5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Unregelmäßiger Zyklus  (Gelesen 1378 mal)

Silver

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Unregelmäßiger Zyklus
« am: 30. Juli 2018, 16:35:56 »

Werbung

Hallo zusammen, hallo Daniela,
nachdem du mir damals eine Ernährungstabelle gemacht hast und ich auch bis heute nur noch so koche und lebe,haben sich meine damaligen Beschwerden wie Sodbrennen, öfter Durchfall, Magenschmerzen, Schlafprobleme bis heute größtenteils verabschiedet!!
Nun bin ich 46 und nehme seit Jahren keine Pille mehr und meine Zyklusbeschwerden in Form von unregelmäßiger Blutung, Übelkeit, Schwindel, Brustspannung, Bauchschmerzen, Durchfall und Schlafproblemen nehmen in der Eisprungphase zu.
Das haut mich dann für 4-5 Tage dermaßen um, dass es mir schwer fällt zu arbeiten :-[
Ich hab mir soeben die Kapseln Frauenkraft und und Gentiana 10 bestellt und hoffe das es die richtige Wahl war?
Da ich ja zudem auch eine schwache Mitte habe.
Sollte ich diese nur zu den 4-5 Tagen der Beschwerden nehmen, oder durchgehend?
Hast du/ihr sonst noch einen Tipp für mich?
lieben Dank schon mal und viele Grüße Silver
Gespeichert

Daniela Herzberg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1257
    • Profil anzeigen
Re: Unregelmäßiger Zyklus
« Antwort #1 am: 04. August 2018, 18:37:49 »

Werbung

Liebe Silver,
es freut mich zu hören, dass so viele Deiner Beschwerden sich mit der 5 Elemente Ernährung verabschiedet haben!

Bei Wechseljahres- und Zyklusbeschwerden hilft Ethno Health Frauenkraft in der Regel ganz prima, weil die hormonellen Schwankungen mit pflanzlichen Extrakten ausgeglichen werden. Damit das wirken kann, solltest Du die Kapseln regelmäßig einnehmen (2 pro Tag) und zwar mindestens über 2 -3 Zyklen. So bekommt der Körper Zeit, sich anzupassen...

Gentiana 10 leitet vor allem zu viel Feuer aus (heißer Kopf, Hitze, erhöhter Blutdruck, heißer Kopf, schwere Glieder...) und hilft bei gestautem Leber-Qi (also durchaus auch bei Brustspannung und Schlafproblemen), da könntest Du versuchen, es nur zu nehmen, wenn Du die Beschwerden hast...
Ich nehme für die gesammelten Wechseljahreswehwehchen Schisandra 13 - und zwar immer nur dann, wenn ich Beschwerden habe einen halben Teelöffel in heißes Wasser aufgelöst... Außerdem solltest Du bei Deiner geschwächten Mitte vor allem die zu befeuchtenden Nahrungsmittel wie Zucker, weißes Mehl oder Milchprodukte stark reduzieren und regelmäßige Qi Gong oder Yoga-Übungen machen.

Wenn Du in der Nähe von Mayen wohnst, kann ich Dir meinen Frauenkurs am 25.08. empfehlen. Da geht es genau um Dein Thema und ich zeige Euch jede Menge Übungen zum Ausgleich;-)
https://5-elemente.org/de/zurueck-zur-weiblichen-quelle

Liebe Grüße
Daniela

Ethno Health Frauenkraft (ist im August 10,-€ billiger als normal...):
https://ethno-health.com/de/43-frauenkraft.html?ref=79

Ethno Health Schisandra13:
https://ethno-health.com/de/24-schisandra-13.html?ref=79
Gespeichert

Silver

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: Unregelmäßiger Zyklus
« Antwort #2 am: 05. August 2018, 11:39:44 »

Werbung

Danke liebe Daniela für deine Antwort!
Leider wohne ich nicht in der Eifel sondern im Harz ;D,
Dann werde ich mir das Schisandra 13 noch bestellen, das Macapulver vertrage ich nicht....oder ich hab es zu Anfang zu hoch dosiert genommen, hatte Durchfall und Magenprobleme davon ::)
Dann starte ich jetzt erstmal mit der Frauenkraft und berichte, ob es Erfolg gebracht hat.
Vielen Dank und schönen Sonntag noch Silver :)
Gespeichert

Daniela Herzberg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1257
    • Profil anzeigen
Re: Unregelmäßiger Zyklus
« Antwort #3 am: 07. August 2018, 19:53:37 »

Werbung

Hallo Silver,
wie schade... vielleicht bin ich ja bald mal mehr bei Dir in der Nähe;-)

Berichte mal, wie die Frauenkraft geholfen hat... und frage einfach noch mal nach, wenn Du Zweifel hast!

Liebe Grüße
Daniela
Gespeichert

Silver

  • Aktives Mitglied
  • **
  • Beiträge: 26
    • Profil anzeigen
Re: Unregelmäßiger Zyklus
« Antwort #4 am: 15. Oktober 2018, 13:20:45 »

Werbung

Hallo Daniela,

nachdem ich seit August Frauenkraft nehme, haben sich meine Zyklusstörungen zu 80% verabschiedet!! 8)
Wahnsinn!! Hätt ich nicht gedacht!
Wie lange könnte man es nehmen, man sagt doch immer, nur Kurweise nie durchgehend gell??

Vielen Dank für den Tipp und viele Grüße Silver ;)
Gespeichert

Daniela Herzberg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1257
    • Profil anzeigen
Re: Unregelmäßiger Zyklus
« Antwort #5 am: 30. Oktober 2018, 22:47:15 »

Werbung

Liebe Silver,
super, dass Du so gute Erfolge damit hast!
Ich würde mal nach drei Monaten einen Monat Pause machen und schauen, ob Du es noch brauchst... im Grunde ist gerade bei Frauenkraft nichts dagegen einzuwenden, es auch länger durchzunehmen - schließlich verschwinden die Hormonschwankungen in den Wechseljahren ja nicht über Nacht;-)

Liebe Grüße
Daniela
Gespeichert

Ammi

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 13
    • Profil anzeigen
    • Büro-Sonnenschutz: auf diese Eigenschaften kommt es an
Re: Unregelmäßiger Zyklus
« Antwort #6 am: 11. Dezember 2018, 14:31:12 »

Werbung

Hallo zusammen, hallo Daniela,
nachdem du mir damals eine Ernährungstabelle gemacht hast und ich auch bis heute nur noch so koche und lebe,haben sich meine damaligen Beschwerden wie Sodbrennen, öfter Durchfall, Magenschmerzen, Schlafprobleme bis heute größtenteils verabschiedet!!
Nun bin ich 46 und nehme seit Jahren keine Pille mehr und meine Zyklusbeschwerden in Form von unregelmäßiger Blutung, Übelkeit, Schwindel, Brustspannung, Bauchschmerzen, Durchfall und Schlafproblemen nehmen in der Eisprungphase zu.
Das haut mich dann für 4-5 Tage dermaßen um, dass es mir schwer fällt zu arbeiten :-[
Ich hab mir soeben die Kapseln Frauenkraft und und Gentiana 10 bestellt und hoffe das es die richtige Wahl war?
Da ich ja zudem auch eine schwache Mitte habe.
Sollte ich diese nur zu den 4-5 Tagen der Beschwerden nehmen, oder durchgehend?
Hast du/ihr sonst noch einen Tipp für mich?
lieben Dank schon mal und viele Grüße Silver

Sehr lange hatte ich auch unregelmäßigen Zyklus, aber der Grund war mein Untergewicht... Jetzt fast alles wieder ok ;)

Daniela Herzberg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1257
    • Profil anzeigen
Re: Unregelmäßiger Zyklus
« Antwort #7 am: 23. Dezember 2018, 11:14:11 »

Werbung

Hallo Ihr Lieben,
vom 25. - 27.01.2019 bin ich in Bad Nenndorf für ein reines Frauenseminar, wo wir solche Themen ausführlich behandeln werden und ich Euch unter anderem eine Reihe von Übungen und Ernährungstipps vorstellen werden, mit denen man Zyklusstörungen, Wechseljahresbeschwerden und andere typische "Frauenbeschwerden" ausgleichen kann...

Vielleicht wäre das ja auch was für Euch?

https://www.ethno-health-akademie.de/aufbaukurs_20190125-20190127/

Liebe Grüße
Daniela
Gespeichert