5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Tipps für Hörsturz?  (Gelesen 5219 mal)

Rena

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 86
    • Profil anzeigen
Tipps für Hörsturz?
« am: 27. Mai 2010, 14:04:11 »

Werbung

Hallo ihr lieben,

eine Bekannte hatte innerhalb von drei Monaten drei Hörstürze. Das ist ja an sich schon heftig, noch besser wird's, dass die Ärzte sie nicht mal krank schreiben wollen... na ja.
Da mich das Thema interessiert, wüsste ich gern, was man aus 5 Elemente-Sicht/TCM dazu sagen kann und was es für Tipps gibt. Ohren bzw das Hören gehören meines Wissens zum Wasserelement. Bedeutet ein Hörsturz Zuwenig/zuviel Energie im Wasser oder eine Stauung?
Freue mich auf Infos.  :)
Vielen lieben Dank
Rena
Gespeichert
Happy turns to sad * Sometimes life gets bad * Things get rearranged * Nothing stays the same*
It just never ends * Here we go again * One thing still remains * Seasons Seasons change
(Anastacia)

Daniela Herzberg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1247
    • Profil anzeigen
Antw:Tipps für Hörsturz?
« Antwort #1 am: 28. Mai 2010, 19:39:28 »

Werbung

Hallo Rena,
ganz recht - die Ohren gehören zum Wasserelement und Beeinträchtigungen des Gehörs werden deshalb so gut wie immer mit einem Ungleichgewicht in den Nieren in Zusammenhang gebracht.
Die zum Wasserelement gehörende Emotion ist die Angst und Unsicherheit. Das ist sicher auch einer der Gründe, warum Hörstürze gehäuft auftreten, wenn wir uns in einer unsicheren Lebenslage befinden, besonders viel Stress haben (besonders gern genommen: Beziehungsstress...) oder einfach mit der momentanen Situation überfordert sind.
Ich persönlich sehe in solchen Situationen den Hörsturz auch als Schutzmassnahme der überforderten Nieren: Wenn ich nichts mehr höre, können auch keine neuen Einflüsse mehr auf mich eindringen und mich weiter überfordern...

In meiner Literatur wird empfohlen, das Nieren-Yang und das Nieren-Qi zu stützen, z.B. mit Hirse, Walnusskernen, Esskastanie, Lauch, Fenchel oder Weißkohl oder auch scharfe Gewürze aus dem Metallelement wie Gewürznelke, Sternanis, Zimt empfohlen...

Vielleicht gibt es ja noch mehr Ideen zu den Ursachen oder auch Hausmittelchen, die helfen könnten...

Liebe Grüsse
Daniela
Gespeichert

Rena

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 86
    • Profil anzeigen
Antw:Tipps für Hörsturz?
« Antwort #2 am: 08. Juni 2010, 12:55:01 »

Werbung

Hallo Daniela,

vielen lieben Dank für deine Antwort! Ich hab deine Tipps meiner Bekannten weitergegeben.  :)
Cool, dass Walnusskerne auch zu den stärkenden Nahrungsmitteln dafür gehören, hätt ich nicht gedacht.

Liebe Grüße, Rena
Gespeichert
Happy turns to sad * Sometimes life gets bad * Things get rearranged * Nothing stays the same*
It just never ends * Here we go again * One thing still remains * Seasons Seasons change
(Anastacia)