Diese Seite verwendet Cookies um eine optimierte Darstellung zu gewährleisten.

Grundtendenz des Monats:
Mit dem familienfreundlichen Wasser-Schwein an seiner Seite liegt der Schwerpunkt im November auch für den Tiger im privaten Bereich. Versuchen Sie deshalb beizeiten, Kapazitäten frei zu schaufeln, damit Sie genug Zeit für die Dinge haben, die nichts mit Beruf und Finanzen zu tun haben.

Hund und Schwein stehen gemeinsam in der chinesischen Astrologie für Haus und Heim. Da ist es nun also mehr als wahrscheinlich, dass Sie sich jetzt Ihren eigenen vier Wänden widmen sollten. Sie könnten zum Beispiel schon länger geplante Renovierungsarbeiten angehen oder den Garten winterfest machen.

Liebe, Familie, Freundschaft: Der aktuelle Jahresherrscher hat ein recht konservatives Weltbild, das er gerne mit seinen Untertanen teilt. So stehen Tugenden wie Ehrlichkeit, Treue und das Sorgen für die Familie ganz oben auf seiner Werteskala. In diesen Wochen dürfte es für viele Tiger darum gehen, wie sie diese Werte Ihrem persönlichen Umfeld und besonders dem Nachwuchs vermitteln können. Aber auch darum, wie sich das Ganze mit dem persönlichen Drang nach Freiheit und Ausdehnung vereinbaren lässt.

Im nass-kalten November können Sie mit Partner und Familie ruhig ein wenig enger zusammenrücken.

Beruf, Finanzen: Das Wasser-Schwein gehört sicher zu den fleißigsten Tierzeichen im chinesischen Horoskop. Dabei erledigt es auch mal Arbeiten, die andere lieber liegen lassen... Damit man Sie jetzt nicht vor einen Karren spannt, den Sie gar nicht ziehen wollen, ist es nötig, direkt den Mund aufzumachen. Stecken Sie erst einmal in der Mühle, nützt kein Jammern – dann müssen Sie auch bis zum Ende durchhalten!

Wenn Sie nun lieber im stillen Kämmerlein Ihren Aufgaben nachgehen, kann das daran liegen, dass die Yin-Wasser-Energie recht stark ist. Damit steigt bei fast allen Tierzeichen das Bedürfnis, weniger nach außen zu gehen.

Tipp des Monats: Was ist Ihnen wirklich wichtig in Ihrem Leben? Finden Sie es jetzt heraus!