5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10
 21 
 am: 09. Juli 2019, 11:35:34 
Begonnen von fannylein - Letzter Beitrag von fannylein
Hallo nochmal von mir!
ich möchte mich gerne wieder melden, da ich jetzt zum einen eine Dose Cynthia und Polygoni 7 genommen habe, die beide leer sind, und einmal in zur Hälfte bei Enzymkraft bin. Nun muss ich sagen, dass ich ehrlicherweise noch keine bahnbrechende Verbesserung feststelle, ausser, dass ich wirklich engergiegeladener geworden bin. Momentan sieht es so aus, dass ich bei dieser Hitze letzter Woche echt totale Probleme mit dem rechten Bein hatte, denn ab Mittags habe ich im Kompressionsstrumpf das Gefühl, das Bein platzt, auch wenn es gar nicht schlimm aussieht, also zwar etwas anläuft, aber nicht so arg, das war vor einigen Jahren, besonders ohne Strümpfe viel viel mehr. Aber es tut wirklich richtig weh und arbeitet im Fuß. Da hilft auch kein hochlagern, oder kühlen. Gut getan hat mir das Schwimmen, das kühlt mich allgemein runter. Jetzt bin ich verunsichert, was und wie ich weiternehmen sollte. Sollte ich gleich eher auf OPC umdenken, oder das andere weiterführen.... Zu mir noch also Info... Also offiziell habe ich ja wohl eine Schwäche der Lymphbahn, eher in den Beinen, keine Venenschwäche oder Krampfadern. Mein chin. Arzt meinte, laut aktuellem Blutbild findet er meinen Eisenwert, obwohl zwar in der Norm mit 10 eher zu niedrig. Meine Hormone sind mit Hormongabe wohl alle im grünen Bereich. Ich habe zusötzlich oft eingerissene Mundwinkel, und schwitze praktisch auch bei dieser Hitze so gut wie null...und bin oft dann ab Mittag sehr ausgelaugt. Ich stehe sehr früh auf, seit Jahren, immer vor 5 Uhr, geniesse, die ruhige Zeit mache ein paar Übungen und versuche, zu meditieren. Aber dann so ab 8 Uhr werde ich manches Mal richtig klapperig...wenn ich dann allerdings eine halbe Stunde spaziere, gehts wieder,---bis dann eben das Bein anfängt,manchmal sehr entmutigend, aber ich lese fleissig im Buch "Zurück zur Mitte" um mich ständig zu motivieren. Habt ihr, oder du vielleicht noch irgendeinen Tipp für mich? Egal was? Ernährung, Kräuter.... du hast mir schon so freundlich weitergeholfen und ich will mich auch weiter unbedingt an diesem Weg, eben auch Selbstheilung, weiterorientieren, und die Natur zu Hilfe ziehen. Das sieht mein Arzt so und ich fühle im Inneren,es ist das Stimmigste, besonders nach meinem erfolglosen Marathon bei 30 Ärzten. Nur das zündende Fünkchen fehlt...Auch wenn jemand anderweitig Ratschläge hat..... Es würde mich sehr freuen und ich bin sehr dankbar, für die Zeit, die ihr Euch dafür nehmt!
Alles Liebe und bis bald, fannylein :)

 22 
 am: 19. Juni 2019, 22:17:11 
Begonnen von esha - Letzter Beitrag von esha
Danke für die Antwort. Klingt aber nicht ermutigend und irgendwie kriegerisch :-[

 23 
 am: 19. Juni 2019, 18:16:47 
Begonnen von Ciel - Letzter Beitrag von Daniela Herzberg
Hallo Ciel,
das stimmt schon, dass gewisse Kräuter und ätherische Öle Mundgeruch lindern können - allerdings beheben sie nicht die Ursachen. Wenn Du gerade morgens das Problem hast, gibt es vielleicht eine Reaktion zwischen Speichel und dem Material der festen Zahnspange? Hast Du mal gecheckt, ob Du übersäuert bist?

Zur Linderung kann ich an Kräutern das kauen von frischer Pfefferminze oder auch Petersilie empfehlen...

Liebe Grüße
Daniela

 24 
 am: 19. Juni 2019, 16:22:14 
Begonnen von esha - Letzter Beitrag von Roger Keller
Hallo Esha,
mit dekorativen Massnahmen wirst Du die Temperatur in Deiner Logia nicht in den Griff bekommen. Die Feuerenergie (Wärme) ist so stark, dass Du sie aussperren musst. Beschatten ist eine Möglichkeit und wenn das nicht reicht eine Klimaanlage.
Liebe Grüße
Roger

 25 
 am: 19. Juni 2019, 02:59:43 
Begonnen von esha - Letzter Beitrag von esha
Hallo,

da ich noch nicht so viel über Feng Shui weiß, aber ein dringendes Problem habe, hoffe ich hier einige Infos zu bekommen.

Ich habe eine Südwest-Loggia, über mir ist der Speicher. Bei den Hitzesommern (nächste Woche soll es in meiner Region bis 40° C geben!) hat es in der Wohnung bis 35° C, in der Loggia mehr als 50° C (da hört der Thermometer auf) :o, die Pflanzen gehen kaputt. :'( Die Materialien auf dem Balkon sind: silberfarbenes Metallgeländer, dunkelbraune Balkonverkleidung, Holzfenster und Dachbalken, graue Betonmauer, viele terrakottafarbene Pflanzgefäße aus Kunststoff.

Nun meine Frage: Wie kann ich das Übermaß an Feuerenergie schwächen? Ich wollte eine blaue Wimpelkette aufhängen, die Wand weiß oder hellblau streichen und ein Gefäß mit Wasser aufstellen, um die Wasserenergie zu stärken. Würde das helfen bzw. was kann ich noch tun? Ich wäre dankbar für Hilfe.

 26 
 am: 15. Juni 2019, 11:10:58 
Begonnen von Roger Keller - Letzter Beitrag von Roger Keller
Dieses Thema wurde verschoben nach Tipps.

https://5-elemente.org/Forum/index.php?topic=1046.0

 27 
 am: 14. Juni 2019, 23:51:16 
Begonnen von Ciel - Letzter Beitrag von Ciel
Guten Abend,

ich habe mir vor 3 Monaten eine Zahnspange einsetzen lassen, um meine unteren Zähne begraden zu lassen. Leider ist es aktuell so, dass ich aus dem Mund rieche. Gerade nach dem Aufstehen. An Zähnen und Saubereit wird es nicht liegen. Das habe ich berprüfen lassen. Weil ich auf https://www.mundgeruch-beseitigen.info/ las, dass gewisse Kräuter gegen Mundgeruch wirken können, wollte ich mir hier bei Euch nun ein paar Tipps einholen. Kann mir da jemand von Euch weiterhelfen?

LG

 28 
 am: 03. Juni 2019, 11:30:55 
Begonnen von Selby - Letzter Beitrag von Daniela Herzberg
Liebe Selby,
schau mal, hier findest Du viele Infos zum Thema:

https://www.zentrum-der-gesundheit.de/ghee-heilwirkung-ia.html

Liebe Grüße
Daniela

 29 
 am: 03. Juni 2019, 01:14:21 
Begonnen von Selby - Letzter Beitrag von Selby
Hallo,

ich habe auf der Seite https://www.ghee-info.de/ von Ghee gelesen. Laut der Seite soll man es in der Ayurvedischen Ernährung zu sich nehmen. Kann mir jemand von Euch sagen, was daran so gesund sein soll, bzw. wie es sich auf den Körper auswirken soll?

LG

 30 
 am: 02. Juni 2019, 21:01:56 
Begonnen von fannylein - Letzter Beitrag von Daniela Herzberg
Liebe Fannylein,
klar, kein Problem. Bei Wassereinlagerungen im Körper kann Enzymkraft wirklich eine gute Idee sein, alternativ ginge sicher auch OPC-Kraft, weil dort neben den wertvollen Antioxidantien auch die Enzyme drin...

Melde Dich einfach wieder, wenn Du erste Effekte spürst!

Liebe Grüße
Daniela

https://ethno-health.com/de/11-opc-kraft.html?ref=79
https://ethno-health.com/de/7-enzymkraft.html?ref=79

Seiten: 1 2 [3] 4 5 ... 10