5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Schweinegrippe  (Gelesen 10314 mal)

Roger Keller

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 358
    • Profil anzeigen
    • 5 Elemente
Schweinegrippe
« am: 28. Oktober 2009, 10:44:12 »

Werbung

Es hat nicht direkt etwas mit der 5 Elemente Lehre zu tun, aber wohl mit gesundem Menschenverstand. Heute kam die Meldung aus Schweden, dass dort die Impfung gegen die Schweinegrippe bereits 4 Todesopfer gefordert hat. An der Grippe selbst sind nur zwei Menschen gestorben.
Auf unserer Partnerwebsite www.worldinaction.de haben wir einiges zum Thema zusammengetragen.
Gruß
Roger
« Letzte Änderung: 28. Oktober 2009, 16:39:46 von Roger Keller »
Gespeichert

kathi79

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinegrippe
« Antwort #1 am: 25. November 2009, 07:52:44 »

Werbung

hallo!

ich finde das man auf so eine falsche art geld macht ganz schlimm. verdienen daran tun nur die pharmafirmen und das finde ich einfach fatal.
ich selbst bin absolut gegen die schweinegrippe, da ich krankenschwester bin war ich ja im ersten impfschema drinnen, viele meiner kolleginnen haben sich übereifrig impfen lassen. sind wir billige testpersonen hab ich sie gefragt. darauf wären sie nie gekommen. ja aber es stimmt uns fällt jede kleinigkeit gleich auf ( nebenwirkungen usw.)

finde es eigentlich schlimm das kinder sterben müssen an durchfallerkraknkungen ( dritte welt) weil sie keine elektrolyt getränke bekommen die sicher nur einen bruchteil von diesem kosten würden was die pharmaindustrie zur bekämpfng der schweinegrippe ausgibt.
die nächste frage die sich stellt ist welches tier als nächstes kommt?
Gespeichert
wenn du immer nur das tust, was du heute schon kannst, wirst du immer nur das bleiben, was du heute schon bist.

wanda

  • Vollwertiges Mitglied
  • ***
  • Beiträge: 146
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinegrippe
« Antwort #2 am: 26. November 2009, 08:41:59 »

Werbung

hallo,
in meinen bekanntenkreis hat sich noch niemand impfen lassen und es hat wohl auch
keiner freiwillig vor. man ist eben mißtrauisch . und das ist kein wunder. wenn man
sich mal im tv die sendungen ansieht in denen der pharmaindustrie mal hinter die
kulissen geschaut wird , das ist wirklich unschön. wie störrisch und hartnäckig
vertreter der pharmaindustrie darauf pochen immer weiter medikamente zu erfor-
schen für krankheiten ,wo der markt schon längst abgedeckt ist. da gibt es viele
beispiele zb. neurodermithes ,da könnte man mit geringeren finanziellen aufwand
salben herstellen die den patieten nachweißlich helfen. stattdessen werden teure
medikamente verkauft die kaum helfen und schwere nebebwirkungen haben kön-
nen.und so ist es mit vielen krankheiten und es scheint so als sei das ein fass ohne
boden. man kann wirklich nur für sich selber vorsorge treffen um gesund zu blei-
ben. :)

liebe grüsse
wanda
Gespeichert

Rena

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 86
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinegrippe
« Antwort #3 am: 26. November 2009, 10:20:24 »

Werbung

@ kathi: herzlich Willkommen im Forum!  :)

Hi ihr,
mal abgesehen von der Hysterie in den Medien und der Industrie, die da dahinter steht - vom rein biologischen Prozess her betrachtet macht es überhaupt keinen Sinn, sich dagegen impfen zu lassen. Das Virus braucht nur einmal mutieren, schon passt der Schutz nicht mehr. Ob die Krankheit jetzt Schweinegrippe, "normale" Grippe oder sonstwie Erkältung XY heißt, ist dem Virus egal. Die Risiken überwiegen meiner Meinung nach klar die "Vorteile" einer "Krankheitsabsicherung". Es ist einfach tausend Mal besser, die Grundregeln der Hygiene zu beachten und nach dem gesunden Menschenverstand zu urteilen, als sich so verrückt machen zu lassen. Es gibt von der Natur genug Hilfsmittel um die Gesundheit zu erhalten, die schonend wirken  :) und nicht solch chemische Keulen sind, die keiner einschätzen kann.
Liebe Grüße, Rena
Gespeichert
Happy turns to sad * Sometimes life gets bad * Things get rearranged * Nothing stays the same*
It just never ends * Here we go again * One thing still remains * Seasons Seasons change
(Anastacia)

kathi79

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinegrippe
« Antwort #4 am: 26. November 2009, 13:56:08 »

Werbung

hallo rena!

danke für dein herzlich willkommen. freut mich hier zu sein.

lg
Gespeichert
wenn du immer nur das tust, was du heute schon kannst, wirst du immer nur das bleiben, was du heute schon bist.

Jutta

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 33
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinegrippe
« Antwort #5 am: 27. November 2009, 08:42:03 »

Werbung

Hallo!
Bei meinen Sohn haben wirklich viele Kinder die Schweinegrippe, die Verläufe sind von etwas Halsweh und einen Tag leichtes Fieber, bis über mehrere Tage hohes Fieber und wirklich fiese Beschwerden.

Was für mich aber trotzdem diesen Impfwahnsinn und diese Massenhysterie auf keinen Fall rechtfertigt.
Auch in unseren Bekanntenkreis ließ sich kaum wer impfen. Allerdings haben manche so eine Panik vor der Krankheit, dass ich mir denke, soviel Angst ist auch net gesund, da würd ich mich lieber impfen lassen.....
 
PS: Originalzitat vom Kinderarzt: "Ihr Kind hat einen grippalen Infekt, dieses Jahr nennen wir es aber Schweinegrippe!" sagt alles find ich ::)
Gespeichert

Rena

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 86
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinegrippe
« Antwort #6 am: 27. November 2009, 09:20:55 »

Werbung

Also echt, geht's noch *kopfschüttel* - die Aussage vom Kinderarzt trifft's leider auf den Punkt! Traurig aber wahr. Da sieht man, wie viel Einfluss die Medien auf die öffentliche Stimmung haben...  :(

Liebe Grüße, Rena
Gespeichert
Happy turns to sad * Sometimes life gets bad * Things get rearranged * Nothing stays the same*
It just never ends * Here we go again * One thing still remains * Seasons Seasons change
(Anastacia)

jane

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinegrippe
« Antwort #7 am: 07. Dezember 2009, 12:49:22 »

Werbung

Hallo,

mein Sohn hatte letzte Woche auch die Grippe. Ob wir "Schwein" hatten, weiß ich nicht - wird ja nicht mehr getestet.
Hat die Industrie genug verdient???

So eine Grippe haben wir bestimmt aller 2 Jahre in der Familie.
Obwohl in seiner Klasse auch einige Kinder größere Probleme mit Fieber und Co hatten.

Übrigens hat sich keiner daheim angesteckt. Wir hatte / haben auch keine Angst (Angst schwächt das Imunsystem!).
Das einzige was wir regelmäßig gemacht haben und weiterhin tun, ist Zistrosentee trinken.  ;)

LG Jane
Gespeichert

kathi79

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinegrippe
« Antwort #8 am: 13. Dezember 2009, 08:15:23 »

Werbung

guten morgen jane!

für was ist der zistrosentee gedacht?
stärkt der die abwehr?

lg kathi
Gespeichert
wenn du immer nur das tust, was du heute schon kannst, wirst du immer nur das bleiben, was du heute schon bist.

jane

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinegrippe
« Antwort #9 am: 14. Dezember 2009, 12:12:36 »

Werbung

hallo kathi,

schau mal hier: http://www.heilkraeuter.de/lexikon/zistrose.htm
bestimmt findest du noch mehr info's im netz (auch: cistus).

manches klingt sicher etwas übertrieben. wie so oft! wieder ein tee, der gegen "alles" hilft  ::)
jedenfalls war ich anfangs eher skeptisch.

mittlerweile habe ich von einem bekannten erfahren, dass er mit diesem tee borreliose-beschwerden erfolgreich bekämpft und seit einem jahr auch keine erkältung hatte.

irgendwas muss also doch dran sein... 

lg jane
Gespeichert

kathi79

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinegrippe
« Antwort #10 am: 15. Dezember 2009, 09:20:46 »

Werbung

hallo jane!

danke für den link!
da sitze ich heute wider den ganzen tag und studiere.
das hört sich gut an. bestellst du auch über dieses link deine teesorten oder beziehst du sie aus einer anderen quelle.

lg kathi
Gespeichert
wenn du immer nur das tust, was du heute schon kannst, wirst du immer nur das bleiben, was du heute schon bist.

jane

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 40
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinegrippe
« Antwort #11 am: 15. Dezember 2009, 10:17:25 »

Werbung

hallo hathi,
ich habe den tee aus einen kl gewürzladen (ca. € 2,50 für 100g losen tee  :)). bei spinnrad soll es ihn auch geben. ich habe gehört, dass er im internet einiges teurer vertrieben wird. im reformhaus habe ich teebeutel gesehen. den preis weiß ich nicht mehr, weil ich lieber losen tee mag. ich lass den zistrosentee 2-3min leicht köcheln, um die wirkstoffe besser zu lösen. und noch was, bitte nicht das trinken tagsüber vergessen. der tee entgiftet stark und das wird über die nieren abgeführt.
lg jane
Gespeichert

kathi79

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 23
    • Profil anzeigen
Antw:Schweinegrippe
« Antwort #12 am: 15. Dezember 2009, 11:26:45 »

Werbung

danke dir jane!
ich werde mich dann mal auf die suche begeben.
darf ich dich auch noch fragen ob du den tee in der früh trinkst.

ja mit dem trinken hab ich zum glück eh keine probleme das tue ich eh fleißig!

danke nochmals und bis bald
Gespeichert
wenn du immer nur das tust, was du heute schon kannst, wirst du immer nur das bleiben, was du heute schon bist.