fbpx

This website uses cookies. 

Grundtendenz des Monats:
Ehrlich währt am längsten das ist den meisten Hasen schon lange bewusst. Im April zeigt es sich einmal mehr, dass man mit Täuschung immer nur kurzfristig durchkommt. Weder das Erd-Schwein noch der tugendhafte Erd-Drache, der den Monat begleitet, dulden es nun, dass man sich in Ihrer Umgebung Vorteile erschleicht. Wenn Sie merken, dass etwas im Argen liegt, müssen Sie auf die Missstände aufmerksam machen.

Es ist gut, wenn Sie Ihren ausgeprägten Gerechtigkeitssinn zum Wohle derer einsetzen, die sich selbst nicht verteidigen können. Auch wenn Sie diplomatisch vorgehen, wird Ihnen das allerdings nicht unbedingt zum Vorteil gereichen.

Liebe, Familie, Freundschaft: Ein starkes Erd-Element hält den sanften Hasen vor allem auf der privaten Ebene zu mehr Pragmatismus an. Gewisse Dinge müssen einfach ein für alle Mal eine Ordnung bekommen! Bevor Sie jetzt aber bestehende Strukturen einfach über den Haufen werfen, sollten Sie vielleicht zunächst einmal mit allen Beteiligten sprechen.

Mit Hilfe des Drachens kann sich der Hase nun besser in ein vorteilhaftes Licht setzen, wenn er auf Partnersuche geht. Dabei ist es wichtig, dass Sie auch hier unbedingt bei der Wahrheit bleiben. Sonst kommen Sie in den nächsten Wochen arg in Erklärungsnot.

Beruf, Finanzen: Lassen Sie sich bitte vom charismatischen Drachen nicht dazu verleiten, Ihre Aufgaben zu vernachlässigen. Im Jahr des Schweins mag so manche Tätigkeit weniger spannend sein. Wenn Sie mit neuen Projekten betraut werden wollen, ist es aber zunächst einmal nötig, die Altlasten abzuarbeiten.

Auf der anderen Seite kann sich der Hase aber auch durchaus etwas vom Drachen abgucken... vor allem, wenn es darum geht, selbstbewusst in der Öffentlichkeit aufzutreten, kann Ihnen dieses Tierzeichen jetzt eine große Hilfe sein.

Tipp des Monats: Trauen Sie sich aus Ihrem Schneckenhaus heraus! Nur wenn man Sie wahrnimmt, können Sie Veränderungen bewirken.