5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Nachrichten - Tin Lizzy

Seiten: [1] 2 3 4
1
Tipps / Re: Heißer Kopf, kalter Körper
« am: 13. Februar 2014, 08:28:14 »
Danke, das werde ich machen, ist ja auch gut zum langsam wieder runterkommen!  ;)


2
Tipps / Re: Heißer Kopf, kalter Körper
« am: 09. Februar 2014, 20:40:36 »
Hallo,

ich mache Zumba - beim Power-zumba wird es wohl schwierig, da noch Atemübungen einzubauen.
Aber wenn ich die gemütliche Anfängerstunde nehme geht es vielleicht.

Was für Übungen gibt es denn - mir ist ja eigentlich permanent kalt.  ::)

3
5 Elemente Ernährung / Mikrowelle
« am: 04. Februar 2014, 11:15:04 »
Hallo,
ich weiß wie ungesund eine mikrowelle ist und habe mir geschworen, nie (mehr) eine anzuschaffen.

Neuerdings aber neige ich dazu, meinem Vorsatz untreu zu werden, Grund ist folgender: Wir sind 5 Personen, jeder kommt abends zu einer anderen Uhrzeit nach Hause, ich koche meistens einmal am Tag und das Essen wird dann eben aufgewärmt.

Was richtig umständlich ist,  5-maliges Aufwärmen, dann hat keiner bei uns so richtig das Aufräumen gelernt  >:(  mea culpa, ich gebe es zu, aber manchmal steht der halbvolle Topf mit Essen die ganze Nacht über in der warmen Küche.
Udn Essen wegschmeißen hasse ich noch mehr als Hinterherräumen!

Oder ich bin um 22 Uhr noch damit beschäftigt, alles wieder in den Kühlschrank zu räumen.
Wenn nun jeder sich nur seine Portion warm machen würde, wäre das um vieles entspannter für mich.

Wenn man sie nur ab und zu bnutzt... ich weiß wirklich nicht.  :-\

LG
Elisabeth

4
Tipps / Heißer Kopf, kalter Körper
« am: 04. Februar 2014, 11:08:11 »
Hallo, will mich mal wieder zu Wort melden  ;)

Neuerdings mache ich wieder Sport und ich schwitze zwar ein wenig, aber ich habe nach kurzer Zeit einen Hochroten und heißen Kopf, aber der Körper ist nach wie vor eiskalt, auch nach einer Stunde intensivem Training.

Ich habe auch sonst die Kälte in meinem Körper - besonders in der Nierengegend nicht wirklich im Griff, obwohl ich darauf achte, wärmende Lebensmittel zu essen.

Nierenwärmer, Wärmflasche etc. sind mein ständiger Begleiter.

Wie normal ist das denn?

LG
Elisabeth




5
5 Elemente Ernährung / Was haltet ihr davon
« am: 22. Mai 2013, 18:22:29 »
Den Babybrei tiefgekühlt kaufen und dann ab in die Mikrowelle - was haltet ihr davon?

http://www.babyviduals.de/idee.html

Ich hab ja zum Glück kein Baby mehr zu füttern, aber diese Babyviduals boomen gerade bei uns!  :-\

6
TCM / Re: TCM KLinik Kötzting
« am: 16. Mai 2013, 19:02:29 »
Jetzt war ich ganz umsonst aufgeregt - die Kasse hat die Kostenübernahme abgelehnt! - :(
Das hätte ich eigentlich nie erwartet.
Allerdings liegt das wohl an den Verträgen, die die Klinik mit den Kassen hat - danach müssen diese nur dann die Kosten übernehmen, wenn die Krankheit psychosomatisch ist.
Das hat die Ärztin wohl vergessen draufzuschreiben.  :-\
Jetzt habe ich eine neue Einweisung bekommen und hoffe dass es klappt. Für die Pfingstferien ist es allerdings etwas spät!  :(

7
TCM / TCM KLinik Kötzting
« am: 10. Mai 2013, 19:27:14 »
Hallo,

da mir diesen Frühling mein Heuschnupfen übel mitgespielt hat - mittlerweile habe ich Asthmaanfälle bekommen - habe ich von meiner Hausärztin eine Einweisung in dei TCM KLinik in Bad Kötzting bekommen.

Der Bescheid der Klinik war auch schnell da - ich muss nur noch die Kostenübernahme der Kasse klären, da sehe ich aber keine Probleme, weil meine Kasse alternative Heilmethoden unterstützt.

Ich bin jetzt schon ziemlich aufgeregt, und wollte mal wissen, wer diese Klinik kennt oder schon mal dort war, was mich erwartet, und vor allem wie lange so eine Behandlung dauern kann. Ich würde ja gerne in den Ferien hingehen (bin Musiklehrerin)  - allerdings ist Pfingsten schon bald und die bayerischen Sommerferien noch so weit! ;-)

Ciao
Elisabeth

8
5 Elemente Ernährung / Re: Welches Getreide bei Basenfasten?
« am: 11. März 2013, 14:17:33 »

Ob Du Dich vorwiegend an Rohkost oder gekochte Kost halten solltest, hängt stark von Deiner Konstitution ab. Wenn Du leicht zum frieren neigst oder mit Übergewicht, Schleim oder Feuchtigkeit zu tun hast, solltest Du rohes Getreide und rohes Obst und Gemüse während der Kur lieber vermeiden.

Herzliche Grüsse
Daniela

DAs ist auch genau mein Zwiespalt - denn generell vertrage ich gekochtes Obst und Gemüse besser, mir ist auch ständig kalt. Ihc hab mcih allerdings nicht an gekochtes Obst getraut, weil es als säurebildend angegeben war. Ich hatte aber auch die erste Woche schrecklich unter Müdigkeit gelitten. 10 stunden Schlaf war ganz normal. iegt das an der Umstellung bzw. war der körper mit der Rohkost überfordert?

9
5 Elemente Ernährung / Re: Welches Getreide bei Basenfasten?
« am: 25. Februar 2013, 11:10:14 »
Könnte ich mir auch ein Dinkelbrot backen?

10
5 Elemente Ernährung / Re: Welches Getreide bei Basenfasten?
« am: 23. Februar 2013, 12:05:27 »
Ach Dinkel wirkt auch basisch? Das ist toll, den Dinkel mag ich sehr!

Danke Nicola

11
5 Elemente Ernährung / Welches Getreide bei Basenfasten?
« am: 23. Februar 2013, 11:02:04 »
Hallo
ich bins mal wieder. ich möchte gerne eine Basen-Fastenkur machen, weil ich bemerkt habe, dass mein Körper ziemlich übersäuert ist.

Was es ich? Klar Obst und Gemüse, Kartoffeln aber welches Getreide?

Ich habe vor allem Getreide des Metallelements gegessen, Hafer und Reis, die sind aber auch säurebildend, oder?

Also gerade das Frühstück ohne irgendwas aus Getreide funktioniert bie mir nicht so gut!  ;)

Was könnte ich essen?

12
Tipps / Re: Pubertätsakne
« am: 01. Januar 2012, 14:59:47 »
Danke!

das stimmt alles sehr überein, und ich bin froh, endlich den psychischen Hintergrund zu kennen und benennen zu können.

Ich hoffe, dass wir ein bisschen die Richtung ändern können.  :D

13
Tipps / Pubertätsakne
« am: 26. Dezember 2011, 19:40:14 »
Mein Sohn (16) hat seit Jahren Akne - die ihren Verlauf ständig ändert - mal ist es schlimmer, mal wieder besser. Im Sommer, wenn er viel draußen ist, Fußball spielt etc. ist es besser. Im Moment hat er rote Pusteln auch immer mal dicke Eiterbeulen.

Seine Ernährung  - gut, die lässt zu wünschen übrig, er liebt Junkfood und süßes schon sehr!

Ich weiß nciht, zu welchenm Hautarzt ich mit ihm gehen soll, ohne dass er irgendwelche Hammermedis bekommt. Meine Hausärztin ist sehr naturheilkundlich orientiert, aber bis jetzt hat noch kein Termin geklappt!  >:(

Zur Zeit benützt er Schüsslersalzcreme Nr. 9 was könnte sonst noch helfen?

14
Körper, Geist und Seele / Re: Dornwarze - hat wer Tipps?
« am: 05. September 2011, 12:47:39 »
Ich habe bei Warzen an der Fußsohle mit Schüsslersalz-cremes gute Erfahrungen gemacht.: Nr. 10 (Natrium sulfuricum) und Nr. 4 (Kalium Chloratum) abwechselnd in die Haut einmassiert hat bei meiner Tochter (viele kleine Warzen an der Fußsohle) sehr gut gewirkt. Sie sind alle weg. Ein wenig Geduld musst du allerdings aufwenden.

Gute Besserung!

15
5 Elemente Ernährung / Rettich
« am: 09. April 2011, 19:36:51 »
Hallo,
ich hab mal wieder ne Frage: Rettich gehört zum Metall-Element.
Wenn er aber gekocht ist, änder er seinen Geschmack und wird ganz mild. Bleibt er dann Metall oder ordnet man ihn dann einem anderen Elemt zu?

Grüße
elisabeth

Seiten: [1] 2 3 4