fbpx

Diese Seite verwendet Cookies um eine optimierte Darstellung zu gewährleisten.

Grundtendenz des Monats:
Zum Schwein gesellt sich im März ein sanfter Hase, der nun besonders das gegenseitige Miteinander in den Vordergrund rückt. Das bedeutet nun für Sie, dass Harmonie in Ihren zwischenmenschlichen Beziehungen das oberste Ziel sein dürfte sowohl auf beruflicher als auch privater Ebene.

Dabei kann es passieren, dass Sie um des lieben Friedens willen die eigenen Wünsche erst einmal zurückstellen müssen. Darüber hinaus wird jetzt das Yin Holz stark betont, was Ihre Intuition stärken kann. Verlassen Sie sich also ruhig ein bisschen mehr auf Ihr Bauchgefühl, wenn Sie Entscheidungen zu treffen haben.

Liebe, Familie, Freundschaft: Für Verliebte sollte der Himmel vor allem auf emotionaler Ebene nun voller Geigen hängen. Da lässt sich so manches Problem aus dem Alltag erst einmal in den Hintergrund verbannen. Sie sollten es nun jedoch mit dem Blick durch die rosarote Brille nicht übertreiben! Sicher lassen sich die Probleme auch noch im nächsten Monat lösen.

Die Frage ist allerdings, ob sie sich bis dahin durch Ihr ignorieren nicht noch vergrößert haben... Geht es jemandem aus der Familie im Augenblick nicht so gut, sollten Sie sich jetzt verstärkt darum kümmern. Der Hase steht nicht umsonst auch für unseren inneren Heiler...

Beruf, Finanzen: Zu viele Kompromisse tun niemandem gut. Trotzdem werden Sie in diesen Wochen oft dazu angehalten, einzulenken. Um des lieben Friedens Willen still zu halten, löst aber langfristig kein Problem. Wenn Sie schon nachgeben, sollten Sie wenigstens klar kommunizieren, was Sie davon halten. Nur so können Sie darauf zählen, dass die Entscheidung das nächste Mal mehr zu Ihren Gunsten ausfällt.

In Ihrem eigenen Jahr ist es absolut legitim, in größeren Zusammenhängen zu denken, eigene Visionen zu entwickeln und diese mit Ihrer Umgebung zu teilen.

Tipp des Monats: Behalten Sie Ihre eigenen Ziele im Auge, auch wenn es jetzt mehr um andere Dinge geht.