5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Nachrichten - Rena

Seiten: 1 ... 4 5 [6]
76
Typische Frauenleiden / Antw:Unterleibskrämpfe
« am: 09. September 2009, 09:17:20 »
Hallo liebe Susanne,
mir ist noch was eingefallen, was vielleicht auch wichtig sein könnte wegen der Kälte im Unterleib: deine Tochter sollte auch darauf achten, dass sie sich entsprechend kleidet, dass sie warm bleibt. Also nix bauchfreies bei kühlerem Wetter, nassen Badeanzug gleich ausziehen usw.
Ich hab nach der Blasenentzündung gespürt, wie empfindlich meine Nierengegend gegenüber Kälte war, und habe ein paar Tage mit einer Wärmflasche im Rücken gesessen. Hat gut geholfen - aber bei ihr muss es ja nicht so weit kommen.
Liebe Grüße, Rena

77
Chinesische Tierzeichen / Antw:Schwerpunkte für Beruf?
« am: 09. September 2009, 09:13:24 »
Hallo Roger,
Chinesisch, au weia.  :o Hoffentlich steig ich da durch...
Vielen Dank für die Tipps, ich werde mich mal in die Thematik in aller Ruhe vergraben.
Liebe Grüße, Rena

78
Chinesische Tierzeichen / Antw:Schwerpunkte für Beruf?
« am: 07. September 2009, 14:36:23 »
Hallo Roger,
mein Englisch ist ganz okay, denke ich; hab es im Beruf täglich gebraucht und schaue auch gern Filme auf Englisch an. Wenn ich es schriftlich vor mir habe, umso besser. Welche Tipps hättest du denn?
Schade, dass auf Deutsch nichts mehr verlegt wird, das ist ein echtes Manko.
Liebe Grüße, Rena

79
Hallo liebe Daniela,
danke schön für deine Tipps!
Die Erklärung Metall und Holz contra Wasser scheint mir logisch; ich würde mich selbst als sehr kreativen Menschen mit viel Power aber auch einem stark kontrollierenden Metall (dem kleinen Männchen im Kopf das andauernd sagt "nee, nee, so geht das aber nicht; davon mach mehr, davon weniger usw") beschreiben, und auch meine Umgebung war lange Zeit sehr metallisch, d.h. ich konnte mich eigentlich bis heute nicht recht frei entfalten, sondern war gezwungen, ins innere Exil zu gehen - gewissermaßen. Laugt sowas das Wasserelement aus? Mit welcher inneren Haltung meinst du, könnte ich eine Balance zwischen den dreien finden?
Ich hab wieder mit Tai Qi und Energiearbeit angefangen und spüre mich schon wieder ein bisschen besser.  :) Deinen Tipp mit dem Tee werde ich gern ausprobieren, klingt auch lecker.
Jetzt so im beginnenden Herbst hier merke ich, dass ich sehr empfindlich auf die feuchte Kälte reagiere (immer so ein leichtes Kratzen im Hals und schnell kalte feuchte Füße). Denke, das hat auch was mit dem schwachen Wasser zu tun...? Was könnte ich tun, um mir meine energetische Wärme zu bewahren? Noch mehr Tai Qi?
Danke und liebe Grüße, rena

80
Chinesische Tierzeichen / Antw:Schwerpunkte für Beruf?
« am: 07. September 2009, 12:36:35 »
Hallo lieber Roger,
danke für deine Antwort! Den inneren Konflikt zwischen Hund und Drache hab ich seit ich denken kann...  :-\
Ich bin Neuling auf dem Gebiet der chinesischen Astrologie, kenne nur die Tierkreiszeichen ein bisschen. Was genau müsste ich mir anschauen, um mehr zu erfahren? Gibt es dazu gute Literatur, die du empfehlen könntest?
Vielen Dank im voraus und liebe Grüße, Rena

81
Chinesische Tierzeichen / Schwerpunkte für Beruf?
« am: 05. September 2009, 20:55:47 »
Lieber Roger,
kann man aus den chinesischen Tierkreiszeichen auch ableiten, ob es bestimmte berufliche Neigungen / Fähigkeiten gibt?
Der 4-Säulen-Kalkulator sagt, dass meine Geburts-Stunde und Tag Hund im Holz ist, der Monat Feuer (Drache) und das Jahr Wasser (Schwein).
Danke und liebe Grüße, Rena

82
Typische Frauenleiden / Antw:Unterleibskrämpfe
« am: 04. September 2009, 12:04:38 »
Liebe Susanne,
oh je, eure Tochter hat mein vollstes Mitgefühl!  :-[ So schlimm war es bei mir früher auch, erst als ich mit ca. 17 die Pille angefangen habe, wurde es etwas besser; anders hätte ich das Abi wohl nicht "aussitzen" können... auch heute hab ich manchmal noch so starke Schmerzen, da helfen dann nur noch Ibuprofen und Buscopan Dragées.
Eine Zeitlang ging es ganz gut mit dem Schüssler Salz No.7 (Magnesium phosphoricum), das entkrampft. Am besten einnehmen, wenn das erste Ziehen anfängt, und dann gleich etwa 6-10 Tabletten in heißem Wasser lösen (dann nimmer der Körper es besser auf), ein paar Tage lang.
Meines Wissens nach stammen solche Krämpfe von einem disharmonischen Holzelement, d.h. die Leber arbeitet nicht geschmeidig genug. Sanfte Bauchmassage mit einem ätherischen Öl, das krampflösend und regulierend wirkt (zB Wacholderholz oder Rose, 1 Tropfen davon auf ca 1EL Trägeröl wie Mandelöl) oder regelmäßige Bewegung den ganzen Zyklus über sollen helfen; müsst ihr ausprobieren, bei mir hat es nur mäßigen Erfolg gezeigt. Es kann aber auch sein, dass Kälte in den Unterleib eingedrungen ist, dann muss viel gewärmt werden (Wärmflasche; Ingwertee, Wacholder im Essen usw); das ist aber per Ferndiagnose schwer zu beurteilen.
Aus dem, was ich bisher bei mir rausgefunden habe, kann es psychisch auch heißen, dass deiner Tochter etwas zur freien Entfaltung fehlt. Ich habe festgestellt, dass die Krämpfe immer dann besonders schlimm sind, wenn ich besonders viel zurückgehaltene Wut (also gestautes Holz) habe und es mir nicht erlaubt habe oder es nicht erlaubt war, sie rauszulassen.
Bin auch gespannt auf weitere Tipps!
Gute Besserung für deine Tochter und liebe Grüße
Rena

83
Liebe Daniela,
also meine Werte sind: Holz körperlich + emotional 8, Feuer je 4, Erde 4 körperlich + 8 emotional, Metall 8 körperlich + 9 emotional, Wasser 8 körperlich + 7 emotional.
Sooo weit neben der Norm scheint das nicht zu sein... ich war zumindest bisher jemand, der eher Probleme mit Holz und Metall hatte (als Widdergeborene mit Dickschädel  ;D).
Meinst du, dass ich mit dieser Konstellation den weißen/grünen Tee lieber weglassen sollte?
Und tja, wenn ich mal wüsste, was das zu bedeuten hat... seit dem Burnout kann ich die Zeichen meines Körpers nicht mehr richtig deuten; oder hab vielleicht das Vertrauen darin verloren... oder beides, keine Ahnung.
Liebe Grüße, Rena

84
Liebe Daniela,
vielen Dank für deine Antwort und deine Tipps!
Ich habe in den letzten Monaten Cranberry-Kapseln genommen um die Blase damit zu reinigen, aber das hatte wohl keinen Effekt, wenn die psychische Seite stärker ist.  :-[
Die akute Entzündung ist jetzt vorbei, auch die Einnahme des Antibiotikums, und ich nehme gerade Luvosan Heilerde ultra um die Giftstoffe auszuleiten (ich habe seit längerem auch Verdauungsprobleme, je nach Stress mehr oder weniger nervösen Magen, aufstoßen usw), danach werde ich Perenterol anschließen um die Darmflora wieder aufzubauen.
Das Problem ist, dass ich wie gesagt Blasenentzündungen bisher nicht kannte (die erste, stressbedingt, hatte ich vor knapp zwei Jahren), und sie alle kamen sehr plötzlich und heftig. Da war leider nichts mit vorher spüren können, sondern das ging fast jedes Mal innerhalb einer Stunde; also aufs Klo, dann das Gefühl, dass die Blase nicht vollständig leer ist, vermehrter Harndrang, bald darauf Ziehen und Schmerzen, dann Blut. Jetzt bei dieser Blasenentzündung hab ich den Zusammenhang zwischen Panik und Existenzängsten genau gespürt, allerdings weiß ich nicht, wie ich das verbessern könnte, denn alles, was ich bisher ausprobiert habe, war offensichtlich nicht erfolgreich genug...  ???
Ich bin momentan in einer großen Umbruchphase, beruflich wie privat, und es ist von meinem alten Leben nicht mehr viel übrig, das neue hat aber noch keine richtige Form; ich denke, das spielt da mit eine große Rolle, dass ich dann bei Konflikten so schnell die Fassung verliere und es als Existenzbedrohung mit Todesangst wahrnehme.
Ich trinke auch nur heißes Wasser oder Tee (viel Weißen Tee), kaltes Wasser mag ich gar nicht.  :)
Wie könnte ich in diesem Zusammenhang meine Erde generell stärken? Auch im Sinn von überhaupt meine Position im Leben fordern und behaupten, mein Fleckchen Erde "bebauen" (und verhindern, dass mir noch mehr abgegraben wird)?
Vielen Dank!!
Liebe Grüße, Rena

85
Wo gibt es was? / Antw:Gute Lebensmittel
« am: 29. August 2009, 17:21:39 »
Hi!
In Stuttgart-Stammheim gibt es eine tolle kleine Gärtnerei/Lieferservice: www.gerrisgarten.de
Ich kenne die Besitzerin persönlich, super lieb!
In Nussdorf (südl. Vaihingen, zw. Pforzheim und Stuttgart): www.laiseacker.de, sollen auch gut sein, kenn ich bisher noch nicht.
Liebe Grüße, Rena

86
Hallo alle zusammen,
hi, bin neu im Forum. Euren 5-Elemente-Newsletter hab ich schon eine Weile mit Interesse verfolgt und freue mich jetzt auf regen Austausch.
Ich hoffe, ihr könnt mir einen Tipp zu Ernährung und/oder Hausmittelchen geben: Ende letzten Jahres bin ich in eine große Burnout-Krise geraten, und ich konnte mich wegen beruflicher u.a. Schwierigkeiten leider nicht sofort zur Erholung zurückziehen (hat ca. 6 Monate gedauert, bis das möglich war, bis dahin musste ich leider wieder durchhalten). Jetzt habe ich meistens Ruhe, allerdings durch die Veränderungen ein komplett anderes Lebensumfeld (neue Wohnung, arbeitslos usw). Während den heftigen Stresszeiten hatte ich sehr schnell sehr heftige akute Blasenentzündungen bekommen, etwas, das ich bis dahin noch nicht von mir kannte (Erkältungskrankheiten ok, aber das...  :().
Nun hatte ich vor ein paar Tagen mit meinem Verlobten einen heftigen Streit, der mich völlig fertig gemacht hat, weil er m.E. unsere Beziehung in Frage gestellt hat (das war zum Glück ein Missverständnis). Wir haben uns schnell wieder vertragen, aber meiner Blase war das wohl wieder zuviel; in der Nacht darauf war ich innerhalb einer Stunde richtig schlimm dran, Schmerzen, Blut, das ganze Programm.
Kennt ihr irgendeine Abhilfe? Ich mag nicht so oft Antibiotika schlucken. Das war schon die 3. Blasenentzündung dieses Jahr. Mir reicht's echt!  >:(
Anders als mit dem Stress kann ich es mir nicht erklären; ich achte auf meine Ernährung (wenig Fleisch, keine Wurst, morgens einen Brei aus Sojamilch und Haferflocken, da mich Kuhmilch schnell verschleimt, nur wenig Süßes, viel Gemüse und Obst). Habt ihr einen Rat???  :'(
Vielen Dank und liebe Grüße
Rena

Seiten: 1 ... 4 5 [6]