fbpx

This website uses cookies. 

Grundtendenz des Monats:
Hund und Schwein bilden im Oktober ein eingeschworenes Team, wenn es darum geht, Verbesserungen an Heim und Hof zu planen und durchzuführen. Das können sich nun auch die Schlangen zunutze machen, die über kein großes handwerkliches Geschick verfügen oder sich mit derartigen Arbeiten überfordert fühlen. An freiwilligen Helfern sollte es Ihnen jetzt nicht mangeln Sie brauchen das Ganze nur zu organisieren.

Lassen Sie in Ihrer Aufmerksamkeit nicht nach, auch wenn es im Augenblick nicht gerade ruhig zugeht. Schließlich wollen Sie doch wohl nicht, dass sich nun ärgerliche Flüchtigkeitsfehler einschleichen können, oder?

Liebe, Familie, Freundschaft: Die männliche und weibliche Energie hält sich im Oktober auf der privaten Ebene schön die Waage. Da kann die Schlange von Fall zu Fall entscheiden, welchen Aspekt Sie in der Partnerschaft mehr ausleben will. Das sind doch beste Voraussetzungen für schöne Stunden zu zweit.

Man mag Sie jetzt wieder mehr um Rat fragen als in den vergangenen Monaten. Bevor Sie jedoch konkret werden, sollten Sie wirklich gut zuhören und die Antwort gut abwägen. Ihre Meinung hat nämlich mehr Gewicht, als Sie das glauben mögen.

Beruf, Finanzen: Am Ihrem Arbeitsplatz ist vielleicht in der letzten Zeit viel kreatives Potential nicht ausreichend genutzt worden. Umso wichtiger ist es nun, schlummernde Talente zu entdecken und zu fördern. Das mag Ihnen selbst nicht immer unmittelbar zugutekommen. Aber indirekt werden Sie sicher auch von dem frischen Wind profitieren können.

Verbeißen Sie sich lieber nicht zu sehr in ein aktuelles Problem. Sie könnten darüber Ihre anderen Projekte vernachlässigen und das dürfte weder beim Chef noch bei den Kollegen gut ankommen.

Tipp des Monats: Man lernt nie aus! Aber manchmal muss man sich einfach mit einem gewissen Wissensstand zufrieden zeigen.