5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: 12. Januar 2019, 18:21:57 
Begonnen von sylke1964 - Letzter Beitrag von Daniela Herzberg
Liebe Sylke,
hast Du mal beobachtet, wann der Husten auftritt? Nach dem Essen? Oder wenn Du Dich in bestimmten Zimmern aufhälst? Vielleicht handelt es sich um eine allergische Reaktion... dafür würde sprechen, dass Dir auch ab und zu die Nase zugeht...

Hast Du das Gefühl, dass Dir etwas im Hals steckt? Dann könnte es zum Beispiel auch ein Knötchen auf den Stimmbändern sein...

Liebe Grüße
Daniela


 2 
 am: 12. Januar 2019, 18:19:07 
Begonnen von Bettina - Letzter Beitrag von Daniela Herzberg
Danke für das Lob!  :) :) :)

 3 
 am: 12. Januar 2019, 14:59:37 
Begonnen von Svetovid - Letzter Beitrag von Daniela Herzberg
Hallo Svetovid,
Kakaobutter ist tatsächlich gut für die Haut - und macht trockene Haut schön geschmeidig... etwas günstiger und fast genauso gut finde ich kaltgepresstes Kokosöl... das kann man dann außerdem auch gut fürs Kochen verwenden...

Liebe Grüße
Daniela

 4 
 am: 11. Januar 2019, 21:47:37 
Begonnen von Chidiebere - Letzter Beitrag von Daniela Herzberg
Hallo zurück,
Gelee Royale stärkt das Immunsystem und unterstützt die Selbstheilungskräfte - das kann sicher auch bei Schuppenflechte nicht schlecht sein... generell kann man da allerdings noch ein paar andere Dinge tun...

Schuppenflechte oder Psoriasis gelten in der Chinesischen Medizin als hitzig-trockene Krankheitsentwicklung des Körpers. Die alternative Behandlung besteht hauptsächlich aus der chinesischen Arzneitherapie. Da versucht man dann in der Regel erst einmal blut- und säftereinigende sowie entzündungshemmende Rezepturen zu verwenden und auch die Ernährung entsprechend anzupassen.

Generell sollte befeuchtende leicht säuerliche Nahrungsmittel unterstützend wirken, wie zum Beispiel Obstkompotte mit Dinkelgrieß oder auch Reisgerichte mit leicht säuerlicher Note. Darüber hinaus wirken kleine Mengen von Ziegenmilchprodukten befeuchtend auf die Haut. Außerdem gut: Omega3 reiche Nahrungsmittel, Sesam, blaugrüne Mikroalgen wie Spirulina und AFA...

Den Heilungsprozess untestützen und die Entzündung hemmen kann außerdem auch Schwarzkümmelöl...

Aus der Ethno-Apotheke kann ich außerdem noch Gentiana 10, Algenkraft und OPC empfehlen - letzteres hilft sehr gut beim abheilen...

https://ethno-health.com/de/28-gentiana-10.html?ref=79

https://ethno-health.com/de/11-opc-kraft.html?ref=79

https://ethno-health.com/de/1-algenkraft.html?ref=79

Liebe Grüße
Daniela

 5 
 am: 11. Januar 2019, 17:44:45 
Begonnen von Amsel - Letzter Beitrag von Daniela Herzberg
Liebe Amsel,
sorry, dass ich mich erst jetzt auf Deinen letzten Post melde - bin zurzeit extrem eingespannt und kann mir leider nicht sooo viel Zeit nehmen zum beantworten in den Foren, wie ich es mir wünschen würde:-(

Ich habe Deine  Konstellation leider nicht mehr im Kopf (ist ja auch schon ein bisschen her...) - wie stark war denn von den Punkten her Dein Wasserelement? Es kann schon sein, dass Dein vorgeburtliches Qi in den Nieren nicht gut ausgeprägt ist, Du also keinen besonders großen Energievorrat hast - Deine Beschwerden und die Schwäche würden dafür sprechen... mit Ernährung und entsprechenden Übungen kann man aber durchaus genug nachgeburtliches Qi generieren, um dieses Defizit bis zu einem gewissen Grad auszugleichen.

Vielleicht sollten wir mal einen Beratungstermin per Telefon oder Skype vereinbaren, so dass ich Dir ganz konkrete auf Deine Konstitution ausgerichtete Empfehlungen geben kann?

Liebe Grüße
Daniela

P.S.: Bin ab dem 20.01. für 9 Tage in Deutschland - vielleicht können wir da auch einen Beratungstermin ausmachen oder Du kommst zu meinem Frauenseminar in Bad Nenndorf, da werden wir viel an der Stärkung der Nierenenergie arbeiten....
https://www.ethno-health-akademie.de/aufbaukurs_20190125-20190127/

 6 
 am: 10. Januar 2019, 14:46:33 
Begonnen von sunray - Letzter Beitrag von Ammi
Hallo Sunray,

aus der TCM gibt es ein wunderbares Rezept mit Maulbeeren, die Frische und Feuchtigkeit liefern.

1kg frische Maulbeeren (türkische Läden) oder 500g getrocknete Maulbeeren (fructus Mori)
300g Honig

getrocknete Früchte waschen und mehrere Stunden in lauwarmen Wasser einweichen
weiterverwenden wie frische Früchte.
Früchte mit 1 Tasse Wasser kurz aufkochen. Bei geringer Hitze etwas eindicken lassen.
Honig zufügen und mehrmals tägl 2 El einnehmen.

Viel Erfolg.
Die Marmelade schmeckt super.
Hier in Potsdam haben wir sogar auf dem Spielplatz Maulbeerbäume, da kam mir dieses Rezept gerade richtig. Bin gerade sehr am TCM
studieren..:-)
Gruß
Nicola

Zwar ein alter Thread, aber trotzdem Danke - das werde ich direkt mal probieren!

 7 
 am: 09. Januar 2019, 01:55:16 
Begonnen von Chidiebere - Letzter Beitrag von Chidiebere
Hallo,

ich habe seit meiner Jugend Schuppenflechte. Aktuell ist es so, dass das Abheilen extrem lange dauert. Weil ich auf https://www.geleeroyal.net/ las, dass Gelee Royal die Wundheilung beschleunig, würde ich gerne wissen, ob ich das auch bei Schuppenflechte nutzen kann.

Grüße

 8 
 am: 08. Januar 2019, 13:52:40 
Begonnen von sylke1964 - Letzter Beitrag von sylke1964
Hallo Zusammen,

mich plagt bereits seit Monaten ein Reizhusten den ich nicht losbekomme. Ich habe ihn nicht ständig wenn dann aber morgen nachmittags oder auch Abends.

Er ist teils trocken aber ich habe auch etwas Schleim dabei. Ich weiß mir keinen Rat mehr ihn weg zu bekommen. Trinke Tee, halte mich warm, bin oft an der frischen Luft.
Über Bewegungsmangel kann ich auch nicht klagen. Meine Nase ist dann auch ab und an noch zu.

Würde mich sehr über einen Erfahrungsaustausch freuen.  Vielen Dank und viele Grüße Sylke

 9 
 am: 08. Januar 2019, 08:09:54 
Begonnen von ella82 - Letzter Beitrag von Betagan
Grüner Tee hat viele Vorteile. Helfen Sie, Fett zu filtern Und noch lange essen

 10 
 am: 08. Januar 2019, 08:05:29 
Begonnen von Bettina - Letzter Beitrag von Betagan
Vielen Dank, dass Sie gutes Wissen offenbaren

Seiten: [1] 2 3 ... 10