5 Elemente Forum

Gesundheit, TCM, Akupunktur => TCM => Thema gestartet von: Jassy am 14. Februar 2020, 16:50:33

Titel: Chinesische Organuhr
Beitrag von: Jassy am 14. Februar 2020, 16:50:33
Hallo,

ich bin neu hier im Forum. 😉

Seit einiger Zeit lese ich mich in die Lehre von der Chinesischen Organuhr ein. Danach ist innerhalb von 24 jede 2 Stunden ein Organ in seiner Hochphase und 12 Stunden später in der „Tiefphase“ (ich hoffe, ich gebe es richtig wieder).

Was ich mich gerade frage: das Herz hat z.B. seine Hochphase von 11-13 Uhr. Nun habe ich heute gegen 12 Uhr einen kleinen Spaziergang an der frischen Luft gemacht. Ist das jetzt „schlimm“?

Ist das eine blöde Frage?! 😀😃

Aber vielleicht kann mir ja jemand ein wenig auf die Sprünge helfen..

Viele Grüße
Jassy
Titel: Re: Chinesische Organuhr
Beitrag von: Daniela Herzberg am 15. Februar 2020, 19:31:14
Liebe Jassy,
die Organuhr soll Dir lediglich Hinweise darauf geben, wann welcher Organkreis seine "beste" Zeit hat und wenn Du Dich danach richtest, kannst Du Deiner Gesundheit etwas Gutes tun. Das heißt jetzt aber nicht, dass die Welt untergeht, wenn Du Dich nicht daran hälst;-)

Morgens von 7 - 11:00 haben zum Beispiel Magen und Milz ihre beste Zeit - deshalb sollte man in der Zeit gut frühstücken, weil es dann einfach besser verstoffwechselt werden kann.

Ein Spaziergang um die Mittagszeit ist gut für den Kreislauf und damit auch für Dein Herz - hast also alles richtig gemacht;-)

Liebe Grüße
Daniela
Titel: Re: Chinesische Organuhr
Beitrag von: Jassy am 19. Februar 2020, 20:40:07
Liebe Daniela,

vielen lieben Dank für Deine hilfreiche Antwort!

Kennst Du Dich in dem Thema gut aus und kannst Du evtl. eine gute Lektüre für Einsteiger empfehlen?  ;)

Viele Grüße
Jassy