Diese Seite verwendet Cookies um eine optimierte Darstellung zu gewährleisten.

Grundtendenz des Monats:
Ehrgeizigen Hunden mag es in diesem Monat sicher nicht schnell genug vorangehen. Dagegen freuen sich die eher gemütlichen Artgenossen vielleicht darüber, dass es im Oktober mehr darum geht, den eingeschlagenen Weg gut zu untermauern, anstatt so schnell wie möglich ans Ziel zu kommen.

Eine geballte Ladung Pragmatismus liegt in diesen Wochen in der Luft, in denen sich ein weiterer Hund zum Jahresregenten gesellt, und alle seine Eigenschaften noch mehr verstärkt. Das bedeutet für Sie konkret: Sie werden zwar wahrscheinlich kaum auf Widerstand treffen, sollten aber trotzdem keine allzu großen Sprünge erwarten.

Liebe, Familie, Freundschaft: Ehrlichkeit ist in diesen Wochen unerlässlich, wenn es um Ihre Gefühle geht. Sie sollten jetzt weder um den heißen Brei herumreden, noch sich komplett in geheimnisvolles Schweigen hüllen. Wenn einer in der Familie das Gefühl hat, dass das Vertrauen verletzt wurde, kann das weitreichende Konsequenzen für die gemeinsame Zukunft haben.

So mancher Hund hat nun das Bedürfnis, eine langjährige Beziehung offiziell zu machen. Teilen Sie Ihr Glück mit Freunden und der Familie. Auch der Gang zum Standesamt oder ein offizielles Verlöbnis stehen unter einem besonders günstigen Stern und können lange Bestand haben.

Beruf, Finanzen: Viele Hunde würden sich nun am liebsten auf altbewährte Kontakte beschränken. Schlagen Sie jetzt diese Richtung ein, dürfen Sie allerdings keine innovativen Ergebnisse erwarten. Dann wird wohl eher alles so bleiben, wie es ist.

Etwas abenteuerlustigere Hunde bekommen im Oktober zunächst einen leichten Dämpfer. Grund hierfür ist die sehr starke Erd-Energie Doch schon im November kann sich der Widerstand in Wohlgefallen auflösen und Sie können die ersten Ergebnisse einfahren.

Tipp des Monats: Schätzen Sie Ihre Chancen realistisch ein. Dann können Sie die nächsten Schritte sicherer planen!