5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: wie bin ich einzuordnen?  (Gelesen 5710 mal)

Selene

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
wie bin ich einzuordnen?
« am: 04. Mai 2013, 06:10:29 »

Werbung

Hallo liebe Foris!

Bin vollkommen neu in diesem super Forum (wie ich inzwischen feststellen konnte   :)) u. bin jetzt auf diesen Thread gestoßen.

Wäre Euch sehr dankbar, wenn jemand von Euch Wissenden mich "elementemäßig"  einordnen könnte.

Danke im voraus u. einen herzlichen Gruß von ~ Selene
« Letzte Änderung: 06. Mai 2013, 13:37:53 von Selene »
Gespeichert

Roger Keller

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 353
    • Profil anzeigen
    • 5 Elemente
Re: wie bin ich einzuordnen?
« Antwort #1 am: 04. Mai 2013, 10:26:32 »

Werbung

Hallo Selene,
Deine Elementanteile kannst Du Dir mit unserem kostenlosen 4 Säulen Kalkulator errechnen lassen. Schau mal hier:
http://www.5-elemente.org/de/chinesische-astrologie/4-saeulen-kalkulator.html
Liebe Grüße
Roger
Gespeichert

Selene

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: wie bin ich einzuordnen?
« Antwort #2 am: 04. Mai 2013, 12:38:41 »

Werbung

Hallo,  lieber Roger!

Danke Dir für die prompte Rückmeldung  :)
Werde ich jetzt gleich ausprobieren.....  mal  sehen

Lieben Gruß ~ Selene
Gespeichert

Selene

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: wie bin ich einzuordnen?
« Antwort #3 am: 04. Mai 2013, 12:50:48 »

Werbung

Grüß Dich, lieber Roger!

Da bin ich noch einmal....  hat wunderbar geklappt!  Danke Dir nochmals  :)

Nur, wie handhabe ich das jetzt?  Wie  gesagt, ich bin erst heute heute hier registriert. Entschuldige daher bitte die Fragerei.
Wie muss ich jetzt meine Ernährung gestalten?  Hat es überhaupt etwas damit zu tun?
Ist das "Jahr"  wichtiger als die "STunde"... usw...?

Liebe Grüße ~ Selene
Gespeichert

Selene

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: wie bin ich einzuordnen?
« Antwort #4 am: 05. Mai 2013, 04:13:33 »

Werbung

Hallo, lieber Roger!

Da bin ich noch einmal!  Habe  leider  vergessen  anzuführen,  "WAS"  bei  mir  rausgekommen  ist:
Stunde  =   + Holz / Drache
Tag   =   - Feuer / Büffel
Monat  =   + Holz / Hund
Jahr  =   - Erde / Büffel

Da  ich  (noch)  keinerlei  Unterlagen  über  die  chines. Astrologie besitze,  kann  ich  mit  dem  Ergebnis  nichts  anfangen.

Könntest Du mir bitte  kurz  erklären, was  es  jetzt  damit  auf  sich  hat?

Danke im  voraus  u.  lieben  Gruß ~ Selene
Gespeichert

Roger Keller

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 353
    • Profil anzeigen
    • 5 Elemente
Re: wie bin ich einzuordnen?
« Antwort #5 am: 05. Mai 2013, 15:16:36 »

Werbung

Hallo Selene,
sorry, eine Analyse Deiner Konstellation würde den Rahmen des Forums sprengen. Wir machen solche Analysen in Richtung Ernährung oder auch ein Chinesisches Horoskop. Bitte habe Verständnis dafür, dass wir das nicht kostenlos machen können. Du kannst hier gerne gezielte Fragen stellen, die mit ein paar Sätzen zu beantworten sind.

Es gibt in dem Sinne keine wichtigere Säule. Man betrachtet die gesamte Konstellation und die Gewichtung der Elemente. Bei Dir ist beispielsweise das Wasser und das Metall schwach und Du hast eine starke Erde die sich staut. Das muss man genauer betrachten um Dir dann gezielt etwas zu raten. Wenn Du an Deiner Ernährung etwas ändern möchtest, würde ich Dir die Ernährungstabelle XL empfehlen. Genauere Infos findest Du hier.
Liebe Grüße
Roger
Gespeichert

Selene

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: wie bin ich einzuordnen?
« Antwort #6 am: 06. Mai 2013, 03:02:59 »

Werbung

Hallo Roger!

Danke für die Antwort!  Dafür habe ich doch vollstes Verständnis   :)
Habe gestern Vormittag auch schon eine Ernährungsberatung bei Frau Herzberg bestellt  (€ 95,-).
Bin nun sehr gespannt, was da rauskommt.

Die chines. Astrologie bis (bis jetzt noch)  völliges Neuland für mich. Dass das Jahr beachtet wird, wusste ich. Und ich wusste auch, dass ich  "Büffel"  bin. Dass aber sogar die Geburtsstunde miteinbezogen wird - höre ich jetzt das erste Mal. Sehr interessant das Ganze.

Vielleicht kannst Du mir nur noch kurz (wenn es denn "kurz" geht  ;))  erklären, wass es mit  "gestauter Erde"  auf sich hat?

Herzlichst ~ Selene.
Gespeichert

Roger Keller

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 353
    • Profil anzeigen
    • 5 Elemente
Re: wie bin ich einzuordnen?
« Antwort #7 am: 06. Mai 2013, 08:45:41 »

Werbung

Hallo Selene,
gestaute Erde kann viele Dinge verursachen. Sie kann etwas unbeweglich machen, möglicherweise zu Übergewicht führen, man macht sich vielleicht zu viele Sorgen usw. Es gibt da jede Menge Hinweise die auf einen Erdstau zeigen. In der Regel stärkt man das Metallelement, um die Energie der Erde zu nutzen und den Elementekreislauf wieder in den Fluß zu bringen.
Mit der Ernährungsberatung bekommst Du eine genaue Analyse für Deine Konstellation und jede Menge Tipps, was Du tun kannst.
Liebe Grüße
Roger
Gespeichert

Selene

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: wie bin ich einzuordnen?
« Antwort #8 am: 06. Mai 2013, 13:03:49 »

Werbung

Hallo Roger!

Danke für die Erklärungen   :)

Nun, jetzt heißt es auf die Auswertung warten. Bin wirklich sehr gespannt darauf!

Lieben Gruß ~ Selene
Gespeichert