fbpx

Diese Seite verwendet Cookies um eine optimierte Darstellung zu gewährleisten.

Grundtendenz des Monats:
Das Metall-Element ist in diesem Monat recht stark ausgeprägt, dafür ist einmal mehr die Erde recht schwach. Sorgen Sie dafür, dass Sie sich nun nicht überorganisieren und planen Sie Zeit für die Erholung ein!

Achten Sie in diesen Wochen bitte sehr genau auf Ihre Gesundheit! Die aktuelle Konstellation weist nun darauf hin, dass es dort zu möglichen Problemen kommen kann. Wer aufmerksam Körper und Geist beobachtet, kann schnell reagieren und gegensteuern. Der Hahn, der den September begleitet, kann Sie sicher dabei unterstützen, mehr auf sich zu achten. Schließlich ist dieses Tierzeichen bekannt dafür, dass es sich selbst zu pflegen weiß.

Liebe, Familie, Freundschaft: Das Pferd mag sich in der Regel nur ungern vorschreiben lassen, wie es sein Leben zu leben hat. Dafür ist ihm seine persönliche Freiheit einfach zu wichtig. Wenn also Partner und Familie versuchen, sich in Ihre persönlichen Entscheidungen einzumischen, sollten Sie klare Grenzen setzen. Eine gewisse Kompromissbereitschaft ist für das Zusammenleben sicher unabdingbar. Das bedeutet aber nicht, dass Sie Ihre Ideale aufgeben müssen.

Das Bild, das Sie nach außen abgeben, ist ganz entscheidend für die Partnersuche in diesen Wochen. Da dürfen Sie sich jetzt ruhig ein bisschen mehr Mühe geben.

Beruf, Finanzen: Manchmal kann man noch so gut vorbereitet sein und kommt trotzdem nicht zum Zuge. Mit dem Hahn und der Ratte in der Monatskonstellation kann es dem Pferd nun durchaus passieren, dass es sich übergangen fühlt. Wahrscheinlich nützt da im Augenblick auch kein lautstarkes Beschweren. Man ist in Ihrem Arbeitsumfeld einfach zu sehr mit anderen Dingen und sich selbst beschäftigt.

Einmal mehr ist nun die Geduld des Pferdes gefragt. Warten Sie, bis Sie wieder mit der ungeteilten Aufmerksamkeit rechnen können.

Tipp des Monats: Warten Sie den richtigen Zeitpunkt ab! Alles andere ist im Augenblick reine Zeitverschwendung.