This website uses cookies. 

Grundtendenz des Monats:
Nach einer eher gemütlichen Jahreshälfte unter der Herrschaft des Erd-Hundes nimmt das Leben des Pferdes nun unter Umständen ein wenig mehr an Fahrt auf. Das liegt nicht zuletzt daran, dass nun zum ersten Mal in diesem Jahr eine gute Portion Metall ins Spiel kommt. Damit ausgestattet kann das Pferd nicht nur seine Aktivitäten besser organisieren, sondern sich auch von möglichen Hemmnissen trennen, die den persönlichen Fortschritt bislang behindert haben.

Gepaart mit der zuverlässigen Unterstützung des Hundes kann das Pferd im August noch selbstbewusster seine eigenen Ziele verfolgen.

Liebe, Familie, Freundschaft: Auch wenn berufliche Belange in diesen Wochen unter einem besonders guten Stern stehen, sollte das Pferd nun auf keinen Fall seine privaten Verpflichtungen vergessen. Da mögen Ihre Ausreden noch so gut sein – am Ende kommt man Ihnen auf jeden Fall auf die Schliche, wenn Sie Verabredungen ausfallen lassen oder Versprechen nicht pünktlich einlösen können.

Versuchen Sie, Ihre Lieben nicht zu enttäuschen! Wenn Sie nicht immer präsent sein können, kündigen Sie das Ganze wenigstens rechtzeitig an. Damit Sie sich in diesem Monat nicht zu sehr übernehmen, sollten Sie auf Ihre Umgebung hören und genug Pausen einlegen.

Beruf, Finanzen: Zusammen mit dem starken Metall tritt im August ein cleverer Affe auf den Plan, der Sie nun vor allem in geschäftlichen Belangen unterstützt. So können Sie deutlich leichter die Anerkennung erlangen, die Sie sich vorstellen, ohne dabei zu sehr in den Vordergrund rücken zu müssen.

Achten Sie darauf, bei allen beruflichen Aktivitäten, Ihre Energie in die richtigen Kanäle zu lenken und nicht für Dinge zu verschwenden, die am Ende des Tages kaum relevant sind. Mit einer guten Planung lässt sich nun auch ein recht voller Terminkalender gut bewältigen.

Tipp des Monats: Eine positive Einstellung ist nun der Schlüssel zum Erfolg. So gehen Ihnen alle Dinge viel einfacher von der Hand!