5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Reihenmittelhaus  (Gelesen 571 mal)

SabineH

  • Gast
Reihenmittelhaus
« am: 15. Oktober 2018, 19:13:40 »

Werbung

Hallo Roger,

ich habe eine Frage zur Raumaufteilung im Reihenmittelhaus.

Der Eingang liegt im Norden. Wenn ich das Haus betrete, gehe ich geradeaus durch den Flur ins Wohnzimmer und dort geradeaus durch auf die Terrasse.
In der ersten Etage ist es auch so: Fenster und (gegenüberliegende) Tür des Bades (im Norden) liegen auf einer Linie mit Tür und (gegenüberliegendem) Fenster meines Zimmers. Wenn da eine oder beide Türen offen stehen, habe ich immer das Gefühl von "energetischem Durchzug".
Wie kann ich mein Zimmer gestalten, daß ich nicht mehr das Gefühl habe, die Energie fließt ab? Ich dachte z.B. an einen Vorhang, der die Tür komplett verdeckt.

Liebe Grüße
Sabine
Gespeichert

Roger Keller

  • Administrator
  • Sr. Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 351
    • Profil anzeigen
    • 5 Elemente
Re: Reihenmittelhaus
« Antwort #1 am: 15. Oktober 2018, 19:27:13 »

Werbung

Hallo Sabine,
das Problem haben viele Reihenhäuser und dann fliegen die Türen schon mal zu bei zu starker Windenergie. Unser Unterbewusstsein muss in solchen Fällen zwei gegenüberliegende Richtungen kontrollieren, was zu Unruhe führt.

Ein Vorhang hilft da nur bedingt, kann aber die Situation schon etwas verbessern. Ich kenne jetzt den genauen Grundriss nicht und kann deshalb nur allgemeine Dinge raten. Versuch die Sitzpositionen so zu wählen, dass möglichst beide Öffnungen im Blickfeld sind.

Ich hoffe das hilft etwas.
Liebe Grüße
Roger
Gespeichert

SabineH

  • Gast
Re: Reihenmittelhaus
« Antwort #2 am: 18. Oktober 2018, 14:04:35 »

Werbung

Hallo Roger,

vielen Dank für Deine Antwort.
Ich merke, es ist schwierig, virtuell eine Situation zu transportieren, ohne Abbildung.
Anscheinend ist der Raum wirklich nur als Schlafzimmer nutzbar, da es nur einen guten Platz für das Bett gibt, in Längsrichtung neben der Tür.
(Der Raum ist 2,70 x 4,20m)
Mit dem Vorhang ist die Tür nicht mehr erkennbar und entspannt die Situation.


Liebe Grüße
Sabine
Gespeichert