fbpx

Diese Seite verwendet Cookies um eine optimierte Darstellung zu gewährleisten.

kokoshirse mit HaselnuessenZutaten für 3-4 Portionen:

  • 2,5 Kaffeetassen Kokosmilch
  • 1 Kaffeetasse Hirse
  • 100 g grob gehackte geröstete Haselnüsse
  • 2 Esslöffel Kokosblütenzucker oder Ahornsirup
  • 1 Esslöffel Kokosöl
  • 1 Messerspitze gemahlener Kardamom
  • 1 Prise Salz
  • 1 Messerspitze abgeriebene Zitronenschale
  • 1 Prise Kakao

Kokosmilch und Hirse zusammen mit Kardamom, Salz, Zitronenschale und Kakao in einem Topf aufsetzen und aufkochen. Dann die Temperatur runter schalten und auf kleiner Flamme etwa 12 – 15 Minuten köcheln lassen, bis die Kokosmilch fast komplett verdampft ist und die Hirsekörner sich leicht geöffnet haben. Den Topf abdecken, vom Herd nehmen und 10 Minuten quellen lassen. Dabei immer mal wieder mit einer Gabel auflockern, damit die Hirse nicht zu sehr aneinander klebt.

In der Zwischenzeit Kokosöl in einer Pfanne erhitzen, Kokosblütenzucker und Haselnüsse dazu geben und unter ständigem Rühren karamellisieren lassen. Mit der gekochten Hirse vermischen und warm servieren.

Thermik: warm-neutral
vegan