fbpx

Diese Seite verwendet Cookies um eine optimierte Darstellung zu gewährleisten.

Grundtendenz des Monats:
Im Juli sollte der Hahn wirklich vor die Tür gehen. So können Sie in den nächsten Wochen eine Reihe von neuen Bekanntschaften machen, die sich zu einem späteren Zeitpunkt als sehr wertvoll erweisen können. Aber auch wenn Sie den möglichen Nutzen außer Acht lassen, bringen Ihnen mehr Aktivitäten in Ihrem Sozialleben nun sehr viel Freude.

Mit Ziege und Schwein sind in diesem Monat gleich zwei Tiere am Start, die sich vor allem um das Wohl ihrer Mitmenschen sorgen. Da kann es auch dem Hahn passieren, dass nun mehr Engagement in diesem Bereich von ihm gefordert wird.

Liebe, Familie, Freundschaft: Die Familie dürfte bei vielen Hähnen jetzt noch mehr in den Vordergrund rücken. Dabei geht es wahrscheinlich vor allem um den Zusammenhalt auf der emotionalen Ebene. Verstecken Sie Ihre Gefühle nun also bitte nicht hinter einer Maske, sondern lassen Sie sich von Ihren Lieben ins Herz schauen. Wenn Sie hier nicht loslassen können, wo dann? Wer bei der Partnersuche bislang kein Glück gehabt hat, sollte sich vielleicht einmal fragen, was genau er denn erwartet. Wollen Sie wirklich eine langfristige Bindung mit Zukunft oder behagt es Ihnen am Ende gar nicht besonders, sich endgültig festzulegen?

Beruf, Finanzen: Wahrscheinlich brauchen Sie sich nun gar nicht besonders aufzuplustern, um Ihre Leistungen hervorzuheben. Bei Chef, Kollegen und Kunden kommt es ohnehin besser an, wenn Sie einfach Ihre Taten für sich sprechen lassen. Schließlich haben Sie einiges vorzuweisen. Da ist lautes Klappern nun gar nicht nötig.

Wer methodisch und sortiert vorgeht, kann sich jetzt viel Zeit sparen. Damit Sie nun keine unnötigen Arbeiten erledigen, sollten Sie nachfragen, was genau man von Ihnen erwartet und sich dann voll und ganz darauf konzentrieren.

Tipp des Monats: Mitgefühl und Einsatz für den Nächsten sind in diesem Monat sehr wichtig. Darüber müssen Sie aber nicht die eigenen Projekte vergessen!