5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: 5 Elemente Getreidekur zum entschlacken  (Gelesen 40762 mal)

Mysterylandgirl

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 39
    • Profil anzeigen
Re: 5 Elemente Getreidekur zum entschlacken
« Antwort #30 am: 23. Januar 2019, 16:03:51 »

Werbung

Hallo,

ich habe endlich wieder die Zeit gefunden um eine Getreidekur zu machen.

nach dem Aufstehen - Zitrone mit Öl und 20 min danach ChlorellaAlgen
Früh gibt es lecker Hirsebrei
Mittag Gemüse mit Getreide
Nachmittags eine Hand voll Nüsse und 1,5 Hirsewaffeln
Abends wieder Gemüse

(Als Mutter benötige ich am Nachmittag einfach nochmal kraft  ;))

Seit Tag 5 habe ich Abends absolut keinen Hunger und habe daher die Abendmahlzeit weggelassen, aber ist das auch gut für die Entgiftung?
Wie läuft diese im Körper ab? Passiert es wenn der Körper vom Essen pausiert? Dann wäre die längere Ruhe wahrscheinlich kein Problem  :-\

Heute am Tag 9 habe ich das Getreide auch zum Mittag weggelassen - in der Hoffnung, dass ich am Abend wieder eine Portion Gemüse mag.

Wenn ich dann morgen meinen letzten Tag habe, wann könnte ich die nächsten 10 Tage starten?
Und tut es dem Körper gut, wenn ich die ChlorellaAlgen einfach weiter nehme?

 :D So viele Fragen

Liebe Grüße
Gespeichert

Daniela Herzberg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1283
    • Profil anzeigen
Re: 5 Elemente Getreidekur zum entschlacken
« Antwort #31 am: 23. Januar 2019, 23:51:59 »

Werbung

Liebes Mysterylandgirl,
es ist ganz normal, dass das Hungergefühl nach ein paar Tagen Getreidekur nachlässt und man mit deutlich kleineren Mengen auskommt. Dein Organismus wird dann einfach schneller satt und das ist auch gut so.
Wenn es für Dich in Ordnung ist, das Abendessen wegzulassen und Du wirst dann nachts nicht hungrig wach, ist das überhaupt kein Problem. Durch die längere Essenspause wird die nächtliche Entgiftung nicht gestört, sondern eher sogar noch angekurbelt. Das ist ja auch der Grund, warum man am besten abends einfach nur eine leichte Gemüsesuppe oder -brühe zu sich nehmen soll.

Wenn Du Dich fit und leistungsfähig fühlst, kannst Du die Kur ruhig auch länger machen (vor allem, wenn Du abnehmen willst, spricht nichts dagegen, 3-4 Wochen zu "kuren"). Ich lege zwischendrin immer mal wieder einen Getreidetag ein, wenn ich das Gefühl habe, meinen Körper überlastet zu haben.
Die Chlorella-Algen kannst Du ruhig weiternehmen, ich würde allerdings nach die Menge reduzieren - wenn Du wieder "normal" ist, kann es sonst manchmal schneller zu Durchfall kommen...

Liebe Grüße
Daniela

Gespeichert