fbpx

This website uses cookies. 

Grundtendenz des Monats:
Es mag Ihnen jetzt so vorkommen, dass Sie sich zuweilen ein wenig zu weit aus Ihrer Komfortzone entfernt haben. Das liegt sicher auch daran, dass mit dem Hund ein Tierzeichen auf den Plan tritt, dass sich lieber an Bewährtes hält, anstatt etwas Neues zu wagen. Betrachten Sie das Ganze doch einfach pragmatisch: Was hat Ihr Mut Ihnen gebracht? Haben Sie sich dabei gut gefühlt? Dann sollten Sie ruhig weiter in diese Richtung gehen.

Ist Ihnen dagegen wohler, wenn letztendlich einfach alles so bleibt, wie es ist, dann verhalten Sie sich einfach ruhig und zurückhaltend.

Liebe, Familie, Freundschaft: Neben der emotionalen Stabilität spielt in diesem Monat sicher auch die generelle Sicherheit eine Rolle für die meisten Ziegen. Wer nun glaubt, dass sich diese ohne Partner und Familie nicht erreichen lässt, muss seine Prioritäten ganz darauf ausrichten auch wenn das zu Folge hat, dass die eigenen Wünsche ein weiteres Mal zurückgestellt werden müssen.

Hund und Schwein bilden in diesem Monat das Haus von Heim und Familie. Das ist sicher ein guter Zeitpunkt für die Ziege, sich mit Verschönerungen im und um die eigenen vier Wände zu beschäftigen. Spannen Sie Ihre Lieben ruhig bei den anstehenden Arbeiten mit ein. Gemeinsam macht die Sache gleich viel mehr Spaß.

Beruf, Finanzen: Im Oktober mag es nun insgesamt etwas ruhiger zugehen. Das ist aber kein Grund, mit der Aufmerksamkeit nachzulassen. Schließlich wollen Sie doch nicht, dass sich Fehler einschleichen, oder? Wenn Ihnen langweilig ist, sollten Sie sich lieber zusätzliche Aufgaben suchen anstatt den Geist zu sehr wandern zu lassen.

Mit reinen Routinearbeiten kann man die Ziege auf Dauer nicht bei der Stange halten. Da können Sie noch so pflichtbewusst und loyal Ihre Arbeit tun, früher oder später brauchen Sie einfach mehr kreativen Input..

Tipp des Monats: Suchen Sie sich Aufgaben, die Sie langfristig begeistern können!