5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: 12. September 2017, 12:21:26 
Begonnen von Soja82 - Letzter Beitrag von Daniela Herzberg
Hallo Jasmin,
austrocknende Getreidesorten sind eher Amaranth, Grünkern, Roggen - Hirse hilft dagegen sehr gut bei Übersäuerung, Polenta (Mais) stärkt prima die Mitte und stärkt den Magen, Reis kann den Appetit vermindern und hilft dabei, Toxine auszuleiten...

Liebe Grüße
Daniela


P.S.: Eine genaue Beschreibung aller gängigen Nahrungsmittel mit ihrer Wirkung habe ich in diesem Glossar zusammengestellt:
http://5-elemente.org/de/e-books-und-buecher-3/product/48-e-book-das-grosse-5-elemente-lebensmittelglossar.html

 2 
 am: 11. September 2017, 19:54:20 
Begonnen von Soja82 - Letzter Beitrag von Soja82
Hallo Daniela, Danke dir für deine Anregungen. Das eBook zur Stärkung der Mitte habe ich mir direkt heruntergeladen.
Gibt es bestimmte Lebensmittel, die sehr gut Feuchtigkeit ausleihen? Ich habe mal was von Reis, Hirse und Polenta gelesen. Stimmt das?

VG
Jasmin

 3 
 am: 05. September 2017, 10:31:11 
Begonnen von Soja82 - Letzter Beitrag von Daniela Herzberg
Liebe Sonja,
die weiß-gelb belegte Zunge weist auf zuviel Feuchtigkeit im Körper hin und wahrscheinlich auch auf Hitze in der Leber. Das bedeutet, dass Deine Mitte noch schwach ist und unter anderem nicht in der Lage ist, die Wärme in Deinem Körper richtig zu verteilen (deshalb die kalten Hände und Füße).
Ich würde es mal mit Rezepten versuchen, die vor allem die Mitte stärken und gleichzeitig die Feuchtigkeit ausleiten. Außerdem könntest Du ergänzend Astragalus10 und Darmkraft von Ethnohealth versuchen.

Liebe Grüße
Daniela

https://www.ethno-health.com/de/18-darmkraft.html?ref=79
https://www.ethno-health.com/de/22-astragalus-10.html?ref=79
https://www.ethno-health.com/de/40-entschlackungskur-10-tage-fuer-einsteiger.html?ref=79
http://5-elemente.org/de/e-books-und-buecher-3/product/5-e-kochbuch-fuer-das-erd-element.html

 4 
 am: 05. September 2017, 08:33:30 
Begonnen von SuMi121 - Letzter Beitrag von rosenquark
Vor allem macht Dinkel sehr satt und regt den Stoffwechsel an!

 5 
 am: 05. September 2017, 08:29:31 
Begonnen von sternenkind - Letzter Beitrag von rosenquark
Hallöchen,

ich kenne dich leider noch nicht gut genug, aber ich finde deine Ängste nur verständlich. Nur bei jeder Angst: Eine solch gravierend Lebens-einschneidende Erfahrung sollte von beiden Partnern gleichberechtigt getroffen werden.
Es gibt doch einen Grund, dass du mit ihm zusammen bist - ich denke, wenn du ihn ein bisschen einschätzen willst, solltest du im Alltag auf seine Reaktionen achten: Auf keinen Fall aber stell ihm Fallen, um zu schauen, wie er auf das Problem auf andere projiziert reagiert.
Wenn du nicht sicher bist, wie die Tendenz seiner Entscheidung aussieht, kannst du auch einen externen Rat einholen. In Form von Freunden, Verwandten oder auch einem Medium. Kartenlegen bringt mich immer zu mir selbst zurück, macht, dass ich mich konzentrieren kann. Wenn ich dann doch mal zu aufgeregt bin, frage ich auch mal per Telefon um Rat (insbesondere finde ich das manchmal sogar praktischer, weil die Beratung durch das Kartenlegen dann etwas Offizielleres bekommt)...

Wenn er deinen Kinderwunsch verlacht oder selbst noch nicht bereit ist, sollte dir klar sein, dass er jedes Recht hat, das so zu empfinden. Und wenn einer von euch beiden noch nicht bereit ist, seid ihr einfach beide eigentlich noch nicht bereit. Das ist dann auch das Beste fürs Kind.

Liebe Gründe sende ich dir!

 6 
 am: 05. September 2017, 08:15:30 
Begonnen von andrea - Letzter Beitrag von rosenquark
Ich kann auch nur noch mal den Hinweis auf Nuss Varianten geben! Die sind cremig und eignen sich hervorragend auch als Käse-ersatz auf Brot oder Lasagne.

 7 
 am: 05. September 2017, 08:13:25 
Begonnen von MelP - Letzter Beitrag von rosenquark
ich kann mich hier leider auch nicht als Experten brüsten, aber ich denke, Hunger haben, ist nicht Sinn der Sache. Irgendwas machst du falsch. Isst du auch ausreichend Vollkornprodukte? Bei mir hat das einen Wahnsinns-Unterschied gemacht.
Den Tipp mit dem Nuss Mus finde ich auch sehr gut. All diese Dinge können schon einen krassen Unterschied machen!

 8 
 am: 04. September 2017, 10:24:11 
Begonnen von sternenkind - Letzter Beitrag von sternenkind
Hallo,

ich verspüre seit Längerem den Wunsch nach einem eigenen Kind, jedoch fällt es mir so schwer mit meinem Partner darüber zu reden. Ich meine, grundsätzlich ist es klar dass es eine Familie geben wird, aber wann?
Ich will nicht Druck aufbauen. Wie kann man das am besten bereden ohne den Partner unter Druck zu setzen. Immerhin weiß ich nicht ob die Gefühle ähnlich aussehen?

 9 
 am: 03. September 2017, 19:25:08 
Begonnen von Soja82 - Letzter Beitrag von Soja82
Hallo zusammen,

seit Anfang des Jahres bin ich ein absoluter Anhänger von TCM. Durch die Umstellung meiner Ernährung auf TCM konnte ich schon ein paar meiner Verdauungsprobleme wie Aufstoßen, Völlegefühl, aufgeblähter Bauch in den Griff bekommen. Leider sind noch ein paar Probleme noch da. Blähungen nach dem Essen (auch nach Getreide mit Gemüse oder Gemüsesuppe), meist kalte Hände und Füße, manchmal Naselaufen nach Essen und immer noch eine weiß-gelb belegte Zunge. Größte Baustelle sind definitiv noch die Blähungen.  In der westlichen Medizin wurde bei mir Laktose-, Fructose- und Histaminintoleranz diagnostiziert. Was kann ich noch ernährungstechnisch machen? Ich bin im Moment ehrlich gesagt was ratlos und würde mich über Tipps und Empfehlungen freuen.

 10 
 am: 23. August 2017, 08:58:43 
Begonnen von Bettina - Letzter Beitrag von Roger Keller
Hallo Larissa,
Frauenkraft wird in den nächsten Tagen lieferbar sein. Wenn es soweit ist, wird die Symptomtabelle mit dem entsprechenden Link aktuallisiert.
Liebe Grüße
Roger

Seiten: [1] 2 3 ... 10