fbpx

Diese Seite verwendet Cookies um eine optimierte Darstellung zu gewährleisten.

SZE, die Schlange - darf mit Unterstützung rechnen

Mit ihrem geschulten Blick hat sich so manche Schlange im vergangenen Jahr ein recht klares Bild von der aktuellen Situation und den Auswirkungen auf die persönlichen Ziele machen können. Sicher waren viele nicht zufrieden mit den Möglichkeiten, die die Metall-Ratte ihnen unter den speziellen Umständen bieten konnte. Anstatt sich darüber lautstark aufzuregen, zieht sich die Schlange in der Regel zurück und versucht, der Sache auf den Grund zu gehen. So kommt sie meistens schneller aus der Talsohle hinaus als viele andere.

Das gilt umso mehr, als dass 2021 nun der Büffel das Zepter von der Ratte übernimmt und damit ein Herrscher ans Ruder kommt, der der Schlange rundum wohl gesonnen ist. Der neue Regent kann der Schlange ihre Stabilität zurückbringen – und das in einer Zeit, wo viele Dinge nicht mehr gut vorhersehbar sind. Wer einen sicheren Hafen sucht, ist beim MetallBüffel sicher gut aufgehoben und vor heftigen Stürmen geschützt.

Eine gute Vorbereitung und Planung mit Augenmaß ist vor allem dann gefragt, wenn es um berufliche Angelegenheiten geht. Das dürfte der Schlange sehr entgegen kommen. Sie hat in der Regel keine Schwierigkeiten damit, sich gründlich auf ein Projekt einzulassen und sich auch mit scheinbar unwichtigen Details zu beschäftigen. Wer karrieremäßig vorankommen will, muss sich mit dem Büffel am Ruder wahrscheinlich längerfristig festlegen, denn der aktuelle Herrscher im Tierkreis ist kein Freund von Schnellschüssen.

In der Liebe wird von der Schlange Kontinuität verlangt. 2021 ist sicher kein Jahr, in dem man für eine kurze Phase der Leidenschaft alles riskieren sollte. Vielmehr geht es jetzt darum, bestehende Bindungen zu festigen. Das mag der geheimnisvollen Schlange nicht immer leicht fallen – ist aber der beste Weg zu dauerhaftem Glück.

Ihr Powertipp für 2021
Planen Sie jetzt längerfristig und lassen Sie sich nicht von kurzfristigen Erfolgsaussichten vom ursprünglichen Weg abbringen.