fbpx

Diese Seite verwendet Cookies um eine optimierte Darstellung zu gewährleisten.

griessbrei

Zutaten für 1 Portion:

  • 4 Esslöffel Getreidegrieß (Dinkel, Kamut, Emmer oder Einkorn)
  • 2 Esslöffel Trockenfrüchte z. B. Rosinen oder Nüsse
  • 1 Teelöffel Mandelmus
  • 1 Messerspitze Ingwerpulver
  • ¼ Teelöffel Zimt
  • 1 Messerspitze gemahlener Kardamom
  • 250 ml Hafer-Vanille- oder Reismilch
  • 1 Prise Salz
  • 1 Spritzer Zitronensaft
  • ½ Teelöffel gemahlene Chiasamen

Getreidemilch in einem Topf erhitzen. Grieß unter ständigem Rühren einrieseln lassen. Dann restliche Zutaten bis auf die Trockenfrüchte dazu geben und alles kurz aufkochen lassen. Danach bei niedriger Hitze etwa 5 Minuten quellen lassen (hängt ein bisschen von der Grießsorte ab...). Vor dem Servieren Mandelmus unterheben und mit Trockenfrüchten bestreuen.

Thermik: warm
Vegan

Tipp: Auch bei diesem Frühstücksgericht lassen sich durch Variation Holz, Feuer oder Wasser stärken:
Holz: Anstatt der Trockenfrüchte 2 Esslöffel frische Beerenfrüchte wie Heidel- oder Brombeeren mit Milch und Grieß erhitzen.
Feuer: Anstatt Kardamom ½ Teelöffel Kakaopulver dazugeben und zum Abschluss mit Mohn bestreuen.
Wasser: Trockenfrüchte weglassen, Reismilch verwenden und einen salzigen Brei mit 1 Teelöffel Gomasio zubereiten.