5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Fruktoseintoleranz  (Gelesen 3582 mal)

flamingo1887

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 3
    • Profil anzeigen
Fruktoseintoleranz
« am: 04. September 2010, 07:31:20 »

Werbung

Hallo an Alle,

ich habe eine Frage, eine Freundin hat eine Fructose Intoleranz gesagt bekommen. Wie kann man da mit 5 Elemente Nahrung oder anderen Präparaten (Nahrungsergänzung etc.) helfen / unterstützen ???  Was darf sie noch essen, was nicht...irgendwie erzählt ihr jeder etwas anderes...Was sind die Ursachen dieser Intoleranz? Ich habe gelesen, dass es cih um eine Stoffwechselstörung handelt...daher spielt wohl auch der Darm und die Darmbesiedelung eine große Rolle, oder? Sie ist ein Mensch der gerne genießt, derzeit aber gefrustet ist und kaum was isst oder nicht weiss was sie essen soll. Weiss jdm. Rat???

Danke schonmal und

schöne Grüße,
Claudia
Gespeichert

Rena

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 86
    • Profil anzeigen
Antw:Fruktoseintoleranz
« Antwort #1 am: 04. September 2010, 09:14:25 »

Werbung

Hallo Claudia,

schau doch mal hier: http://www.ganzimmun.de/seiten/download.php?action=show_download&download_id=390
Eigentlich ist Ganzimmun.de ein Labor, aber sie bieten auch Informationen zu bestimmten Krankheiten an, wie zB der Fruktoseintoleranz. Warum sie besteht und wie man sich ernähren sollte ist da ganz gut erklärt.
Das Wichtigste ist ja, dass deine Freundin jetzt weiß, warum sie Beschwerden hat, und es jetzt gezielt angehen kann.  :) Ihr gute Besserung und

liebe Grüße, Rena
Gespeichert
Happy turns to sad * Sometimes life gets bad * Things get rearranged * Nothing stays the same*
It just never ends * Here we go again * One thing still remains * Seasons Seasons change
(Anastacia)

Daniela Herzberg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1247
    • Profil anzeigen
Antw:Fruktoseintoleranz
« Antwort #2 am: 07. September 2010, 15:06:02 »

Werbung

Hallo Alaka,
das ist wirklich ein prima Link - danke für`s einstellen...

Hallo Claudia,
ich denke, es ist wichtig für Deine genußfreudige Freundin zu wissen, dass Sie wohl kaum für immer auf Diät bleiben muss. Viele Intoleranzen sind temporär und dienen dem Körper dazu, sich zu schützen, bis er wieder voll funktionsfähig ist. Daher ist die Empfehlung auch vollkommen richtig, zunächst einmal 2 Wochen komplett auf Fruktosehaltige Nahrungsmittel zu verzichten und sich dann Schritt für Schritt wieder heranzutasten...

Liebe Grüsse an Euch zwei
Daniela
Gespeichert