5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Beiträge anzeigen

Diese Sektion erlaubt es ihnen alle Beiträge dieses Mitglieds zu sehen. Beachten sie, dass sie nur solche Beiträge sehen können, zu denen sie auch Zugriffsrechte haben.

Nachrichten - Daniela Herzberg

Seiten: [1] 2 3 ... 80
1
5 Elemente Ernährung / Re: Welches Getreide bei Verschleimung?
« am: 20. Mai 2018, 10:05:14 »
Liebe Sabine,
wann tritt der Schleim im Rachen vor allem auf? Nach einer Mahlzeit mit Kuhmilchprodukten? Dann würde ich diese komplett weglassen.
Ansonsten hat Brot generell einen eher befeuchtenden Effekt und kann Verschleimung begünstigen... wenn der Schleim vor allem abends auftritt, solltest Du für die letzte Mahlzeit am Tag auf jeden Fall darauf verzichten.

Du könntest es abends mit einer Gemüsesuppe versuchen, die mit ein paar wenigen Löffeln Getreide angereichert ist und schauen, ob Du dadurch besser schlafen kannst. Zu viel Getreide am Abend würde ich eher nicht empfehlen.

Sicher kann es auch helfen, mehr glutenfreies Getreide zu sich zu nehmen - das hat deutlich weniger "Verschleimungs-Potential"...

Einen eher befeuchtenden Effekt haben Dinkel, Weizen, Emmer, Einkorn und Kamut, außerdem rohes Obst generell...

Ich hoffe, das hilft erst einmal weiter!
Liebe Grüße
Daniela

2
Körper, Geist und Seele / Re: Geruchsinn ist weg !
« am: 06. April 2018, 16:50:06 »
Liebe Venus50,
der Verlust des Geruchssinns kann die unterschiedlichsten Ursachen haben...
Aus Sicht der 5 Elemente gehören Nebenhöhlen, Bronchien und Nase zum Metallelement, das offensichtlich bei Deinem Mann aus dem Gleichgewicht geraten ist. Häufig gibt es einen Konflikt zwischen Holz und Metall (zum Holz gehören unter anderem die Augen - das würde dafür sprechen, dass es bei ihm so ist...)

Sind die Bronchein belegt und verschleimt und die Nebenhöhlen verstopft, ist häufig zu viel Feuchtigkeit im Organismus - unter Umständen noch gepaart mit Kälte. Da kann mit der Ernährung ganz gut gegen angehen - ob das aber dann auch seinen Geruchssinn zurück bringt, ist nicht gesagt. Es wäre aber sicher ein guter erster Schritt, seinen Speiseplan mal genauer unter die Lupe zu nehmen und gegebenenfalls umzustellen. Außerdem könntest Du es mal mit Ethno Health OPC hochdosiert versuchen (3 x 2 Kapseln täglich über 6 Wochen)...

https://www.ethno-health.com/de/11-opc-kraft.html?ref=79
https://5-elemente.org/de/ernaehrungsberatungen-shop-2/product/12-persoenliche-ernaehrungstabelle-xl.html

Liebe Grüße
Daniela

P.S.: Gibt es vielleicht etwas, was Dein Mann unterbewusst nicht mehr "riechen" oder "sehen" mag?

3
Tipps / Re: Organuhr bei Therpie beachten?
« am: 19. März 2018, 10:57:31 »
Liebe Micaiah,
die Organuhr gibt Auskunft darüber, wann welche Wirkungskreise ihre aktive und regenerative Phase haben. Damit kann man sicher vor allem die Selbstheilungskräfte des Körpers stärken, wenn man zu bestimmten Zeiten bestimmte Behandlungen vornimmt.

In Deinem Fall sollte das Metallelement genauer betrachtet werden - die Haut gehört wie auch Lunge und Dickdarm zu diesem Element. Die Zeit des Metallelements ist der frühe Morgen (03 - 07:00 Uhr), weswegen zum Beispiel bei Atemwegsproblemen empfohlen wird, seeehr früh aufzustehen und entsprechende Übungen wie Qi Gong zu machen.
Bei Schuppenflechte spielt allerdings auch immer das Holzelement eine Rolle - meistens wird sie ausgelöst über einen Konflikt zwischen Holz und Metallelement im Körper - dann wäre auch die Holzzeit von 23:00 - 03:00 Uhr zu beachten...

Du kannst mit der Ernährung einiges bewirken und außerdem gibt es auch einige Nahrungsergänzungen, die wirksam sein können...
Was machst Du denn genau als Behandlung? Hast Du bestimmte Nahrungsmittel schon weggelassen? Wann treten die Schübe besonders stark auf?

Wenn Du magst, kann ich Dir gerne eine entsprechende Ernährungstabelle zusammenstellen und Dir auch konkrete pflanzliche Dinge empfehlen...

Liebe Grüße
Daniela

4
Typische Frauenleiden / Re: Wechseljahre
« am: 13. Dezember 2017, 19:33:55 »
Liebe Bettina,
herzlichen Dank für Dein Feedback!! Freut mich, dass Dir die Ethno-Produkte so gut helfen!

LG
Daniela

5
Typische Frauenleiden / Re: Wechseljahre
« am: 07. Dezember 2017, 21:16:08 »
Liebe Sandra,
ich hatte bis vor kurzem mit fast den gleichen Symptomen zu tun und habe verschiedene Dinge kombiniert, mit denen ich recht schnell wieder ins Gleichgewicht gekommen bin.
Zum Einen habe ich mehr erfrischende Nahrungsmittel und yinige Zubereitungsarten in meine Ernährung eingebaut.
Dann habe ich in Phasen, in denen ich nicht schlafen konnte, verstärkt die heilenden Laute praktiziert und mit entsprechenden Qi Gong Übungen über die Atmung die Hitze konkret nach unten geleitet.
Darüber hinaus habe ich morgens 1/2 Teelöffel Maca-Pulver eingenommen und abends vor dem Schlafen gehen die TCM-Mischung Schisandra 13 von Ethno Health. Alternativ gibt es von Ethno Health auch noch Frauenkraft gegen Wechseljahresbeschwerden mit Yamswurzel, Mönchspfeffer und sibirischem Rhabarber - das habe ich aber noch nicht persönlich ausprobiert...

Allerdings ist jede Frau anders und das muss nicht genauso bei Dir funktionieren... bei mir hat es super geholfen und ich habe schon seit Wochen überhaupt keine Wechseljahressymptome mehr und nehme die Pulver auch im Augenblick nicht mehr ein...

Die Kräuter selbst zusammen zu stellen, halte ich für schwierig und wahrscheinlich teurer, als wenn Du Dir das Pulver besorgst - erst einmal kommst Du mit den reinen Kräutern nur bei großen Mengen auf die Konzentration der Kapseln und auf der anderen Seite sind die Kräuter in pestizidfreier Qualität von vertrauenswürdigen Quellen auch nicht gerade billig...

Herzliche Grüße
Daniela

https://5-elemente.org/de/qi-gong-und-mehr/die-heilenden-laute.html
https://www.ethno-health.com/de/24-schisandra-13.html?ref=79
https://www.ethno-health.com/de/43-frauenkraft.html?ref=79

6
TCM / Re: Reizhusten
« am: 22. November 2017, 21:57:56 »
Liebe Sylke,
bei mir hat die recht hoch dosierte Einnahme von Ethno Health OPC Kraft sehr gut geholfen, Kratzen und Hustenreiz sehr schnell verschwinden zu lassen.
Von der Ernährung her ist es wichtig, die Atemwege und den Hals gut zu befeuchten, ohne sie zu verschleimen. Das gelingt zum Beispiel mit cremigen Suppen oder auch leichten, nicht zu heißen Kräutertees (zum Beispiel mit Salbei, der ist besonders gut für den Hals...). Auf jeden Fall die Milchprodukte komplett weglassen und nichts zu Kaltes essen...

Ich hoffe, das hilft Dir erst einmal weiter!
Liebe Grüße
Daniela

 https://www.ethno-health.com/de/11-opc-kraft.html?ref=79

7
5 Elemente Ernährung / Re: Ständig Hunger!
« am: 14. November 2017, 22:00:05 »
Hallo Ulrike,
bei der 5 Elemente Ernährung kommt es nicht so auf die Kaloriendichte an, sondern viel mehr darauf, wie energiereich die Mahlzeit ist. Das lässt sich vor allem durch die Zubereitungsart beeinflussen (langes Kochen, im Backofen garen, etc.).

Aber natürlich hilft es auch, darauf zu achten, dass man komplexe Kohlenhydrate verwendet und genug gesunde Fette und Eiweiße einbaut...

LG
Daniela

8
TCM / Re: Unreine Haut
« am: 02. November 2017, 19:59:05 »
Liebe Farfallina,
aus Sicht der Chinesischen Medizin gehört die Haut zum Metallelement (Dickdarm). Häufig ist ein Ungleichgewicht zwischen Metall und Holz (Leber/Galle) die Ursache für Hautprobleme... Vielleicht ist Dein Darm mit den großen Mengen Rohkost und/oder Hülsenfrüchten überfordert und das zeigt sich über die Haut? Versuche doch mal, mehr gedünstetes Obst und Gemüse in Deinen Speiseplan einzubauen...

Liebe Grüße
Daniela

9
TCM / Re: Unreine Haut
« am: 23. Oktober 2017, 08:56:00 »
Liebe Farfallina,
ist Deine Haut in dem Bereich eher fettig oder trocken? Schuppt sie sich vor allem an den Augenbrauen?
Generell gehören aus Sicht der Chinesischen Medizin Darm und Haut zum Metallelement - wahrscheinlich gibt es hier ein Ungleichgewicht...

Du kannst mal Darmkraft und Algenkraft von Ethno Health versuchen - allerdings würde ich Dir auch empfehlen, die Ernährung noch einmal mehr zu betrachten - vielleicht befinden sich auf Deinem Speiseplan Zutaten oder Zubereitungsarten, die Dir nicht bekommen...

Liebe Grüße
Daniela

https://www.ethno-health.com/de/18-darmkraft.html?ref=79
https://www.ethno-health.com/de/1-algenkraft.html?ref=79
https://5-elemente.org/de/ernaehrungsberatungen-shop-2/product/12-persoenliche-ernaehrungstabelle-xl.html



10
Tipps / Re: Verdauungsprobleme - Blähungen, belegte Zunge
« am: 12. September 2017, 12:21:26 »
Hallo Jasmin,
austrocknende Getreidesorten sind eher Amaranth, Grünkern, Roggen - Hirse hilft dagegen sehr gut bei Übersäuerung, Polenta (Mais) stärkt prima die Mitte und stärkt den Magen, Reis kann den Appetit vermindern und hilft dabei, Toxine auszuleiten...

Liebe Grüße
Daniela


P.S.: Eine genaue Beschreibung aller gängigen Nahrungsmittel mit ihrer Wirkung habe ich in diesem Glossar zusammengestellt:
http://5-elemente.org/de/e-books-und-buecher-3/product/48-e-book-das-grosse-5-elemente-lebensmittelglossar.html

11
Tipps / Re: Verdauungsprobleme - Blähungen, belegte Zunge
« am: 05. September 2017, 10:31:11 »
Liebe Sonja,
die weiß-gelb belegte Zunge weist auf zuviel Feuchtigkeit im Körper hin und wahrscheinlich auch auf Hitze in der Leber. Das bedeutet, dass Deine Mitte noch schwach ist und unter anderem nicht in der Lage ist, die Wärme in Deinem Körper richtig zu verteilen (deshalb die kalten Hände und Füße).
Ich würde es mal mit Rezepten versuchen, die vor allem die Mitte stärken und gleichzeitig die Feuchtigkeit ausleiten. Außerdem könntest Du ergänzend Astragalus10 und Darmkraft von Ethnohealth versuchen.

Liebe Grüße
Daniela

https://www.ethno-health.com/de/18-darmkraft.html?ref=79
https://www.ethno-health.com/de/22-astragalus-10.html?ref=79
https://www.ethno-health.com/de/40-entschlackungskur-10-tage-fuer-einsteiger.html?ref=79
http://5-elemente.org/de/e-books-und-buecher-3/product/5-e-kochbuch-fuer-das-erd-element.html

12
5 Elemente Ernährung / Re: Ersatz für Milchprodukte
« am: 17. Juli 2017, 18:28:35 »
Hallo Larissa,
Bio-Streichprodukte auf Mandelmilchbasis sind in der Regel absolut ok und schmecken auch recht gut. Die Cashews kannst Du über Nacht einweichen, dann lassen Sie sich recht gut pürieren - versuch doch mal, sie einfach mit getrockneten Softtomaten und ein bisschen Chili zu pürieren - das schmeckt sehr lecker.... auch gut ist die Kombi aus gerösteteten Haselnüssen und eingelegter roter Paprika...

Liebe Grüße
Daniela

13
Psychosomatik / Re: Wetterfühligkeit
« am: 26. Juni 2017, 15:07:37 »
Hallo Bettina,
von den Hitzewallungen in Verbindung mit der Wetterfühligkeit hast Du im Text nichts geschrieben - da hat er wohl den Schluss gezogen, dass das mit innerer Kälte einher geht;-)... bei Hitzewallungen sind die in Innere Wärme enthaltenen Gewürze wie Ginseng, Ingwer oder Zimt sicher keine gute Idee.

Bei Deinem angespannten Holzelement und den Symptomen wäre dann vielleicht eher Uncaria 11 etwas für Dich...

http://5-elemente.org/de/ethno-apotheke/372-uncaria-11.html

Liebe Grüße
Daniela

14
Psychosomatik / Re: Wetterfühligkeit
« am: 20. Juni 2017, 11:07:59 »
Hallo Bettina,
nach Rücksprache mit Dr. Hobert wurde mir Innere Wärme von Ethno für Dich empfohlen...

Liebe Grüße
Daniela

https://www.ethno-health.com/de/?ref=WgzHvIISfYfRKaHe

15
TCM / Re: Grauer Star
« am: 20. Juni 2017, 11:05:19 »
Hallo Annabella,
habe gerade noch mal mit Dr. Hobert Rücksprache gehalten. Neben Augenkraft empfiehlt er auch noch Leberkraft aus der Ethno-Apotheke.
Wenn die Person zudem angespannt ist, wäre Bupleurum 9 noch angebracht.

http://5-elemente.org/de/ethno-apotheke/384-leberkraft.html
http://5-elemente.org/de/ethno-apotheke/350-bupleurum-9.html

Liebe Grüße
Daniela

Seiten: [1] 2 3 ... 80