die Entwicklung von Ideen und ihre Umsetzung geht. So mancher Affe wird jedoch festgestellt haben, dass 2020 die Bäume nicht in den Himmel gewachsen sind. Glücklicherweise gehört der Affe zu den Tierzeichen, die improvisieren können! Wer nicht vor die Tür darf, entwickelt seine Projekte eben zu Hause und bringt sie auf anderen Kanälen in die Welt. So dürfte sich die Frustration bei den meisten Affen in Grenzen gehalten haben.

Mit dem Beginn des Büffel-Jahres geht es nun deutlich mehr um Resultate als um großartige Pläne. Das bedeutet für den Affen, dass er es tunlichst vermeiden sollte, auf mehreren Hochzeiten gleichzeitig zu tanzen. Vielmehr wird es das Wichtigste sein, dass er sich voll und ganz auf die Aufgaben konzentriert, die ihm gestellt werden. Neue kreative Ansätze haben 2021 deutlich weniger Chancen, umgesetzt zu werden. Es sei denn, sie werden akribisch vorbereitet und mit Vernunft und der Mithilfe solider Partner präsentiert.

Gerade wenn es um berufliche Projekte geht, wird der Affe seine kommunikativen Fähigkeiten gut gebrauchen können, um die nötigen Helfer mit ins Boot zu holen. Dabei sollte er bescheiden auftreten und sein Ego nicht zu sehr in den Mittelpunkt stellen. Chancen realistisch einschätzen. Alles andere kommt beim Metall-Büffel überhaupt nicht gut an und schmälert die Aussichten auf Erfolg.

Wer auf der Suche nach einer neuen Liebe ist, wird sich gute Chancen ausrechnen können, wenn er auf beständige Werte und Loyalität setzt. Der Büffel gehört zu den verlässlichsten Tierzeichen und erwartet diese Tugend auch von seinen Untertanen. Für eine harmonische Beziehung geht es nun also vor allem darum, eine solide Vertrauensbasis aufzubauen.

Ihr Powertipp für 2021
Reagieren Sie flexibel auf mögliche Einschränkungen. So kann auch aus schwierigen Situationen etwas Gutes erwachsen.