fbpx

Diese Seite verwendet Cookies um eine optimierte Darstellung zu gewährleisten.

Grundtendenz des Monats:
Hören Sie in diesen Wochen bitte auf Ihr Bauchgefühl, liebe Ratte. Wenn sich eine Sache nicht richtig anfühlt, wäre es sicher besser, die Finger davon zu lassen, anstatt noch mehr Zeit und Energie darauf zu verschwenden.

Vielleicht ist Ihr Sicherheitsbedürfnis im März deutlich höher als sonst? Dann sollten Sie nun ruhig einen Gang zurückschalten und sich in die Behaglichkeit Ihrer eigenen vier Wände zurückziehen. Im Jahr des Metall-Büffels läuft Ihnen das Leben schon nicht davon. Mit seiner Unterstützung geht es zwar langsam, aber dafür stetig für Sie voran.

Liebe, Familie, Freundschaft: Sie können sich nun voll und ganz auf die Unterstützung Ihrer Lieben verlassen. Da spielt es kaum eine Rolle, was genau Sie planen. Es ist allerdings unerlässlich, dass Sie Ihre Ideen rechtzeitig mit Partner und Familie teilen. Niemand lässt sich gerne überrumpeln...

In die Liebe kann mit dem Hasen im März durchaus mehr Schwung kommen. Gerade wenn Sie sich mehr Zärtlichkeit und Aufmerksamkeit wünschen, dürfte nun der richtige Augenblick sein, dies deutlich zum Ausdruck zu bringen. Zeigen auch Sie sich jetzt bereit, mehr in Ihre Beziehung zu investieren.

Beruf, Finanzen: Sie können ein Projekt noch so oft durchdenken, davon werden die Erfolgsaussichten nicht unbedingt besser. Im Jahr des konservativen Büffels ist es sinnvoller, sich von riskanten Aktionen rechtzeitig zu verabschieden. Zum einen ist es nun einfach zu schwierig, für solche Projekte die Zustimmung zu bekommen. Zum anderen ist es nicht ratsam, sich zu verzetteln. Konzentrieren Sie sich lieber auf die Dinge, die ohne Probleme umzusetzen sind. Dabei kann man vielleicht nicht so viel verdienen dafür besteht aber auch nicht die Gefahr, dass Sie am Ende mit leeren Händen da stehen.

Tipp des Monats: Lassen Sie jetzt los, was Sie nicht mehr brauchen. Dann haben Sie gleich viel mehr Muße, um sich den wirklich wichtigen Dingen in Ihrem Leben zu widmen.