5 Elemente Forum

Chinesische Astrologie => Geburtsdaten => Thema gestartet von: anamh am 14. Dezember 2015, 18:59:00

Titel: Geburtsdatum für Asmara/Eritrea
Beitrag von: anamh am 14. Dezember 2015, 18:59:00
Ich habe ein Geburtsdatum für Asmara: 02.00. Asmara liegt auf dem Längengrad 38°5'.
Wäre folgendeBerechnung korrekt:
MOZ: 02.00 - 3h + (38°53' x 4 min) = 2.35Uhr
Oder müßte man von der Moskau Zeit ausgehen? Moskau
liegt auf dem 37°35' Längengrad und hätte dann nur die Korrektur zu 38°53'?
Titel: Re: Geburtsdatum für Asmara/Eritrea
Beitrag von: Roger Keller am 14. Dezember 2015, 22:39:49
Hallo Anham,
die Zeitzone für Eritrea wird bei 45 Grad genommen. Es sind also 6,5 Grad zu korrigieren wenn Asmara auf 38,5 Grad liegt.

6,5 x 4 = 26 Minuten die von der Geburtszeit abgezogen werden müssen - also 1:34 Uhr

Liebe Grüße
Roger
Titel: Re: Geburtsdatum für Asmara/Eritrea
Beitrag von: anamh am 15. Dezember 2015, 09:37:34
Hallo Roger,
vielen Dank für die prompte Antwort. Habe mich aber gefragt, wie kommst Du auf 45°. Habe dann bei
Wikipedia eine Karte gefunden, auf der man in der Zeitzone 3 den Längengrad 45 sieht. Auch bei den anderen Zeitzonen steht jeweils eine Zahl. Ist das immer die Bezugsgröße?

Lieben Gruß
Anam
Titel: Re: Geburtsdatum für Asmara/Eritrea
Beitrag von: Roger Keller am 15. Dezember 2015, 10:58:53
Hallo Anamh,
ja, dass ist immer die Bezugsgröße, denn dort ist die astronomische Zeit mit der Ortszeit identisch. Liegt der Geburtsort rechts von dem Längengrad musst Du entsprechend 4 Minuten pro Grad hinzurechnen. Liegt er links davon, dann die 4 Minuten pro Grad abziehen.
Liebe Grüße
Roger