This website uses cookies. 

Grundtendenz des Monats:
Nach Monaten der Schwere können Sie nun endlich etwas aufatmen. Mit der Ratte kommt jetzt ein Tierzeichen ins Spiel, das deutlich mehr Verständnis für den fantasievollen Drachen hat als der aktuelle Jahresregent. Es muss ja nicht gleich rasant losgehen! Vielmehr können Sie sich zum Ende des Kalenderjahres an der Planung der Details erfreuen.

Die Ratte hat außerdem noch das Holz-Element im Gepäck, was die Kreativität des Drachen anstacheln dürfte. Da der Einfluss des ErdHunds schon leicht schwinden dürfte, ist es nun durchaus legitim, kleinere Luftschlösser zu bauen.

Liebe, Familie, Freundschaft: Mit der lebhaften Ratte an Ihrer Seite können Sie dem familiären Alltag nun sicher frisches Leben einhauchen. Nutzen Sie Ihre kreativen Ideen für gemeinsame Aktivitäten, die allen Spaß machen und nicht unbedingt einen Nutzen haben müssen...

Auch in der Liebe darf es nun ruhig wieder spannender werden. Wer nach wie vor auf der Suche nach einem neuen Partner ist, fühlt sich nun vielleicht beflügelt, einen weiteren konkreten Versuch zu starten. In bestehenden Beziehungen sollte der Drache sich von seiner einfühlsamen Seite zeigen. Je sensibler Sie auf die Bedürfnisse Ihrer besseren Hälfte reagieren, desto harmonischer dürften die nächsten Wochen verlaufen.

Beruf, Finanzen: Im Job kann es nicht schaden, wenn Sie mehr Führungsqualitäten zeigen. Es sollte Ihnen jetzt nichts ausmachen, wenn man Sie nach vorne ins Rampenlicht schubst, damit Sie eine gemeinsame Idee präsentieren. So lange Sie sich dabei strikt an die Fakten halten, wird das Ganze sicher ein Erfolg werden.

Wem es trotz des positiven frischen Winds immer noch an Motivation mangelt, der sollte vielleicht doch einmal ernsthaft darüber nachdenken, ob er wirklich am richtigen Platz ist. Das Hunde-Jahr neigt sich langsam dem Ende zu – vielleicht ist es demnächst Zeit für einen Wechsel?

Tipp des Monats: Beobachten Sie gut, bevor Sie handeln und treffen Sie keine überhasteten Entscheidungen!