5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Themen - Silver

Seiten: [1]
1
Typische Frauenleiden / Unregelmäßiger Zyklus
« am: 30. Juli 2018, 16:35:56 »
Hallo zusammen, hallo Daniela,
nachdem du mir damals eine Ernährungstabelle gemacht hast und ich auch bis heute nur noch so koche und lebe,haben sich meine damaligen Beschwerden wie Sodbrennen, öfter Durchfall, Magenschmerzen, Schlafprobleme bis heute größtenteils verabschiedet!!
Nun bin ich 46 und nehme seit Jahren keine Pille mehr und meine Zyklusbeschwerden in Form von unregelmäßiger Blutung, Übelkeit, Schwindel, Brustspannung, Bauchschmerzen, Durchfall und Schlafproblemen nehmen in der Eisprungphase zu.
Das haut mich dann für 4-5 Tage dermaßen um, dass es mir schwer fällt zu arbeiten :-[
Ich hab mir soeben die Kapseln Frauenkraft und und Gentiana 10 bestellt und hoffe das es die richtige Wahl war?
Da ich ja zudem auch eine schwache Mitte habe.
Sollte ich diese nur zu den 4-5 Tagen der Beschwerden nehmen, oder durchgehend?
Hast du/ihr sonst noch einen Tipp für mich?
lieben Dank schon mal und viele Grüße Silver

2
Rezepte / Empanada
« am: 04. Dezember 2015, 12:58:36 »
Hallo Daniela,

erstmal großes Lob an Deine neuen "Leckermäuler" Rezepte und Plätzchen, super!!!!! Ich kann leider nicht mehr aufhören zu Essen :P
Jetzt suche ich das Empanada Rezept, dass war mal Rezept des Monats...wo finde ich die 2015 Rezepte des Monats??

Danke und liebe Grüße Silver  ;)

3
Rezepte / Buttermilchkuchen mit Feigen
« am: 16. November 2015, 15:02:07 »
Hallo Daniela,

backe allerhand nach Deinem neuen Leckermäulchen Buch :P nun wollte ich den Buttermilchkuchen mit Feigen backen...
1. krieg ich hier keine frischen Feigen, gehen auch getrocknete?
2. mag ich nicht ganz so gerne Feigen, was kann ich stattdessen nehmen? ;)

Danke und liebe Grüße Silver  :)

4
Rezepte / Früchte Brot
« am: 26. Oktober 2015, 13:30:40 »
Hallo Daniela,
habe ein ganz leckeres Rezept für ein Früchtebrot, kannst Du es mir bitte nach 5-E umwandeln ;D
und mir sagen, ob das zu heftig ist für meinen übersäuerten Magen ::)


Früchtebrot:
3 reife Bananen
1 Päck Vanillezucker braun mit Mixer quirlen
250 g Dinkelmehl
1 Pack Weinsteinbackpulver dazugeben
2 Handvoll Walnüsse, Cranberrys oder anderes Obst dazu
75 ml Reis -oder Mandelmilch
3 Eßl Olivenöl
in die Kastenform mit Sesam bestreuen ca.45 min bei 190 Grad Ober- und Unterhitze


vielen Dank und liebe Grüße Silver  ;)

5
TCM / Zähne und 5-E
« am: 03. Oktober 2015, 16:18:48 »
Hallo liebe Forum Gemeinde :)
Nachdem ich fast ein Jahr meine Ernährung auf die 5-Elemente umgestellt habe und immer noch fleißig Danielas Rezepte koche, geht es mir und meinem Mann Bestens!! ;D
Ich bin zwar noch nicht ganz los von meinem Omeprazol, doch derzeit nehm ich tatsächlich nur mal eine geringe Dosis, wenn ich "was falsches"gegessen habe und mein Magen rebelliert :o

Unsere DFM Auswertungen waren alle flow und meine Zunge ist längst nicht mehr so feuerrot wie zu Anfang!
Ich habe zwar momentan etwas wenig Energie, doch um ehrlich zu sein, habe ich den ganzen Sommer keine Suppe gekocht :-X
aber ich bin dran!!

Die nächste Baustelle sind meine (schlechten) Zähne, ich habe zig Brücken(leider aus Metall) und auch noch einen Amalgamzahn, dieser wird im Januar gezogen, derzeit mache ich eine Schwermetallausleitung nach Dr. Klinghardt.
Das Metall soll auch nach und nach durch Keramikzähne ersetzt werden.

Meine Frage ( nun endlich, sorry für den langen Text, aber ich musste etwas ausholen):

Ich habe 2 tote Zähne, meine Zahnärztin schlug vor, diese zu sanieren, ich habe aber gelesen, dass lt.TCM tote Zähne sogar schädlich für den Körper sind und Energie rauben??
Auch Wurzelbehandlungen bzw Resektionen sollten vermieden werden, weil das ungünstig für den Meridianverlauf wäre??
Dazu soll Karies(habe ich) von zuviel Magensäure her rühren ( passt ja mit meinem Reflux) und die Leitbahnen vom Magen /Darm den Mund extrem durchlaufen :-[

Was habe ihr da für Erfahrungen bezügl.Zähne bzw Kronen oder Brücken ect??

Sollte ich die toten Zähne lieber entfernen lassen?? Wie sieht es mit den Weißheitszähnen aus?? Meine müssten raus, hat das irgendwelche Einflüsse auf die Meridiane??

ich danke Euch für Eure Antworten!!!

Liebe Grüße und einen schönen Abend Silver  :)
 

6
Rezepte / neues Buch, vegane Snacks und Starter
« am: 14. März 2015, 19:01:19 »
Hallo und guten Abend  ;)
Da ich nach 8 Wochen Entschlackungskur a la Daniela so gut wie keine Verdauungsprobleme mehr habe ;D, hab ich mich jetzt auch schon mal an "andere vegetarische" Rezepte aus dem neuen Buch von Daniela gewagt  ;), die gefüllten Yufkateigblätter schmecken mir super!!
Doch würde ich gerne wissen Daniela, mit was ich die Teigplatten einpinsel kann, anstatt des Olivenöles....das mag mein Magen gaaar nicht und ich bekomme sofort Sodbrennen davon :(
und da ja bald die Grillsaison los geht, würde ich gerne wissen, was ich "grillen" könnte anstatt Fleisch??
Schäfskäse und Gemüse hab ich gedacht....aber ich bin so einfallslos  ::) Wie sieht es aus mit Tzaziki oder selbstgebackenes Brot dazu? Was sagt der säure Magen zu Antipasti?
Danke für einen Tipp  ;)
Allen einen schönen Abend noch.
Liebe Grüße Silver :)

7
Rezepte / Nürberger Lebkuchen
« am: 04. Februar 2015, 14:35:02 »
Hallo Daniela,

ich bin noch nicht so fit, meine Rezepte in die 5 E Form umzuschreiben, liebe aber den Lebkuchen, habe das Mehl in Dinkelmehl und den Zucker in Agavendicksaft ausgetauscht und anstatt Milch Hafermilch genommen, kannst du mir das Rezept bitte"umwandeln" ?

Meine Getreidekur schreitet voran!! Super lecker und abwechslungsreich dank deiner Rezepte!
Mein Omeprazol hab ich halbiert und nehme dazu noch Heilerde und die Sango Coralle wie du es empfohlen hast.
Mir geht es auch soweit gut, esse ich aber mal ausser der Reihe Wurst oder Quark, habe ich gleich wieder Sodbrennen und muss aufstoßen! Kann das normal sein?
Du sagtest was von den Digevit Kapseln, ob das hilfreich wäre, wenn ich z.b. mal Essen gehe o.ä.?

Hier mal das Rezept, hätt ich fast vergessen:

Zutaten für Nürnberger Lebkuchen:

    100g Butter
    170g Zucker
    3-4 Eier
    300g Mehl
    1 Päckchen Backpulver
    ¼ l Milch
    1 Päckchen Lebkuchengewürz
    2 EL Kakao
    150 g Nüsse, gerieben
    100 g Zitronat, gehackt
    100 g Rosinen, überbrüht
    50 g Kokosflocken
    2 EL Rum

Das Nürnberger Lebkuchen Rezept zum selber Backen

Die Butter, der Zucker sowie die Eier finden sich gleich am Anfang in einer Schüssel wieder und werden mittels Schneebesen oder Handmixer zu einer schaumigen Masse verarbeitet. So nach und nach gesellen sich das mit dem Backpulver vermischte Mehl, die Gewürze und Früchte dazu. Alles wird weiter gut vermischt. Wie schon gesagt, ein Handmixer ist an dieser Stelle eine echte Hilfe. (Schauen Sie einfach in unserer Auswahl an Handmixer nach!)

Ab jetzt können Sie entscheiden, wie Sie die Lebkuchen selbst backen möchten: mit oder ohne Oblaten. Backen Sie die Nürnberger Lebkuchen ohne Oblaten, dann legen Sie einfach ein Blatt Backpapier auf das Backblech, stülpen ein Glas mit ca. 7cm Durchmesser darauf und zeichnen mit einem Bleistift Kreise auf das Papier. (Ein Part dieses Rezept, den liebend gern die Kinder übernehmen!)

Mit einem Löffel streichen Sie nun die Teigmasse auf die Oblaten oder füllen damit die gezeichneten Kreise auf dem Backpapier. Der Ofen heizt indes auf 180°C (Umluft: 190°C) vor. Die Nürnberger Lebkuchen wandern nun für 15-20min in den Ofen .

Danke für deine Antwort und viele Grüße Silver  ;)



8
5 Elemente Ernährung / Bin neu hier
« am: 16. Januar 2015, 19:00:49 »
Hallo, ich bin so ziemlich neu in der 5-Elemente Welt der Menschen, meine Hunde ernähre ich schon sehr lange so ;D,
bei mir wurde nun eine Leber-und Gallenblasen-Funktionsstörung festgestellt, zu dem sind Herz- und NIeren-Qi  schwach mit Blutmangel. Dazu kommen Stoffwechselstörungen betroffen sind Magen und Milz.
Ich kann z.b. keine Kohlsorten oder Hülsenfrüchte vetragen, am besten komme ich mit Reis Congee oder gedünstetem Gemüse mit Quinoa oder Hirse und Bulgur zurecht. Aufgrund zu viel Magensäure sollte ich nun das tierische Eiweiss komplett weg lassen, Milchprodukte meide ich schon seit geraumer Zeit. Abends zu Essen ( später als 17.00 Uhr) bekommt mir auch nicht, da ich dann Völlegefühl, Blähungen und sogar Durchfall in der Nacht bekomme, z.T. mit heftigen Magenkrämpfen.
Ich nehme leider seit 25 !! Jahren Omeprazol und zig Versuche es auszuschleichen ect sind gescheitert...
Ich dachte ich bestelle mir die E Books Erde Ernährung, Leber und Vegetarische Kost um mal ein paar andere Rezeptideen zu bekommen?
Weiss jemand einen Rat/ Ernährung, um das Omeprazol los zu werden?
Vielen Dank für Eure Tipps Silver  :)

Seiten: [1]