5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Ständig Hunger!  (Gelesen 634 mal)

MelP

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Ständig Hunger!
« am: 26. April 2017, 11:50:53 »

Werbung

Hallo,

ich bin neu hier und ernähre mich seit Freitag nach der TCM.
3 Mahlzeiten, morgens, mittags und abends warm.

Und ich muss sagen, ich habe ständig Hunger! Das Essen hält bei mir wenn es gut geht 3 Stunden und danach bekomme ich ein richtiges Loch in den Bauch.
Gestern musste ich dann tatsächlich vor dem Abendessen gegen 16:30 Uhr etwas essen, damit ich es aushalte.

Ich fühle mich momentan eher wie auf einer schlechten Diät und habe Angst, dass ich total abmagere. Ich bin sowie schon sehr schlank!
Außerdem frage ich mich auch, ob das denn gesund ist immer so viel Hunger zu haben.
Geht dann die Milz nicht zur Leber und holt sich dort wertvolles Yin und Yang?

Angefangen habe ich, weil ich Verdauungsprobleme habe und bei mir auch Feuchtigkeit festgestellt habe.

Geht es anderen hier auch so, dass sie mit 3 Mahlzeiten am Tag nicht auskommen?
Ich habe vorher immer 5 mal gegessen, morgens ordentlich, zwischendurch eine Banane oder ein halbes Brötchen, dann zum Mittag Müsli und zwischendurch wieder Gemüse, dann abends wieder richtig.

Ich bin jetzt nach ein paar Tagen schon echt am verzweifeln.

Liebe Grüße
Melanie
Gespeichert

Bettina

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 19
    • Profil anzeigen
Re: Ständig Hunger!
« Antwort #1 am: 27. April 2017, 10:04:02 »

Werbung

Hallo Melanie,

ich bin zwar jetzt nicht die Fachfrau, aber ich bin sicher, dass es nicht richtig ist, wenn du ständig Hunger hast. Vielleicht kannst du deine Mahlzeiten etwas gehaltvoller gestalten (z. B. beim Frühstücksbrei Nussmus mit rein machen o.ä.), dich richtig satt essen und so viel kochen, dass es dann noch für Zwischenmahlzeiten reicht. Es gibt ja einfach unterschiedliche Ernährungs- und Stoffwechseltypen. Manche Menschen kommen mit drei Mahlzeiten am Tag hin, andere brauchen fünf. Dazu gehöre ich und du anscheinend auch. Ich denke, es ist nur wichtig, ausreichend Zeit zwischen den Mahlzeiten zu lassen (ca. drei Stunden), damit die vorhergehende Mahlzeit schon weitgehend verarbeitet ist. Das merkt man, wenn man wieder  richtig Hunger hat, was bei dir ja wohl recht deutlich ist. Quälen sollte man sich nicht!

Liebe Grüße
Bettina
Gespeichert

DagmarG

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Ständig Hunger!
« Antwort #2 am: 27. April 2017, 16:56:25 »

Werbung

Und das Ergebnis sind dann Heisshungerattacken, die dein Vorhaben dann ad absurdum führen. Besser ist 5 kleine Mahlzeiten über den Tag verteilt
Gespeichert

MelP

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Ständig Hunger!
« Antwort #3 am: 28. April 2017, 06:34:26 »

Werbung

Also so genannte "Heißhungerattacken" habe ich nicht. Mich überkommt nicht auf einmal der Appetit auf Süßes oder nach etwas Deftigem.
Das habe ich schon lange nicht mehr und natürlich würde ich dem auch nicht nachgeben (meine Disziplin ist ziemlich groß).

In dem Buch "Heilung der Mitte" steht ganz klar, dass man zur Stärkung der Mitte nur 3 Mahlzeiten essen soll, damit die Milz sich nach dem Verdauen um die anderen Organe kümmern kann und den Schleim und die Feuchtigkeit zu bekämpfen.
Wenn ich also wieder 5 Mahlzeiten essen soll, dann behindere ich diesen Prozess doch dadurch oder nicht?
Außerdem fällt es mir schon schwer 3 warme Mahlzeiten zu essen, wie soll es dann erst bei 5 gehen?

Ich bin echt verwirrt...

Auch abends soll man ja bis 18/19 Uhr essen und dann auch nicht viel.
Gestern habe ich z.B. erst halb 8 gegessen. Es gab eine Suppe und halb 10 hatte ich wieder einen mittelmäßigen Hunger.
Als ich dann heute morgen aufgestanden bin, war es kaum auszuhalten vor Hunger.
Ich gehe übrigens immer mit hungrigem Magen ins Bett seit der TCM!
Irgendwas stimmt doch da nicht, oder?

Kennt jemand dieses Problem und weiß dem zu begegnen?

Ich möchte das einen Monat ausprobieren, um meine Mitte wieder zu heilen, so steht es in dem Buch.
 
Gespeichert

annabella

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 11
    • Profil anzeigen
Re: Ständig Hunger!
« Antwort #4 am: 28. April 2017, 07:06:55 »

Werbung

Liebe Melanie,

mir geht es wie Dir - mit 3 Mahlzeiten am Tag komme ich nicht klar. Jeder Mensch ist anders und wichtig ist doch auf das eigene Innere zu hören und danach zu handeln.

Ich esse 4 - 5 mal pro Tag - wichtig für mich ist, dass es 3 x warmes Essen ist da ich leicht friere ... für jemanden der viel Feuer hat ist das vielleicht aber auch nicht das richtige. ... also hinspüren was gut tut.-

Dir viel Erfolg und l G

annabell
Gespeichert

Daniela Herzberg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1183
    • Profil anzeigen
Re: Ständig Hunger!
« Antwort #5 am: 01. Mai 2017, 00:07:12 »

Werbung

Hallo Ihr Lieben,
natürlich kommt es ganz entscheidend darauf an, was Ihr esst! Bei drei Mahlzeiten am Tag, die hauptsächlich aus Gemüse und wenig Fett und Proteinen bestehen, wird so ziemlich jeder nach kurzer Zeit wieder hungrig...

Melanie, wie sieht denn Dein typischer Speiseplan für einen Tag aus?

Die Mitte kann man übrigens auch mit 5 Mahlzeiten am Tag stärken... damit man die Feuchtigkeit aus dem Körper vertreiben kann, kommt es eher darauf an, welche Nahrungsmittel und Zubereitungsarten man auswählt.

LG
Daniela
Gespeichert

MelP

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Re: Ständig Hunger!
« Antwort #6 am: 10. Mai 2017, 07:49:08 »

Werbung

Hallo Daniela,

also ich esse morgens 60 g Flocken (gemischtes Müsli), die ich abends in Mandelmilch einweichen lasse und morgens mit z.B. einer Birne und einer Pflaume 15 Minuten koche, darauf kommen dann 2 EL Leinöl und ein paar Körner. Dieses Essen hält auch recht lange an, bis zu 5 Stunden.

Mittags esse ich dann entweder ca. 50 g Reisflocken oder 50 g Dinkelgrieß wieder mit Obst, z.B. einer Nektarine, Pflaume, Kiwi, Birne ...
Dieses Essen hält vielleicht 3 Stunden an, bis ich wieder erste Hungerzeichen bekomme.

Abends esse ich dann nur etwas Leichtes. Eine Suppe mit Gemüse (meist aus einem TCM-Kochbuch).
Wenn ich die Suppe 19 Uhr esse, habe ich gegen 21:30 wieder Hunger und gehe so zu Bett.

Ich habe jetzt in den fast 3 Wochen 2-3 Kg abgenommen, obwohl ich schon so dünn bin... eigentlich möchte ich wieder zunehmen.

Vielen Dank für Deine Antwort!

Liebe Grüße

Melanie
Gespeichert

Daniela Herzberg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1183
    • Profil anzeigen
Re: Ständig Hunger!
« Antwort #7 am: 15. Mai 2017, 11:58:44 »

Werbung

Hallo Melanie,
zuerst einmal solltest Du anstatt der Flocken ganzes Getreide verwenden - das kann man auch ruhig schon am Abend für den nächsten Tag vorkochen. Wenn Du nicht abnehmen willst, würde ich die tägliche Getreidemenge auf mindestens 200 g (trocken gewogen) erhöhen.

Außerdem solltest Du den Anteil an Nüssen und Samen erhöhen  - vor allem das Mittagessen hat ja gar keine Fette und kaum Proteine... kein Wunder, dass das kaum anhält. Da kannst Du auch mindestens auch noch mal einen Esslöffel Kokosöl dazu tun. Mittags wäre wahrscheinlich auch gedünstetes Gemüse besser als schon wieder Obst, das ist in der Regel einfach noch reicher an sekundären Pflanzen- und Ballaststoffen. Außerdem solltest Du kleine Mengen Hülsenfrüchte in Deinen Ernährungsplan integrieren für einen vernünftigen Anteil an pflanzlichen Proteinen - alternativ kannst Du auch Tofu verwenden, der hält auch lange vor.

Ich hoffe, das hilft Dir erst einmal weiter!

Liebe Grüße
Daniela
Gespeichert

rosenquark

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: Ständig Hunger!
« Antwort #8 am: 05. September 2017, 08:13:25 »

Werbung

ich kann mich hier leider auch nicht als Experten brüsten, aber ich denke, Hunger haben, ist nicht Sinn der Sache. Irgendwas machst du falsch. Isst du auch ausreichend Vollkornprodukte? Bei mir hat das einen Wahnsinns-Unterschied gemacht.
Den Tipp mit dem Nuss Mus finde ich auch sehr gut. All diese Dinge können schon einen krassen Unterschied machen!
Gespeichert

Ulrike

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: Ständig Hunger!
« Antwort #9 am: 14. November 2017, 10:54:40 »

Werbung

die Kaloriendicht ist einfach nicht hoch genug. Baue mehr Kohlenhydrate ein und wie schon oben erwähnt mehr Nüsse und Öle
Gespeichert

Daniela Herzberg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1183
    • Profil anzeigen
Re: Ständig Hunger!
« Antwort #10 am: 14. November 2017, 22:00:05 »

Werbung

Hallo Ulrike,
bei der 5 Elemente Ernährung kommt es nicht so auf die Kaloriendichte an, sondern viel mehr darauf, wie energiereich die Mahlzeit ist. Das lässt sich vor allem durch die Zubereitungsart beeinflussen (langes Kochen, im Backofen garen, etc.).

Aber natürlich hilft es auch, darauf zu achten, dass man komplexe Kohlenhydrate verwendet und genug gesunde Fette und Eiweiße einbaut...

LG
Daniela
Gespeichert