fbpx

Diese Seite verwendet Cookies um eine optimierte Darstellung zu gewährleisten.

Grundtendenz des Monats:
Noch im April wurde die Schlange vom extrovertierten Drachen dazu angeregt, sich mutiger zu zeigen. Damit dürfte nun im Mai aber wieder Schluss sein, denn der Monat wartet mit einer zweiten Schlange auf und die ist deutlich vorsichtiger. Das kann nun dazu führen, dass Sie sich lieber wieder mehrfach absichern, bevor Sie aktiv werden.

Dadurch können Fehlentscheidungen vermieden werden. Gleichzeitig kann das aber auch bedeuten, dass Sie länger auf der Stelle treten.

Das Yin-Wasser wird jetzt besonders gut unterstützt. Schauen Sie also ruhig noch einmal genau in Ihr Inneres und versuchen Sie so, den eigenen Weg noch besser zu erkennen.

Liebe, Familie, Freundschaft: Schon der Jahresregent wünscht sich für seine Untertanen, dass persönliche Beziehungen möglichst von Dauer sein sollten. Im Mai wird dieses Bedürfnis noch stärker ausgeprägt sein, denn die aktuellen Konstellation begünstigt dauerhafte Verbindungen. Das gilt übrigens nicht nur für den Herzenspartner, sondern auch für Freundschaften.

In bestehenden Beziehungen sollten Sie sich nun davor hüten, zu besitzergreifend oder eifersüchtig zu agieren. Wenn Sie Angst um die Stärke Ihrer Bindung haben, sollten Sie das lieber direkt zur Sprache bringen.

Beruf, Finanzen: Büffel und Schlange sind ohnehin über das gesamte Jahr ein gutes Team. Mit der zusätzlichen Schlange werden nun Investitionen in Ihre Karriere noch einmal besonders begünstigt. Schauen Sie genau hin, was man Ihnen anbietet und treffen Sie Ihre Entscheidungen mit Bedacht.

Im Jahr des Büffels macht es generell Sinn, sich ausoder fortzubilden. Vor allem, wenn Sie keine großen Neuheiten zu erwarten haben, können Sie die Zeit wirklich dazu nutzen, sich noch besser aufzustellen. Die weitere Schlange hilft jetzt dabei, wirklich tief in die neue Materie einzutauchen.

Tipp des Monats: Trauen Sie sich, Ihre wahre Natur zu zeigen! Sie haben nichts zu verbergen.