This website uses cookies. 

Mit seiner sanften Yin Erde braucht das Schaf vor allem Harmonie, um glücklich zu sein. Laute Töne und heftige Diskussionen kann es nur schwer ertragen und fühlt sich damit in seinem persönlichen Gleichgewicht nachhaltig gestört. Damit vor allem in seinem privaten Umfeld alles glatt läuft, kann es die eigenen Bedürfnisse hintenan stellen, ohne dass das sein persönliches Glück auf den ersten Blick schmälern würde. Solange das Schaf stille Glücksmomente mit Familie, Freunden und Partner genießen kann, ist es mit ihrem Leben zufrieden.

Das Schaf erfreut sich generell mehr an den kleinen Dingen, als an großartigen und aufwendigen Aktionen – wird die Aufmerksamkeit zu sehr auf es gelenkt, empfindet es das eher als unangenehm.

In seinem Leben möchte es lieber nichts dem Zufall überlassen, weshalb das Schaf auch sein Lebensglück in der Regel sorgfältig plant. Mit außerplanmäßigen Änderungen kann es in der Regel nicht so gut umgehen – vor allem wenn sie das partnerschaftliche Zusammenleben betreffen. Das Schaf braucht in jedem Augenblick Verständnis und Zuwendung des Partners, damit es sein Glück wirklich genießen kann.

Im Beruf findet das Schaf am meisten Erfüllung, wenn es seine Fähigkeiten zum Wohl der Allgemeinheit einsetzen kann. Dabei will es in der Regel gar nicht die ganze Verantwortung übernehmen wollen, sondern bereitwillig anderen den Vortritt überlassen und sich so nicht unnötig stressen.

Das Glück des Schafes in der Praxis
Schon kleinere Streitigkeiten in seinem persönlichen Reich können das Glück des Schaf mächtig aus dem Gleichgewicht bringen. Stimmt es nicht in seinem privaten Umfeld, beeinflusst das alle Bereiche seines Lebens. Damit seine Gefühlslage dauerhaft auf Schönwetter stehen kann, ist es hilfreich, wenn es sich ein etwas dickeres Fell zulegt und sich Kritik nicht zu sehr zu Herzen nimmt.

Besonders viel Freude bereiten es dem Schaf, wenn es kleine, aber für es wichtige Dinge nach seinem eigenen Gusto in sein Leben integrieren kann. Dazu gehören kreative Kleinigkeiten in den eigenen vier Wänden genauso wie kleine Liebesbeweise von Partner und Nachwuchs, die es allerdings niemals einfordert, sondern generell erwartet. Es hilft ihm hier sehr, wenn es seine Erwartungen nicht zu hoch ansetzt, sondern realistisch einschätzt, was die Familie geben kann.

Da die meisten Schafe ihr persönliches Glück weniger über materielle Dinge, sondern vor allem über positive Emotionen definieren, kann es ihnen gut gelingen, den Augenblick zu genießen. Voraussetzung dafür ist allerdings, dass sie nicht zu sehr darauf fokussieren, was danach kommt, sondern sich ganz auf das Hier und Jetzt einlassen.

Für Erfüllung auf beruflicher Ebene brauchen die meisten Schafe vor allem das Gefühl, gebraucht zu werden. Damit sie wirklich die persönliche Wertschätzung bekommen, die sie sich wünschen, müssen sie allerdings lernen, sich besser bemerkbar zu machen und nicht in der Masse untertauchen.

Finanziell braucht das Schaf keine großen Reichtümer – ein Sicherheitspolster auf dem Konto hilft ihm allerdings sehr, die Ruhe zu bewahren und sich weniger Sorgen zu machen.

Berühmte Schaf-Persönlichkeiten:

  • Mick Jagger, Rockstar
  • Bill Gates, Unternehmer & Philantroph
  • Boris Becker, Tennisspieler
  • Robert de Niro, Schauspieler