fbpx

This website uses cookies. 

Grundtendenz des Monats:
Die Aufmerksamkeit des Affen dürfte sich im Herbst wieder mehr auf die heimischen Gefilde richten. Mit dem Hund tritt im Oktober die Pflege von Haus und Hof in den Vordergrund. Da sollte auch der Affe nicht länger in der Ferne schweifen, sondern sich lieber darauf konzentrieren, dass in den eigenen vier Wänden alles in Ordnung ist.

Wer trotzdem weiter mit einem Auge zum gegenüber liegenden Ufer schielt, sollte sich derartigen Projekten erst dann widmen, wenn alle Aufgaben daheim erledigt sind. Schließlich wollen Sie doch nicht, dass Unfertiges Ihnen noch monatelang hinterher hängt, oder?

Liebe, Familie, Freundschaft: Loyalität wird immer besonders groß geschrieben, wenn der Hund in einer Konstellation auftaucht. Da ist es nur logisch, dass sich der Affe in diesen Wochen darauf konzentrieren sollte, seine Lieben in dieser Hinsicht nicht zu enttäuschen. Wichtig wäre vor allem, dass Sie keine Versprechungen machen, die Sie nicht halten können. Das könnte Ihnen nicht nur der Partner, sondern vor allem auch Ihre Kinder extrem übelnehmen. Treue und Beständigkeit sind Werte, die nicht nur für den Jahresregenten in der Beziehung enormen wichtig sind. Wenn Sie nicht in der Lage sind, das von Anfang an zu garantieren, sollten Sie lieber einen Rückzieher machen.

Beruf, Finanzen: Mit dem pragmatischen Hund an der Seite kann der Affe im Oktober sicher besser entscheiden, wie es beruflich weiter gehen soll. Er schützt Sie nun vor impulsiven Entscheidungen, mit denen Sie sich sonst vielleicht Wege verbauen, die Sie später doch noch nutzen wollen.

Es mag am Arbeitsplatz in diesen Wochen ein wenig an Spannung mangeln. Das ist aber kein Grund, dass Ihr Geist nun zu wandern beginnt, verehrter Affe! Auch Routinejobs wollen sorgfältig erledigt werden.

Tipp des Monats: Auch in Zeiten, in denen Ihr kreatives Potential scheinbar nicht so gefragt ist, sollten Sie es nicht verkümmern lassen.