5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Nachrichten - Daniela Herzberg

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 87
16
Tipps / Re: Rückkehr nach Deutschland
« am: 16. Juli 2020, 18:13:35 »
Liebe Birgitt-Marie,
herzlichen Dank für Dein Lob:-)))
Wo ist deine Freundin denn bislang versichert und aus welchem Land reist sie zurück?
Bei uns hier in Spanien gibt es als private Krankenversicherung die DKB und die ist in der Regel nicht so teuer... meines Wissens gilt die Police europaweit...

Liebe Grüße
Daniela

17
5 Elemente Ernährung / Re: Alterungsprozess verlangsamen
« am: 18. Juni 2020, 12:43:24 »
Liebe LuiShui,
mit der Ernährung kann man sicher einiges machen - viel grünes, erfrischendes Gemüse, antioxidantienreiches Obst, etc.

Versuch doch mal eine taoistische Selbstmassage - mit den Fingerspitzen sanft das Gesicht, Kopf, Nacken und Hals abklopfen...

Liebe Grüße
Daniela

18
5 Elemente Ernährung / Re: Immunsystem stärken
« am: 30. Mai 2020, 22:21:19 »
Liebes Sternenkind,
die Situation der letzten Wochen und Monate hat sicher bei allen von uns mehr und weniger große Spuren hinterlassen. Isolation, fehlender Körperkontakt und zu wenig Sonnenschein und frische Luft sowie innere Anspannung können deinem Immunsystem enorm zu schaffen machen...
Wir hier in Spanien durften ja sieben Wochen überhaupt nicht raus (außer zum einkaufen) und auch keinen Sport draußen machen. Ich habe mir damit geholfen, endlich mal bei den ganzen Yoga-, Qi Gong und Meditations-Onlineklassen mitzumachen, die ich immer schon mal ausprobieren wollte - gerade die regelmäßigen Atemübungen haben mir sehr dabei geholfen, gelassen und entspannt zu bleiben und damit dann auch gleichzeitig mein Immunsystem zu unterstützen.
Außerdem wird bei uns ausschließlich frisch gekocht mit Biozutaten, die ich direkt frisch von diversen Bio-Bauern ins Haus geliefert bekomme. Leicht scharfe Zutaten aus dem Metallelement unterstützen das Immunsystem besonders gut. Habe auch eine Darmkur gemacht und Heilpilze eingenommen und festgestellt, dass das meine Abwehr super unterstützt hat.

Liebe Grüße
Daniela

Die Nahrungsergänzungen kann ich empfehlen:
https://ethno-health.com/de/13-pilzkraft.html?ref=79
https://ethno-health.com/de/11-opc-kraft.html?ref=79
https://ethno-health.com/de/10-immunkraft.html?ref=79

P.S.: Bei uns scheint ja genug die Sonne, aber in deutschen Breitengraden ist die Einnahme von Vitamin D sicher keine schlechte Idee

19
Tipps / Re: Teesorten für das Entspannen
« am: 11. Mai 2020, 20:57:53 »
Hallo ihr Lieben,
ich verwende Hanfsamen schon länger in meinen Gerichten und habe auch schon CBD Öl zur Beruhigung und zur Schmerzlinderung empfohlen und das Ganze hat sehr gut funktioniert. Beim Öl müsst ihr aber darauf achten, dass die Konzentration recht hoch ist - sonst wirkt es nicht... eine berauschende Wirkung hat das Öl, das man im seriösen Handel kaufen kann aber nicht...

Liebe Grüße
Daniela

20
Typische Frauenleiden / Re: Frage zu Salbei in der TCM
« am: 11. Mai 2020, 20:45:59 »
Liebes Fannylein,
sorry, dass ich deinen letzten Post offensichtlich übersehen habe - ist mir wohl durchgerutscht...

Salbei hat aus Sicht der Chinesischen Ernährungslehre einen kühlende, erfrischende Wirkung und gehört zum Feuerelement... das Kraut wird eigentlich wirklich eher bei starkem Schwitzen verwendet.
Für deine Wasseransammlungen und das Gefühl von Spannung/Schwellung würde ich auf Enzyme setzen - zum Beispiel aus Papaya und Ananas. Am besten in Kapselform, die haben dann gleich auch noch einen entzündungshemmenden Effekt.
Darüber hinaus sind erfrischende Nahrungsmittel sicher richtig, wenn du die Hitze aus dem Kopf leiten willst - ich würde aber trotzdem nicht zu viel Rohes essen, sondern lieber das Gemüse und auch das Obst leicht dünsten, weil es dann nicht so viel Feuchtigkeit im Körper produzieren kann...

Ich hoffe, das hilft dir erst mal weiter. Habe dir noch einen Link zu den Enzymen angehängt, die ich benutze und empfehle...
Liebe Grüße
Daniela

https://ethno-health.com/de/7-enzymkraft.html?ref=79

21
Typische Frauenleiden / Re: Tipps zur Entspannung?
« am: 11. Mai 2020, 20:23:21 »
Hallo Sternenkind,
wenn du in nördlichen Gefilden wohnst, wo die Sonne nicht so oft scheint, kann VitaminD auf keinen Fall schaden - vor allem nicht in im Winter, wenn die Tage kurz sind. Da brauchst du deinen Hausarzt nicht zu fragen...
Liebe Grüße
Daniela

22
Tipps / Re: Teesorten für das Entspannen
« am: 06. Mai 2020, 13:07:52 »
Liebe LuiShui,
die Kräuter, die du ausgesucht hast, haben jetzt nicht unbedingt eine schlafförderne Wirkung, sondern wirken vor allem entspannend auf Magen&Darm (Kamille, Fenchel, Pfefferminze) und die Nieren (Brennnessel würde ich abends nicht unbedingt trinken, davon muss man in der Regel nachts öfter raus wegen der harntreibenden Wirkung...). Lediglich den Lindenblüten wird eine teilweise schlaffördernde Wirkung nachgesagt, aber auch die wirken schweißtreibend und harntreibend... Hast du schon mal Passionsblume versucht? Die hat eine wunderbar entspannende und schlaffördernde Wirkung, Lavendel finde ich auch noch gut...
Auf diversen Kräuterseiten wird eine Mischung aus Lavendel, Kamille, Hopfen, Baldrian und Zitronenmelisse empfohlen - nicht nur zum trinken, sondern auch als Kräuterkissen...
Liebe Grüße
Daniela

23
Körper, Geist und Seele / Re: Einmal-Masken - Verschwendung
« am: 27. April 2020, 12:53:24 »
Hallo Ihr Lieben,
schaut mal hier in das Video... dort wird gezeigt, wie man aus einem alten T-Shirt ohne nähen Masken selbst anfertigen kann... ganz ohne Plastik... Wenn wir schon alle maskiert herumlaufen sollen, ist das finde ich eine gute Alternative...

https://www.youtube.com/watch?v=K3mOrhxGiIU

Liebe Grüße
Daniela

24
Burn out / Re: Wieder zurück
« am: 02. April 2020, 13:40:36 »
Liebe LuiShui,
schön, dass Du Dich wieder besser fühlst! Im Augenblick ist es wirklich nicht so einfach, neue soziale Kontakte im wirklichen Leben zu knüpfen - das läuft alles im Augenblick eher auf der virtuellen Ebene. Wir machen zum Beispiel regelmäßige Zoom-Calls mit unserer Familie und verabreden uns auch mit Freunden über dieses Medium, sitzen dann "getrennt zusammen" und unterhalten uns...

Wenn Du etwas für Dein körperliches und emotionales Wohlbefinden tun magst, kannst Du auch täglich um 11:00 deutsche Zeit auf Facebook oder Instagram bei unseren 5 Elemente Qi Gong Übungen begleiten. Wir gehen jeden Tag live und machen unsere Übungen gemeinsam mit Euch - damit die Emotionen in dieser Zeit nicht Überhand nehmen und unser Immunsystem und unsere Mitte stabil bleibt.

Auf Facebook findest Du uns unter
https://www.facebook.com/5elementeherzberg/

Bei Instagram unter
5elementeistlecker

Vielleicht hilft Dir das ein bisschen in Deiner jetzigen Situation!
Liebe Grüße
Daniela

25
Liebe JuliW,
Heilerde ich wirklich ein Allrounder und auch ohne Probleme einzunehmen - super Tipp!

Herzlichen Dank
Daniela

26
Tipps / Re: Immunsystem stärken?
« am: 21. März 2020, 21:01:28 »
Hallo Sternenkind,
gebe LuiShui absolut recht - das Immunsystem sollte man das ganze Jahr über unterstützen und ganz besonders im Frühling und im Herbst.

Bewegung ist da sicher nicht ganz unwichtig - wer nicht so sportlich ist, kann spazieren gehen oder zum Beispiel auch Qi Gong machen (das strengt nicht an und stärkt neben dem Immunsystem auch die Atmung. Im Augenblick machen wir jeden Morgen um 11:00 live auf Facebook Qi Gong, wo jeder gratis mitmachen kann... schau doch mal auf unsere Seite unter @5elementeherzberg.

Die Ernährung ist aber mindestens genauso wichtig wie die Bewegung - ein frisch gekochtes Essen mit viel Gemüse und Kräutern stärkt schon mal per se die Abwehr. Besonders gut sind auch Zutaten wie Ingwer, leicht schwarfe Gewürze oder rote Beerenfrüchte. Mit hoch dosiertem Vitamin C liegst Du sicher auch nicht falsch, ebenfalls wichtig ist Vitamin D - gerade wenn es mit der Sonne noch mau aussieht...

Wir nehmen im Augenblick zusätzlich noch täglich 2 Kapseln OPC-Kraft ein, alternativ auch Pilzkraft, da sind die Heilpilze in Form von Extrakten drin, was die Wirksamkeit noch mal verstärkt.

Liebe Grüße
Daniela

https://ethno-health.com/de/11-opc-kraft.html?ref=79
https://ethno-health.com/de/13-pilzkraft.html?ref=79

27
Körper, Geist und Seele / Re: Immunsystem geschwächt
« am: 15. Februar 2020, 19:38:28 »
Liebes Sternenkind,
das mit dem Schlaf ist auch wirklich wichtig - schließlich regeneriert der Körper über Nacht, was gerade für das Immunsystem nicht unwichtig ist.
Gedünstetes Gemüse und Obst ist sicher auch keine schlechte Idee zum stärken - besser noch mit leicht scharfen, wärmenden Gewürzen wie Ingwer oder Zimt.

Liebe Grüße
Daniela

28
Tipps / Re: Wirkt Kurkuma wirklich ähnlich wie Kortison?
« am: 15. Februar 2020, 19:36:14 »
Liebes Sternenkind,
man muss schon ein ziemlich hohe Dosis nehmen über einen längeren Zeitraum, damit das Kurkuma eine therapeutische Wirkung entfaltet... da greife ich persönlich dann lieber zu den hochdosierten Kapseln von Ethno Health (siehe unten), weil ich diese Mengen echt nicht im Essen unterbekomme...

Liebe Grüße
Daniela


29
5 Elemente Ernährung / Re: Akute Hautprobleme
« am: 15. Februar 2020, 19:33:00 »
... habe Dir eine Mail geschickt mit ein paar Ideen...

Liebe Grüße
Daniela

30
TCM / Re: Chinesische Organuhr
« am: 15. Februar 2020, 19:31:14 »
Liebe Jassy,
die Organuhr soll Dir lediglich Hinweise darauf geben, wann welcher Organkreis seine "beste" Zeit hat und wenn Du Dich danach richtest, kannst Du Deiner Gesundheit etwas Gutes tun. Das heißt jetzt aber nicht, dass die Welt untergeht, wenn Du Dich nicht daran hälst;-)

Morgens von 7 - 11:00 haben zum Beispiel Magen und Milz ihre beste Zeit - deshalb sollte man in der Zeit gut frühstücken, weil es dann einfach besser verstoffwechselt werden kann.

Ein Spaziergang um die Mittagszeit ist gut für den Kreislauf und damit auch für Dein Herz - hast also alles richtig gemacht;-)

Liebe Grüße
Daniela

Seiten: 1 [2] 3 4 ... 87