fbpx

Diese Seite verwendet Cookies um eine optimierte Darstellung zu gewährleisten.

Grundtendenz des Monats:
Im Grunde ist der Hase ein soziales Wesen. Trotzdem fällt es ihm in diesen Wochen vielleicht nicht so leicht, das zu zeigen. Das liegt wahrscheinlich an dem stolzen Hahn, der sich im September zur Metall-Ratte gesellt. Der steht nämlich in direkter Opposition zum Hasen. Das kann vor allem in öffentlichen Bereichen des Lebens dazu führen, dass sich der Hase nun nicht ganz so wohl in der Gesellschaft von oberflächlichen Kontakten fühlt. Halten Sie sich in einem solchen Fall einfach zurück Sie müssen ja nicht unbedingt an solchen Events teilnehmen.

Achten Sie jetzt besonders gut auf Ihre Gesundheit, lieber Hase! Sie könnte in diesen Wochen etwas anfälliger sein als sonst.

Liebe, Familie, Freundschaft: Verbringen Sie ruhig mehr Zeit mit den Menschen aus Ihrem inneren Zirkel. Partner, Familie und Freunde geben Ihnen nun ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit. So können Sie viel besser wieder in Ihre Mitte kommen.

Äußerlichkeiten sind der aktuellen Regentin nicht besonders wichtig. Da sie nun aber von einem Hahn begleitet wird, kann es bei der Partnersuche jetzt schon eine Rolle spielen, wie Sie sich präsentieren. Sie dürfen sich also ruhig ein bisschen mehr Mühe mit Ihrer Erscheinung geben, wenn Sie Herzen gewinnen wollen.

Beruf, Finanzen: Erscheint der Hahn auf der Bildfläche kann das auf der beruflichen Ebene für den Hasen Konfrontation bedeuten. Das muss aber nicht unbedingt schlecht sein, denn wenn Sie gut darauf vorbereitet sind, können Sie Ihre Seite so vortragen, dass Sie am Ende das bekommen, was Sie wollen. Es gibt durchaus Dinge, die man nicht mit reiner Diplomatie erreichen kann...

Manchmal sind Chefs oder Kollegen so von einer Sache überzeugt, dass es fast unmöglich scheint, einen Richtungswechsel herbeizuführen. Da hilft nur Geduld.

Tipp des Monats: Finden Sie den richtigen Augenblick, um ein Anliegen vorzutragen. Dabei sollten Sie vor allem auf Ihr Bauchgefühl hören.