fbpx

This website uses cookies. 

Grundtendenz des Monats:
Wenn Fantasie und Wirklichkeit zu sehr auseinander klaffen, macht das im April nicht nur dem Büffel zu schaffen. 2021 ist einfach nicht das Jahr für große Visionen und bahnbrechende Neuigkeiten. Sicher können Sie Ihre Umgebung davon überzeugen, die Ziele realistischer anzusetzen. Schließlich verstehen Sie den aktuellen Jahresregenten von allen Tierzeichen am besten. 

Ein starkes Yang-Wasser stärkt nun einmal mehr die Willenskraft, so dass Sie sich theoretisch besser durchsetzen können. Das sollten Sie nun aber bitte nicht ausnutzen, sondern lieber das Gespräch suchen und eine Lösung finden, die für alle Seiten tragbar ist. 

Liebe, Familie, Freundschaft: Mit einem charismatischen Drachen an der Seite kann sich der Büffel einem potentiellen Partner doch gleich viel besser präsentieren. Bleiben Sie aber auf jeden Fall bei der Wahrheit wer die eigenen Vorzüge nun zu sehr schönt, wird damit zwar jetzt zunächst Erfolg haben. Langfristig wird man es Ihnen aber übel nehmen, wenn Sie gleich zu Beginn einer neuen Beziehung nicht ehrlich waren. 

Sie mögen die familiären Verpflichtungen nun unter Umständen ein bisschen lästig finden. Bevor Sie sich jedoch wieder den äußeren Angelegenheiten widmen können, gilt es zunächst einmal, für Ordnung in den eigenen vier Wänden zu sorgen. 

Beruf, Finanzen: Der Regendrache wird das Exemplar auch genannt, das den April begleitet. Es steht unter anderem für Wohlstand, was jetzt andeuten könnte, dass Sie Ihre finanzielle Situation verbessern können. Vielleicht ist es an der Zeit, nach einer Gehaltserhöhung zu fragen oder in neue Bereiche zu investieren. 

Es könnte nun sein, dass Sie einmal wieder für andere die Kohlen aus dem Feuer holen müssen. Es kann einfach nicht jeder so besonnen durchs Leben gehen wie der Büffel. 

Tipp des Monats: Fordern Sie jetzt ruhig Ihre Belohnung ein, wenn Sie Ihnen zusteht.