fbpx

This website uses cookies. 

Grundtendenz des Monats:
Mit dem Schwein kehrt in diesen Wochen das Tierzeichen zurück, das Ihnen im vergangenen Jahr so viele schöne Stunden geschenkt hat. Das bedeutet, dass so mancher Hase nun ein wenig aufatmen kann. Mit dem Schwein geht es einmal mehr ums genießen und weniger um das Ergebnis. 

Trotzdem ist es schon wichtig, bei laufenden Projekten am Ball und informiert zu bleiben. Sie möchten ja schließlich nicht, dass Ihnen am Ende jemand die Butter vom Brot nimmt, oder? Auch wenn Sie jetzt nicht ganz so viel Zeit in die Sache stecken, muss das ja nicht gleich für alle offensichtlich sein. 

Liebe, Familie, Freundschaft: Die Familie rückt mit dem Schwein wieder mehr in den Mittelpunkt Ihrer Aufmerksamkeit. Das ist auch gut so, lieber Hase, denn gerade der Nachwuchs kann nun sicher ein bisschen mehr Motivation gebrauchen. Dabei geht es nicht darum, Ihren Kindern Arbeit abzunehmen, denn schließlich müssen Sie ja irgendwann mal lernen, auf eigenen Füßen zu stehen. Mehr Eigenverantwortung lässt sich aber leichter übernehmen, wenn man mit gutem Beispiel vorangeht. 

In der Liebe sind Hase und Schwein ebenfalls ein gutes Team gemeinsam mit der Ratte kann man deshalb nun vor allem gute Gespräche führen. 

Beruf, Finanzen: Ein bisschen mehr Kontrolle kann in diesem Monat bestimmt nicht schaden. Das gilt sowohl für die eigene Arbeit als auch für die Anteile, die von anderer Seite kommen. Sie können viel Zeit und vielleicht sogar Geld sparen, wenn Sie nicht erst zum Ende hin genau hinschauen. 

Kleinere Hindernisse sollten Sie nun nicht davon abhalten, weiter beherzt den eingeschlagenen Weg zu verfolgen. Manche Dinge entpuppen sich bei genauerem Hinsehen als gar nicht mehr so große Hemmschuhe. 

Tipp des Monats: Immer schön optimistisch bleiben! So lässt sich das Ergebnis auf der mentalen Ebene unterstützen.