This website uses cookies. 

Grundtendenz des Monats:
Das Kalenderjahr neigt sich dem Ende zu und damit lässt auch der Einfluss des ErdHundes in diesen Wochen zum ersten Mal ein wenig nach. Die Holz-Ratte, die die Ziege jetzt begleitet, sorgt dafür, dass sich vor allem auf gedanklicher Ebene wieder mehr tut. Das bedeutet allerdings nicht, dass dem gleich Taten folgen. Vielmehr geht es jetzt darum, sich zumindest im Kopf schon einmal von Hemmnissen frei zu machen und sich langsam aber sicher mental wieder auf mehr Veränderungen einzustellen.

Da ist es dann auch gar nicht so schlimm, dass das Feuer jetzt eher schwach ausgeprägt ist und sich damit die Motivation der Ziege in Grenzen hält.

Liebe, Familie, Freundschaft: Wann haben Sie das letzte Mal mit Ihrem Partner ein wirklich gutes Gespräch geführt, in dem es nicht nur um die Aufgabenverteilung im Alltag ging? Wer jetzt länger überlegen muss, sollte sich schleunigst mit seiner besseren Hälfte an einen Tisch setzen und gemeinsam über die momentane Gefühlslage sprechen.

Unangenehme Wahrheiten sollten nun besonders vorsichtig verpackt werden. Schließlich wollen Sie doch vermeiden, dass sich die andere Seite so unsicher fühlt, dass sie sich in ihr Schneckenhaus zurückzieht.

Beruf, Finanzen: An Ideen wird es in Ihrem Arbeitsumfeld nun wahrlich nicht mangeln. Die Frage ist allerdings, wer das Ganze umsetzen soll. Wenn Sie nicht nur am ausführenden Ende sitzen wollen, sondern aktiv den zukünftigen Weg mitgestalten möchten, wäre es wichtig, sich nun sofort einzubringen. Bis zur tatsächlichen Umsetzung ist es zwar noch etwas hin – die Weichen werden aber wahrscheinlich schon jetzt gestellt.

Manchmal ist es besser, die Dinge von außen zu beobachten. Sie sparen sich damit vor allem auf emotionaler Ebene viele Turbulenzen und können in Ruhe entscheiden, ob Sie bei der Sache einsteigen wollen.

Tipp des Monats: Beginnen Sie schon jetzt sich auf die nächste Regentschaft vorzubereiten.