fbpx

Diese Seite verwendet Cookies um eine optimierte Darstellung zu gewährleisten.

Grundtendenz des Monats:
Sie mögen nun vielleicht den Eindruck haben, dass die Ihnen gestellten Aufgaben irgendwie nicht einfacher werden. Vielleicht liegt das daran, dass Sie inzwischen so viel gelernt haben, dass Sie auch schwierigere Herausforderungen meistern können? 

Mit der Ratte an Ihrer Seite konnten Sie in den letzten Monaten nicht nur Pläne schmieden, sondern auch aktiv an der Umsetzung arbeiten. Wer dabei mit den Aufgaben gewachsen ist, kann in den letzten Monaten der Regentschaft noch ein Stück weiter kommen. 

Liebe, Familie, Freundschaft: Ein familienfreundliches Schwein begleitet den Tiger im November. Wenn ihm viel an seinen Lieben liegt, muss er nun wahrscheinlich einmal mehr seine Prioritäten in Richtung Privatleben verschieben. Gespräche wollen geführt und Entscheidungen getroffen werden da wird die Erfahrung und der Rat des Tigers hoch geschätzt. 

Das Schwein hat die Gabe, immer das Beste aus jeder Situation zu machen. Das gilt nun auch für verzwickte Beziehungsprobleme, die sich auch bei genauerem Hinsehen bislang nicht haben lösen lassen. Es besteht wirklich eine gute Chance, nun zu einem tragfähigen Kompromiss zu kommen. 

Beruf, Finanzen: Mittlerweile sollte der Tiger gemerkt haben, dass die Gelegenheiten ihm auch im Jahr der Ratte nicht automatisch vor die Füße fallen. Gerade jetzt im November wird ordentlich Einsatz gefordert schließlich sollen Sie sich verdient haben, was man Ihnen zukommen lässt. Wer gleich zu Beginn des Jahres einen neuen Weg eingeschlagen hat, wird nun vielleicht erstmals ernsthaft an seiner Leistung gemessen. 

Mit einfachem Delegieren ist es nicht getan. Sie müssen das Ergebnis ohnehin überprüfen. Da können Sie es gleich selber machen.

Tipp des Monats: Schwierigkeiten sind dazu da, überwunden zu werden! Zeigen Sie allen, wie entschlossen Sie sein können, wenn der Einsatz sich lohnt.