fbpx

Diese Seite verwendet Cookies um eine optimierte Darstellung zu gewährleisten.

KIU, der Büffel - behält seine Ziele im Auge

So mancher Büffel hat in den vergangenen Monaten sicher einen sehr langen Atem gebraucht und seine sonst wirklich unerschütterliche Geduld wurde mehr als einmal auf die Probe gestellt. Die Metall-Ratte hat dabei auf allen Ebenen für Unruhe gesorgt, so dass es selbst für den besonnenen Büffel nicht immer einfach gewesen sein dürfte, ruhig und gelassen zu bleiben.

Mit dem Start in das neue Jahr kommt wieder stärker die erdende Energie zum Einsatz, die dafür sorgt, dass der Büffel auch in schwierigen Situationen nicht den Kopf verliert. Besonnenheit, eine gute langfristige Planung und Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten helfen ihm nun, konstruktiv an der Lösung der 2020 entstandenen Probleme zu arbeiten. Wenn er sich dabei mit Gleichgesinnten zusammen tut, kann ihn das beflügeln. So lässt sich gemeinsam der Karren aus dem Dreck ziehen und wieder auf die richtige Spur bringen.

In dem Jahr mit dem eigenen Jahresregenten kann der Büffel voll und ganz in seine Kraft kommen und selbstbewusst seine Meinung präsentieren. Das kann sich vor allem auf der beruflichen Ebene zeigen, wo es mit der Karriere in diesem Jahr ein gutes Stück voran gehen dürfte. In Verhandlungen kann der Büffel sich leichter durchsetzen und auf allen Ebenen seine Position festigen. Solange er auf Bewährtes setzt, sollten sich auch seine Finanzen positiv entwickeln.

In der Liebe kommt es nun generell wieder mehr auf konservativere Werte wie Beständigkeit und Treue an. Das dürfte nicht nur die Chancen so manches einsamen Büffels beim anderen Geschlecht deutlich erhöhen, sondern sorgt auch in bestehenden Beziehungen für ruhigeres Fahrwasser. Das muss nicht bedeuten, dass die Leidenschaft im Jahr 2021 zu kurz kommt.

Ihr Powertipp für 2021
Sie können sich in diesem Jahr hervorragend durchsetzen. Das sollten Sie nutzen, um nicht nur persönliche Ambitionen umzusetzen, sondern auch andere davon profitieren zu lassen.