fbpx

Diese Seite verwendet Cookies um eine optimierte Darstellung zu gewährleisten.

Grundtendenz des Monats:
Mit netten Worten lassen sich Tatsachen zwar beschönigen, werden sich aber trotzdem nicht zu Ihren Gunsten wandeln, lieber Hase. Sie tun jetzt gut daran, nicht alles durch die rosarote Brille zu betrachten, was im Augenblick nicht perfekt läuft. Viel besser wäre es, den Ursachen auf den Grund zu gehen.

Mit dem stolzen Hahn kommt nun ein Tierzeichen in die Konstellation, das weder mit Hase noch Schwein viel gemeinsam zu haben scheint. Das muss Sie aber keinesfalls in Ihrer Selbstverwirklichung hemmen. Wenn Sie sich ein wenig von der Durchsetzungskraft des Hahns aneignen, kann Sie das sogar eher weiterbringen.

Liebe, Familie, Freundschaft: Einmal mehr sollten Sie auf Ihr Gefühl vertrauen, wenn es darum geht, eine neue Bekanntschaft einzuschätzen. Lassen Sie sich dabei nicht zu sehr vom äußeren Schein beeinflussen, sondern hören Sie einfach auf Ihr Herz. Vielleicht kann sich aus dieser Begegnung etwas Wunderbares entwickeln.

Ein starkes Yin-Wasser sorgt in diesem Monat dafür, dass Ihr Draht nach oben ganz besonders gut ausgeprägt ist. Wenn Ihre Lieben dafür nur wenig Verständnis zeigen, wäre es am besten, wenn Sie sich einfach zurückziehen und diesen Aspekt Ihres Lebens im Augenblick nicht teilen.

Beruf, Finanzen: Mit dem Hahn im Monat schiebt sich auf beruflicher Ebene der persönliche Ehrgeiz sicher mehr in den Vordergrund. Das ist aber nicht nur bei Ihnen so, lieber Hase, sondern betrifft auch Kollegen und Vorgesetzte. Da kann es nun durchaus passieren, dass man in Ihrer Umgehung die Ellenbogen einsetzt. Wenn Sie nicht mit härteren Bandagen kämpfen wollen, sollten Sie sich aus dem Gerangel komplett heraushalten. Sie bekommen sicher später noch eine weitere gute Gelegenheit.

Finanzielle Angelegenheiten lassen sich in diesem Monat sicher besser regeln als noch in den Wochen zuvor.

Tipp des Monats: Versuchen Sie jetzt nicht, sich zu verstellen, bloß um ein bestimmtes Ziel zu erreichen!