fbpx

Diese Seite verwendet Cookies um eine optimierte Darstellung zu gewährleisten.

chinesischer TierkreisWeiter unten gibt es für jedes Tierzeichen eine aktuelle Monatsvorschau. Der komplete Text erscheint, wenn der 'Weiterlesen' Link angeklickt wird.

Die Energie des Monats nutzen. Mit unseren Monatsvorschauen für alle 12 Chinesischen Tierzeichen, können Sie Ihre Talente gezielter einsetzen.
 
Tragen Sie sich hier ein und wir Informieren Sie kostenlos sobald die Monatsvorschauen aktualisiert sind. Ihre Mail wird nur für unsere monatlichen Infos genutzt.

Falls Sie Ihr Chinesisches Tierzeichen nicht kennen, können Sie unseren 4 Säulen Kalkulator nutzen, um Ihre Tierzeichenkonstellation zu errechnen.
 
Eine genaue Interpretation Ihrer Geburtskonstellation können Sie in unserem Shop bestellen. Hier eine Horoskopübersicht zu unseren Angeboten.
 
Alle Monats- und Jahresvorschauen finden Sie übrigens auch in unserem aktuellen Jahrbuch 'Ihr Chinesisches Horoskop', das im Buchhandel erhältlich ist. 
 
 

Grundtendenz des Monats:
Man mag die neuen Abenteuer schon am Horizont erkennen können. Trotzdem tut die Ratte gut daran, sich im Januar auf das Hier und Jetzt zu konzentrieren und nicht zu sehr in möglichen Zukunftsszenarien zu schwelgen. Mit dem Büffel bekommen Sie im Januar die Gelegenheit, viele kleine, aber lästige Projekte zum Abschluss zu bringen.

Grundtendenz des Monats:
Zum Ausklang der Regentschaft des Erd-Hundes kommt es nicht darauf an, auf der Zielgerade noch einmal kräftig Gas zu geben. Vielmehr dürfte es darum gehen, inne zu halten und sich in Ruhe Gedanken darüber zu machen, was in den nächsten 12 Monaten ansteht. Mit einer guten Vorbereitung können Sie einen hohen Grad an Zufriedenheit erreichen.

Grundtendenz des Monats:
Mit dem Wasser-Büffel kommt zum Ende des Hunde-Jahres zwar nicht mehr viel Bewegung ins Spiel. Dafür vereinen sich alle fünf Elemente zu einem harmonischen Ganzen. Sie müssen nun niemandem mehr etwas beweisen. Mit dem Hund an seiner Seite hat der Tiger die Gelegenheit bekommen, die Dinge in die Welt zu bringen, die ihm wichtig sind. Inwiefern er seine Chancen umgesetzt hat, steht dabei auf einem anderen Blatt.

Grundtendenz des Monats:
Einmal mehr wird im letzten Monat des Hunde-Jahres das Erdelement betont. Mit dem Büffel betritt ein weiterer eher konservativer Vertreter des Chinesischen Tierkreises im Januar die Bühne. Er sorgt dafür, dass sich der Hase ohne Schönfärberei mit seiner Situation auseinandersetzen kann. Wenn Sie genau hinschauen, erkennen Sie sicher mögliche Fallstricke.

Grundtendenz des Monats:
Bevor sich der Erd-Hund endgültig verabschiedet, werden im Januar viele Aktivitäten noch ein letztes Mal gebremst. Das liegt vor allem daran, dass mit dem bedächtigen Holz-Büffel ein Tierzeichen ins Spiel kommt, das wie auch der scheidende Regent vor allem darauf bedacht ist, die Dinge so zu lassen wie sie sind.

Grundtendenz des Monats:
Mit dem Büffel bekommt die Schlange zum Abschluss des Hunde-Jahres noch einmal einen ihr ausgesprochen wohlgesonnenen Begleiter an die Seite gestellt. Das sollte als Motivation genügen, um jetzt noch einmal alles zu geben. Der Büffel kann sich besonders hilfreich erweisen, wenn es gilt, begonnene Projekte abzuschließen. Überlegen Sie sich rechtzeitig, was genau Sie in Angriff nehmen wollen.

Grundtendenz des Monats:
Zum Abschluss des HundeJahres wird das Erd-Element noch ein letztes Mal besonders betont. Das bedeutet für das Pferd, dass es nun zwar keine allzu großen Sprünge mehr machen kann. Dafür bietet sich aber reichlich Gelegenheit, die erreichten Ziele zu sichern. Wer clever ist, schafft sich im Januar damit eine gesunde Basis für die nächsten zwölf Monate.

Grundtendenz des Monats:
Die sorgende Yin-Erde der Ziege wird im Januar von einem Büffel unterstützt. In Verbindung mit der Erde des scheidenden Jahresregenten kann das noch einmal dafür sorgen, dass sich die Ziege in ihren Verpflichtungen ein wenig gefangen fühlt und nicht so recht weiß, was sie dem entgegen setzen kann. Wahrscheinlich ist es am besten, Geduld zu zeigen und darauf zu warten, bis ab nächsten Monat das Schwein die Herrschaft übernimmt. Das ist nämlich der Ziege mehr als gut gesonnen, was in allen Bereichen des Lebens mehr Entspannung verspricht.

Grundtendenz des Monats:
Zum Ausklang des HundeJahres wird noch einmal das Erd-Element sehr stark betont. Hinzu kommt, dass mit dem Büffel ein weiteres Tierzeichen ins Spiel kommt, das sich nur schwer von den innovativen Ideen des Affen überzeugen lassen dürfte und die Dinge lieber so erledigt, wie das alle gewohnt sind.

Grundtendenz des Monats:
Zum Ausklang des Hundejahres bekommt der Hahn noch einmal die geballte Kraft des Erd-Elementes zu spüren. Mit dem Büffel gesellt sich im Januar ein Tierzeichen zum Erd-Hund, dass ebenso viel Wert auf Tradition legt wie der scheidende Jahresregent. Da sich der Büffel auch mit Innovationen eher schwer tut, braucht es nun einiges an Überzeugungskraft, wenn der Hahn schon jetzt neue Projekte auf den Weg bringen will.

Grundtendenz des Monats:
Ihr eigenes Jahr neigt sich dem Ende zu und so mancher Hund wird sich fragen, ob er denn sein Potential in den letzten 12 Monaten auch wirklich ausgeschöpft hat. Seien Sie nicht so streng mit sich, wenn es darum geht, das Erreichte zu bewerten! Bestimmt werden Sie auch im kommenden Jahr genug Gelegenheit bekommen, sich selbst zu verwirklichen.

Grundtendenz des Monats:
Mit dem Büffel tritt zum Ende des Hunde-Jahres noch einmal ein recht sturer Vertreter des Chinesischen Tierkreises auf den Plan. Wie auch der scheidende Herrscher hat der Büffel das Erd-Element im Gepäck, was vor allem risikofreudigere Schweine nun noch einmal ein wenig ausbremsen könnte. Vielleicht ist es aber auch gar nicht schlecht, wenn Sie sich zuerst noch einmal Gedanken über Ihre Pläne machen und nichts übereilen.