fbpx

Diese Seite verwendet Cookies um eine optimierte Darstellung zu gewährleisten.

Grundtendenz des Monats:
Im März gesellt sich zum Schwein ein sanfter FeuerHase, der beim Tiger nicht nur die Vorstellungskraft verstärkt, sondern auch den Wunsch, sich wieder mehr auszubreiten. Hase und Tiger teilen sich das Haus der Expansion. Das sind in diesen Wochen beste Voraussetzungen, um sich zu neuen Ufern aufzumachen. Wenn Sie das Ganze nicht zu verbissen sehen, werden sich vielleicht schon kurzfristig erstaunliche Ergebnisse einstellen.

Der Feuer-Hase wird in der Chinesischen Astrologie auch der Hase, der vom Mond träumt genannt. Das sollte den Tiger motivieren, ruhig in größeren Dimensionen zu planen.

Liebe, Familie, Freundschaft: Sowohl dem aktuellen Jahresherrscher als auch dem Hasen ist die Harmonie unter Freunden und Familie sehr wichtig. Das sollten Sie jetzt wirklich akzeptieren und vor allem verbal Ihren Lieben gegenüber mehr Zurückhaltung zeigen. Anstatt Ihrem ärger gleich lautstark Luft zu machen, wäre es jetzt wirklich besser, wenn Sie diplomatischere Töne anschlagen.

In der Partnerschaft kann der Tiger nun sicher viele schöne Stunden verleben vorausgesetzt, er ist auch hier kompromissbereiter. Versuchen Sie einfach, mehr auf Ihre bessere Hälfte einzugehen und stellen Sie nicht nur die eigenen Wünsche in den Vordergrund.

Beruf, Finanzen: Wenn Sie zurzeit auf der familiären Ebene stark eingespannt sind, fühlen Sie sich nun auf der beruflichen Ebene eingeschränkt. Wer Bedenken hat, dass er die gestellten Aufgaben im Augenblick nicht im vorgegebenen Rahmen erledigen kann, sollte das gleich zur Sprache bringen. Es ist keine Schande, um Unterstützung oder Aufschub zu bitten.

Bei finanziellen Angelegenheiten sollten Sie das Heft nun auf keinen Fall aus der Hand geben. Vertrauen ist gut, aber Kontrolle ist immer besser, wenn es um das eigene Geld geht.

Tipp des Monats: Die Bedürfnisse Ihrer Lieben haben im März unbedingt Vorrang. Stellen Sie sich darauf ein, dass Sie zurückstecken müssen.