fbpx

This website uses cookies. 

Grundtendenz des Monats:
Mit dem eleganten Wasser-Affen tritt im August wieder ein Tierzeichen auf den Plan, von dem sich die Ratte in allen Bereichen verstanden fühlt. Wie sie selbst wünscht sich auch der Affe vor allem, seine Kreativität auszuleben. Da auch der aktuelle Jahresregent in der Regel nichts dagegen hat, dass seine Untertanen diesen Aspekt Ihrer Persönlichkeit stärken, dürfte ihrer schöpferischen Kraft jetzt nichts im Wege stehen.

Die meisten Ratten sind nun geschickt im Umgang mit Worten. Das erleichtert es, Unterstützer in eigener Sache zu finden.

Liebe, Familie, Freundschaft: Wer nur auf ein oberflächliches Abenteuer aus ist, kommt mit feinen Worten und Gesten sicher schnell ans Ziel. Mit Schmeicheleien allein lässt sich allerdings auch in diesem Monat kein Herz auf Dauer gewinnen. Da müssen Sie schon mehr Substanz zeigen.

Das Erd-Schwein hat die Gabe, aus jeder noch so schwierigen Situation etwas Positives zu ziehen vor allem wenn es um zwischenmenschliche Beziehungen geht. Nehmen Sie sich daran nun ein Bespiel und zeigen Sie sich freundlich und optimistisch in Ihrem Umfeld, auch wenn es für die anderen gerade nicht so einfach ist.

Beruf, Finanzen: Es ist ratsam, in diesen Wochen die Ausgaben im Auge zu behalten. Sonst könnte es der Ratte nun recht schnell passieren, dass sie über ihre Verhältnisse lebt. Das wirkt sich dann auch auf das Budget der nächsten Monate aus. Lassen Sie sich also lieber nicht dazu verleiten, jetzt Ihr Erspartes anzufassen das können Sie später sicher für wichtigere Dinge gebrauchen.

Der August ist kein schlechter Monat, um in eigener Sache auf der Führungsebene vorzusprechen. Wählen Sie Ihre Worte mit Bedacht. Sie mögen nicht unmittelbar zu einem Ergebnis führen, Ihnen aber längerfristig sicher nutzen.

Tipp des Monats: Reden Sie nun nicht nur von Ihren Plänen, sondern verwenden Sie auch genug Energie in deren Umsetzung.