5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Nachrichten - jane

Seiten: [1] 2 3
1
5 Elemente Ernährung / Blutgruppendiät
« am: 12. Februar 2013, 14:17:13 »
Hallo,
hat jemand Erfahrungen mit der Blutgruppendiät und läßt sich diese auch mit der Ernährung nach den 5 Elementen vereinbaren?
Bei meiner Blutgruppe steht "Fleischesser"  :P !!! Ich habe mal eine ganze Zeit LowCarb gelebt und wunderbar mein Wohlfühlgewicht gehalten. Da mich die Ernährung nach den 5 Elementen in Bezug auf die Gesundheit mehr überzeugt hat, als die Bücher von Atkins und co., habe ich mich vor 4 1/2 Jahren von LowCarb verabschiedet. Allerdings muss ich sagen, dass ich trotz bewußter Ernährung so 6-7 kg zugelegt habe. Ich habe schon länger den Verdacht, dass es vielleicht am vielen Getreide (Morgenbrei, Polenta, Reis usw.) liegen könnte. Heute laß ich dann in einem Artikel, dass ich bei meiner Blutgruppe Getreide weitesgehend meiden soll. So, und jetzt steh ich ersteinmal völlig auf dem Schlauch. Lohnt es sich in die Materie der Blutgruppendiät tiefer einzusteigen (Literatur zulegen, welche?) oder ist das eine Modeerscheinung wie so viele Diäten? Weiß da jemand mehr von Euch?
Liebe Grüße, Jane

2
Körper, Geist und Seele / Re: Blasenentzündung/Pilzinfektion
« am: 09. Juli 2012, 10:51:00 »
Hallo Amy,
um so schrecklichen Blasenentzündungen vorzubeugen habe ich anfangs tägl. 2 Kapsel (ca. 1 Monat lang)
Cranberry 700 Mg + Gke Kapseln (30 oder 90 Kapseln), PZN: 3675141 eingenommen und danach auf 1 Kapsel tägl. reduziert. Damit bin ich jetzt 5 Jahre sehr gut hingekommen, bis auf einen kl. aber sehr heftigen Rückfall, nachdem ich mal den ganzen Nachmittag kalte Füße aufgrund der falschen Schuhe hatte. Also, Füße (auch Rücken und Unterleib) unbedingt warm halten.
Alles Gute, Jane. 

3
Wo gibt es was? / DVD für Heimtraining gesucht
« am: 21. Juni 2012, 11:19:36 »
Hallo,
wer kann mir was empfehlen, was für Anfänger geeignet ist (gute Anleitung) und auch bei Rücken- /Knieproblemen machbar ist.
Ich möchte etwas für die Figur (Festigung und Form) tun und auch die Beweglichkeit fördern. Allerdings lege ich keinen Wert auf große muskelpakete ;-)
Leider ist das Angebot und die dazuabgegebenen Bewertungen (Amazon) ziemlich unüberschaubar. Nach einiger Zeit Recherche, wußte ich überhaupt nicht mehr, was für mich passt.
Welche Erfahrungen habt ihr mit einem "Heimtraining" gemacht?
Jane

4
Hallo Daniela,
ich danke Dir für Deine aufschlussreiche Antwort. Der Artikel ist sehr interessant und trifft vieles auf den Punkt. Schade, dass man bei den Ärzten (Hausarzt und Gyn) keine Unterstützung findet, obwohl beide ganz groß mit Naturheilverfahren werben. Der eine war der Meinung, dass es PMS ist und dagegen hilft nur die Pille, der andere sagte gleich, ich solle das mal nicht überbewerten.
Beide waren letztendlich der Meinung, ich sollte doch mal zum Psychologen gehen...
Ich werde wohl zukünftig besser für mich sorgen müssen. Zurzeit kocht schon eine kräftige inderbrühe vor sich hin und dass es etwas salziger sein darf, freut mich auch. Zum Glück habe ich keine Probleme mit dem Blutdruck. Mein Wasserelement war schon immer schwach.
LG Jane

5
Hallo,
wer kennt sich mit der natürlichen Behandlung einer Nebennierenschwäche aus?
Bei mir ist der DHEA-Wert etwas unter der Norm, Cortisol im Normalbereich (Speicheltest nach dem Aufstehen) und weiterhin liegt eine leichte Schilddrüsenüberfunktion vor (Bluttest). Die Schilddrüse soll nun noch per Ultraschall untersucht werden.
Ich möchte auf keinem Fall synth.Hormone nehmen und alles versuchen, um die Nebennieren aufzubauen und somit den ganzen Hormonhaushalt wieder in die richtige Schiene zu bringen. Meine momentane Verfassung ist unter aller S... (Unruhe, Frieren, kalte Hände, Herzklopfen, schnell reizbar, Konzentrationsprobleme, PMS usw.). Ich weiß, dass die Hauptursache der Stress ist und arbeite daran, aber das geht nur langsam - kann ja nicht von heute auf morgen meinen Job und die ganze Welt verändern ;-) .
Danke, Jane.

Ergänzung:
Ich habe in diesem Zusammenhang auch von einer proteinhaltigen Ernährung mit wenig Kohlenhydraten (bzw. niedrigem glykäm.Index) gelesen. Wie realisiere ich das dann zum Frühstück? Momentan gibt es immer Polentabrei mit Kompott. Soll ich jetzt auf Rührei umsteigen? 

6
Hallo Ihr Lieben,
ich möchte mit Gerstengraspulver (gelöst in stillem Wasser) mein Holzelement etwas stützen. Wie muss ich denn die Thermik einordnen?
Danke, Jane.

7
5 Elemente Ernährung / Antw:Aroniabeeren
« am: 03. März 2011, 12:55:03 »
...dann lag ich ja bzgl. Durchfall und Feuer schon richtig  ;).
Daniela ich danke Dir für Deine Mühe! Echt lieb von Dir!
LG Jane

8
5 Elemente Ernährung / Aroniabeeren
« am: 28. Februar 2011, 10:52:44 »
Hallo an Alle,
wer weiß denn, wie man Aroniabeeren zuordnet. Die gibt es getrocknet als Tee, zum Knappern mit Zartbitterschoki umhüllt, pur als Saft, als Marmelade usw . Also die Schkolade ist ja klar.
Die Beeren selbst sind sehr säuerlich (Holz?) und haben eine sehr dunkelviolette Farbe (Wasser?) oder vielleicht eher zu Feuer????  ??? Wenn man zuviel vom Saft zu sich nimmt, soll man Durchfall bekommen (Feuer?).
LG Jane 

9
5 Elemente Ernährung / Antw:Neu hier- Probleme über Probleme!
« am: 24. Februar 2011, 17:40:13 »
Hallo Claudine,
wenn du auf Akupunktur so gut ansprichst, ist vielleicht das japanische Heilströmen für dich von Interesse. Ich habe hier ein sehr praktisch orientiertes Buch von Ingrid Schließke. Das Buch gibt es als Taschenbuch für ca. € 9 und mit festem Einband für über € 20.
LG Jane

10
5 Elemente Ernährung / Antw:Suche Buchempfehlung
« am: 09. Februar 2011, 07:47:34 »
Hallo,
ich kann das hier empfehlen:

Das große Handbuch der Chinesischen Ernährungslehre

von Manuela Heider de Jahnsen

ISBN 978-3-89385-511-7

Hier ist alles sehr ausführlich beschrieben und es gibt Tips für die Ernährung im Alltag. Auch geht die Autorin auf Diagnose u Therapie zu bestimmten Symptomen ein.

LG Jane

11
Tipps / Säure-Basen-Haushalt / Entgiften
« am: 01. Februar 2011, 17:46:03 »
Hallo an alle,
ich möchte gerne (nach zum Teil unvernümpftiger Ernährung über die Weihnachtszeit) etwas Gutes für meinen Körper tun. Bevor es im Frühling wieder viel Grünes und frische Kräuter gibt, hatte ich vor so eine Art Grundreinigung vorzunehmen. Ich dachte an Chlorella und Sango-Koralle. Was sagt Ihr, beginnt man nun erst mit Chlorella und danach kommt die Sango-Koralle oder macht es mehr Sinn beides gleichzeitig einzunehmen? Vielleicht hat ja jemand damit schon Erfahrung.
LG Jane

12
Ganz lieben Dank für die schnellen Antworten!
Irgendwie ist das mit dem Zuordnen nicht so leicht.... Aber wenn ich Danielas Erklärungen lese, ist alles wieder ganz logisch. Das hilft prima weiter.
LG Jane

13
Hallo an Euch,
weiß jemand zu welchem Element man dies einordnet?
LG Jane

14
Hallo Daniela,
ich habe auch schon in die Richtung Leber-Qi-Stau gedacht, auch sprach meine Gyn von gestautem Blut - oh, das Thema ist so komplex... Ich habe einiges an Literatur zu Hause, komme aber im Moment nicht dazu es zu lesen, geschweige denn einen Plan zu entwickeln, wie ich die Veränderung angehe.
Das mit dem Kompott ist gut. Ich habe mir die letzten Tage immer Kompott bereitet. Irgendwie hatte ich da mehr Appetit drauf, als auf frische Sachen. Zurzeit gibt es Erdbeeren, die ich kurz mit etwas Vanilleschote aufgekocht habe und mit wenig Apfelzucker abgeschmecke.
Außerdem werde ich mir heute Abend noch etwas von meiner Aloe holen. Die steht im Keller und freut sich bestimmt über ein bischen mehr Beachtung ;-).
Muss ich etwas grundsätzlich weglassen, um nicht mehr Schaden anzurichten?
LG, Jane. 

15
Hallo,
wer hat für mich einen Rat?
Ich leide seit einigen Tagen an stark tränenden Augen und habe im Gesicht schlimme Pickel (so sah ich nicht einmal als Teenager aus). Seit mehreren Wochen bin ich berufl. zieml. Stress ausgesetzt. Sicher spielt das eine Rolle. Was kann ich tun? Auf was sollte ich besonders beim Essen achten? Leider sind Ruhe und Erholung jetzt nicht drin. Das muss noch bis zum Urlaub warten....
LG Jane   

Seiten: [1] 2 3