fbpx

This website uses cookies. 

Grundtendenz des Monats:
Im August tritt mit einem agilen Wasser-Affen ein Tierzeichen auf den Plan, das auf den ersten Blick wohl kaum unterschiedlicher sein könnte als der Tiger. Mit seinem unbedarften Wesen kann er den König der Tiere sicher das eine oder andere Mal aus der Reserve locken. Vielleicht haben Sie ja schon so viel vom aktuellen Jahresherrscher gelernt, dass Sie den Spaß verstehen und genießen können?

Das Wasser-Element wird in diesem und im nächsten Monat ganz besonders betont. Damit Sie in allen Bereichen Ihres Lebens im Fluss bleiben, kommt es einmal mehr auf Ihre Kommunikation an. Sprechen Sie also bitte offen aus, was Sie denken!

Liebe, Familie, Freundschaft: In Ihrem persönlichen Umfeld dürfen Sie ruhig ein bisschen mehr loben, anstatt immer erst einmal das Haar in der Suppe zu suchen. Gerade dem Partner darf der Tiger ein bisschen mehr schmeicheln und ihm dabei helfen, seine Vorzüge ins rechte Licht zu rücken.

Vor allem der eigene Nachwuchs kann über sich hinauswachsen, wenn der Tiger ihm jetzt mehr zutraut. Lassen Sie die Dinge doch einfach erst einmal laufen, bevor Sie kontrollierend eingreifen! Und wenn dabei Fehler gemacht werden, macht das gar nichts, denn daraus kann man für das nächste Mal lernen.

Beruf, Finanzen: Manchmal muss man sich von bestimmten Situationen befreien. Das Schwein als letztes Tierzeichen im Zyklus kann den Tiger nun sicher dabei unterstützen, wenn es darum geht, etwas endgültig zum Abschluss zu bringen. Der Affe steuert im August einen guten Anteil YangMetall bei, der das Loslassen einfacher macht. Sie tun gut daran, in diesem Monat Ihr Budget genau im Auge zu behalten. Wer seinen finanziellen Rahmen nun überschreitet, muss für den Rest des Jahres den Gürtel deutlich enger schnallen.

Tipp des Monats: Freundliche Worte bringen nun deutlich mehr als Ermahnungen. Nehmen Sie das Leben nicht zu ernst!