fbpx

This website uses cookies. 

Grundtendenz des Monats:
An Fantasie hat es der Ratte noch nie gemangelt. In Verbindung mit dem Drachen, der den April begleitet, können Sie noch viel größere Pläne schmieden. Die mögen sich zuweilen waghalsig anhören aber wer nichts wagt, kann auch nichts gewinnen. Mal ganz abgesehen davon, dass man die Sache ja ohnehin erst einmal dem gestrengen Auge des Büffels präsentieren muss. Spätestens dann wird klar, was sich von Ihren brillanten Ideen umsetzen lässt. 

Ratte und Drache können mit dem Büffel eine recht interessante Allianz bilden, denn der Jahresherrscher hat es sich zur Aufgabe gemacht, die vielen angefangenen Projekte der Ratte zum Abschluss zu bringen. Mit dem Drachen tritt nun dazu ein Tierzeichen auf den Plan, was das Ergebnis dann wunderbar präsentieren kann. 

Liebe, Familie, Freundschaft: Familie und Partner treten in diesen Wochen vielleicht ein bisschen mehr in den Hintergrund, als sie es verdient haben. Da dürfen Sie sich nun nicht wundern, wenn es Beschwerden hagelt. Vielleicht wäre es doch möglich, Ihre Lieben mehr mit einzubeziehen, liebe Ratte? 

Mit dem magnetischen Drachen an der Seite wirkt die Ratte attraktiver, wenn sie sich auf Partnersuche begibt. Achten Sie darauf, dass Sie sich nicht zu sehr im fremden Glanz sonnen! 

Beruf, Finanzen: Wenn man Ihnen nun Unterstützung anbietet, sollten Sie diese ruhig annehmen. Das mag Sie nun davor bewahren, dass Sie Ihre eigenen Ressourcen unnötigerweise verschwenden. Selbst wenn Sie den Erfolg hinterher teilen müssen, ist das allemal besser, als sich an einer Sache komplett zu verausgaben. 

Auf der finanziellen Ebene ist im Drachen-Monat für die Ratte normalerweise Vorsicht angesagt. In diesem Jahr hat der Drache allerdings das Wasserelement im Gepäck und diese Kombination steht für Wohlstand. 

Tipp des Monats: Wenn Sie etwas wirklich wollen, lässt es sich im April gut durchsetzen. Achten Sie darauf, dass das nicht auf Kosten anderer geht!