5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: plötzliche Wasseransammlungen - beginnende Wechseljahre  (Gelesen 35791 mal)

sunray

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen

Werbung

Hallo Ihr Lieben

Ich bin 44, normalgewichtig, sportlich (laufe mit hoher Regelmässigkeit zweimal wöchentlich).
Seit wenigen Tagen stehe ich morgens mit ganz verquollenen Augen auf, es dauert dann mehrere Stunden, bis die Schwellungen weg sind. Gleichzeitig fallen mir jetzt Wasseransammlungen in den Beinen und Füssen auf. Es fühlt sich sehr unangenehm an (Spannungsgefühl, Taubheit) und sieht unschön aus (ich habe von Natur aus keine dünnen, aber normalschlanke Beine). Ich mache in den letzten Tagen nichts anders als sonst, esse auch nicht plötzlich salziger als üblich. Aufgrund des Hormonstatus hat meine Frauenärztin vor einigen Wochen "beginnende Wechseljahre" festgestellt. Nun habe ich bei meiner flüchtigen bisherigen Auseinandersetzung mit dem Thema gelesen, dass die Wasseransammlungen im Körper mit den Wechseljahren im Zusammenhang stehen könnten.
Im Moment versuche ich, viel leicht entwässernden Tee (enthält u.a. Brennessel- und Birkenblätter) zu trinken und mehr Petersilie als sonst zu verwenden. Irgendwo habe ich auch gelesen, dass Erdbeeren entwässernd wirken würden.
Habt Ihr Tipps für mich, wie ich die Wasseransammlungen in den Griff bekommen, bzw. am besten wieder los werden kann?
Und ist es richtig, dass diese mit den Wechseljahren in Zusammenhang stehen könnten?

Herzlichen Dank Euch!
Gespeichert

Nicola

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 26
  • Ernährungsberaterin
    • Profil anzeigen
Re: plötzliche Wasseransammlungen - beginnende Wechseljahre
« Antwort #1 am: 04. Mai 2013, 07:33:00 »

Werbung

Hallo Sunray,
hast Du schon mal Gerstentee versucht?
Hilft bei Wassereinlagerungen und dicken Augen.

30g chinesische Gerste, bzw. Hiobstränen. (bekommt man in Asienläden oder Apotheken)
Die Körner in 1l Wasser 20 min köcheln lassen.
Morgens nüchtern trinken und mind 2 Wochen lang anwenden.
Wenn man die Körner kaut verstärkt es die Wirkung.
Viel Erfolg dabei
Nicola
Gespeichert

Daniela Herzberg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1247
    • Profil anzeigen
Re: plötzliche Wasseransammlungen - beginnende Wechseljahre
« Antwort #2 am: 13. Mai 2013, 20:39:56 »

Werbung

Hallo Sunray,
die verquollenen Augen können wirklich mit der Hormonumstellung in den Wechseljahren zu tun haben. Häufig ist das Wasserelement überfordert, weil zu viel Hitze in der Leber ist... Äußerlich als Soforthilfe helfen da auch kühle Kompressen aus schwarzem Tee (am einfachsten am abend 2 Teebeutel mit etwas heißem Wasser übergiessen, etwas ziehen lassen und dann mit dem Wasser im Kühlschrank auskühlen lassen und am Morgen leicht ausgedrückt auf die Augen legen...)

Liebe Grüsse
Daniela
Gespeichert

Amsel

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 92
    • Profil anzeigen
Re: plötzliche Wasseransammlungen - beginnende Wechseljahre
« Antwort #3 am: 29. Mai 2013, 09:28:49 »

Werbung

Liebe Sunray,

was heißt beginnende Wechseljahre? Hast Du denn Deine Periode noch regelmäßig? Oder nicht? Ich meine, das ist doch erst mal wichtiger, als ein Hormonstatus?

Könnte das ganze auch als PMS durchgehen? Ich z.B., ein Jahr älter als Du, nicht so sportlich, daher auch nicht so schlank :))), habe gute 8 Tage vor meiner Mens fürchterliche Wasseransammlungen, und dann letztendlich auch noch während der Blutung. Das ganze normalisiert sich dann einigermaßen in der ersten Zyklushälfte wieder...
Von Wechseljahren will z.B. mein Frauenarzt gar nix wissen, er meint, da bin ich gute 10 Jahre zu früh dran und an Hormonstatusfeststellung etc. ist gar nicht zu denken, das blocken sowohl Haus- als auch Frauenarzt ab (zu teuer...).
Liebe Grüße
Amsel
Gespeichert

Wimper

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Re: plötzliche Wasseransammlungen - beginnende Wechseljahre
« Antwort #4 am: 29. Mai 2013, 17:57:06 »

Werbung

Hallo Daniela,
Ich bin neu im Forum und fand das Thema sehr interessant.
Ich leide auch unter "dicken Augen". Wie kann ich die Hitze in meiner Leber normalisieren?
Gespeichert

Eva

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 4
    • Profil anzeigen
Re: plötzliche Wasseransammlungen - beginnende Wechseljahre
« Antwort #5 am: 30. Mai 2013, 11:02:26 »

Werbung

auch ich hatte vor einigen Jahren mit dieser Problematik zu tun. nachdem ich mich bei unserem chinesichen Arzt und Freund habe durchchecken lassen stellte sich eine Blockade im Milzmeridian heraus. dies konnte erfolgreich mit Akupunktur  behandelt werden.
Wechseljahre ist ein weiter Begriff habe ich festgestellt. Was mir aber auf jeden Fall klar wurde, war, dass mein Stoffwechsel sich verändert hat.
Da sich im Laufe der Jahre sehr viele "Giftstoffe" im Körper angesammelt hatten, wurde es Zeit, mal wieder aufzuräumen. Das ist mir mit der "wilden Karde" (dipsacus fullonum) gelungen. Seither mache ich jährlich eine Kur und habe neben den Wasseransammlungen auch nicht mehr mit allergischen Reaktionen zu kämpfen.
Wichtig ist, dass jeder für sich selbst herausbekommt, wo denn die Veränderung der "Wechseljahre" bei ihm/ihr liegt und entsprechend darauf reagiert. Es gibt, soweit ich feststellen konnte kein Pauschalmittel für alle Frauen.
Gespeichert

Daniela Herzberg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1247
    • Profil anzeigen
Re: plötzliche Wasseransammlungen - beginnende Wechseljahre
« Antwort #6 am: 03. Juni 2013, 20:43:47 »

Werbung

Hallo Eva, Amsel und alle anderen :D
wie immer gibt es kein Pauschalrezept, dass für alle hilft und der Begriff "Wechseljahre" wird oft recht pauschal eingesetzt, weil sich damit natürlich zum einen so wieder mal gut Geld verdienen läßt und zum anderen diverse diffuse Beschwerden einfach unter diesem praktischen Deckmäntelchen zusammenfassen lassen, wenn man nicht so recht weiter weiß...

Der Zyklus der Frau ist etwas sehr individuelles und einzigartiges - deshalb muß jede Frau letztendlich auch Ihren eigenen Weg finden, um in die Reifephase Ihres Lebens einzutreten...

Sehr hilfreich sind dabei sicher die Übungen aus dem heilenden Tao der Frau, die ich hier im Forum schon mehrfach empfohlen habe...
Bei der Ernährung kommt es allerdings stark auf die persönliche Elementestärke an - was der einen hilft, funktioniert bei der anderen überhaupt nicht.

Liebe Grüsse
Daniela
Gespeichert

Daniela Herzberg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1247
    • Profil anzeigen
Re: plötzliche Wasseransammlungen - beginnende Wechseljahre
« Antwort #7 am: 03. Juni 2013, 20:45:44 »

Werbung

Liebe Wimper,
zum Thema Leberhitze stelle ich gleich morgen einen extra Thread ins Netz, weil ich mich aktuell intensiv mit dem Thema befasst habe.

Liebe Grüsse
Daniela
Gespeichert

sunray

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 5
    • Profil anzeigen
Re: plötzliche Wasseransammlungen - beginnende Wechseljahre
« Antwort #8 am: 15. Juni 2013, 04:25:23 »

Werbung

liebe daniela

wo finde ich den neuen thread zur leberhitze? der würde mich sehr interessieren!

liebe grüsse
sunray
Gespeichert

Selene

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: plötzliche Wasseransammlungen - beginnende Wechseljahre
« Antwort #9 am: 15. Juni 2013, 05:24:16 »

Werbung

Mich  auch   :)

Schönen Tag noch - Selene
Gespeichert

edelstein

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 61
    • Profil anzeigen
Re: plötzliche Wasseransammlungen - beginnende Wechseljahre
« Antwort #10 am: 17. Juni 2013, 10:12:56 »

Werbung

Hallo Daniela,

Mich auch

Mit lieben Grüssen

Christiane
Gespeichert

Daniela Herzberg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1247
    • Profil anzeigen
Re: plötzliche Wasseransammlungen - beginnende Wechseljahre
« Antwort #11 am: 21. Juni 2013, 20:26:56 »

Werbung

....aaaah - der ist mir durchgegangen - SORRY...

Jetzt zu finden unter Gesundheitstipps allgemein...

LG
Daniela
Gespeichert

haarscharf67

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 66
    • Profil anzeigen
Re: plötzliche Wasseransammlungen - beginnende Wechseljahre
« Antwort #12 am: 16. Januar 2014, 22:42:20 »

Werbung

Hallo Eva!
Ich hab dieses Thema erst jetzt entdeckt. Kannst du mir sagen, wie du die Wilde Karde angewandt hast und wo man sie kauft? Erzähl mir doch bitte etwas mehr darüber.
Vielen lieben Dank,
haarscharf67
Gespeichert

tuinaa

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 7
    • Profil anzeigen
Re: plötzliche Wasseransammlungen - beginnende Wechseljahre
« Antwort #13 am: 26. Januar 2014, 21:22:06 »

Werbung

Ich habe morgens auch geschwollene Augen - bin aber noch zu jung für die Wechseljahre. ;)


« Letzte Änderung: 27. Januar 2014, 10:33:15 von Roger Keller »
Gespeichert

Daniela Herzberg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1247
    • Profil anzeigen
Re: plötzliche Wasseransammlungen - beginnende Wechseljahre
« Antwort #14 am: 30. Januar 2014, 00:09:28 »

Werbung

Hallo Tuinaa,
Frau kann auch Feuchtigkeit im Körper haben, ohne in den Wechseljahren zu sein... Geschwollene Augen am Morgen haben häufig mit der Leber zu tun... Schon mal eine Leberentgiftung gemacht?

Liebe Grüße
Daniela
Gespeichert