Gesundheit, TCM, Akupunktur > Typische Frauenleiden

Unruhige Beine in der Schwangerschaft

(1/2) > >>

ella82:
Hallo Ihr Lieben,
mich quälen schon seit einigen Jahren unruhige Beine (Restless Legs), vorallem Nachts... Bisher konnte mir kein Arzt sagen, warum ich diese habe und an was es liegt. Sogar ein Medikament gegen Restleg Legs habe ich bekommen, jedoch ohne Erfolg.
Seit meiner Schwangerschaft nun (2.te Schwangerschaft) wird es immer schlimmer. Seit ca. 1 Woche, ich bin jetzt Anfang 7. Monat bereiten mir meine Beine schlaflose Nächte. Und sollte dies die nächsten 3 Monate so weitergehen, bin ich bereits vor der Geburt komplett kaputt.
Hat von Euch jemand einen Rat was ich dagegen tun kann? Momentan hilft nur Rumlaufen - dazu habe ich aber in der Nacht einfach keine Lust dazu.....
Gruss
Ella82  :-\

esther89:
hallo ella ,

hier mal ein link dazu . akupunktur scheint da zu helfen.

http://www.tcm-wolfsburg.de/patienteninfos/Restless-Legs-Syndrome.html

Daniela Herzberg:
Hallo Ella,
Akupunktur ist sicher keine schlechte Idee - es gibt aus Sicht der TCM verschiedene Ursachen für Deine Symptome... das diese in der Schwangerschaft stärker werden, könnte ein Hinweis darauf sein, dass Dein Wasserelement zu sehr unter Druck steht.... genau lässt sich das allerdings nur sagen, wenn Du Deine Elementekonstellation kennst...

Restless legs haben oft mit einer schlechten Blutzirkulation zu tun oft bedingt durch wenig Sport, Diabetes oder auch Rauchen. In der TCM geht man davon aus, dass die Ursache für Restless legs zuviel Hitze im Herzen ist - aber auch ein Zusammenhang mit zu wenig Eisen im Blut ist schon festgestellt worden (Eisenmangel ist in der Schwangerschaft nichts Ungewöhnliches...) - Vielleicht solltest Du Deine natürliche Eisenzufuhr verstärken (zum Beispiel durch rote Säfte von Rabenhorst... mit deren Rotbäckchensaft habe ich meine Eisenwerte prima im Griff gehabt während meiner Schwangerschaft:-)

Liebe Grüsse
Daniela

ella82:
Hallo zusammen,

vielen Dank für Ihre Antworten. Heute habe ich den Anruf von meinem FA bekommen dass mein Eisenspeicher gleich null ist (wie bei meiner 1. SS). Das heisst jetzt, dass ich eine Infusion bekomme. Ich versuche jetzt durch zusätzlich Eisenreiche Nahrungsmittel das ganze in Griff zu bekommen. Ich hoffe dass es dann besser wird....
liebe Grüsse
Andrea

esther89:
Hallo Daniela ,

Wie könnte man die Hitze im Herzen kühlen ? Wären da kühlende/ kalte Nahrungsmittel und Kräuter aus dem Feuerelement geeignet ,zb., Grüner oder Mate Tee ?

Lieben Gruss

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln