5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  

Autor Thema: Organuhr bei Therpie beachten?  (Gelesen 130 mal)

Micaiah

  • Neues Mitglied
  • *
  • Beiträge: 1
    • Profil anzeigen
Organuhr bei Therpie beachten?
« am: 14. März 2018, 01:28:50 »

Werbung

Hallo Zusammen,

ich leide an Schuppenfelchte und bin damit nun wieder in ärtzlicher Behandlung, weil ich aktuell wieder einen starken Schub hatte. Nun habe ich auf der Seite https://www.organuhr.net/ von der Organuhr gelesen, und dass es Sinn macht, wenn man die Organuhr in die Therapie miteinbezieht. Ist das richtig? Kann man unter Berücksichtigung der Organuhr, den Therapieverlauf verbessern?

LG
Gespeichert

Daniela Herzberg

  • Globaler Moderator
  • Held Mitglied
  • *****
  • Beiträge: 1188
    • Profil anzeigen
Re: Organuhr bei Therpie beachten?
« Antwort #1 am: 19. März 2018, 10:57:31 »

Werbung

Liebe Micaiah,
die Organuhr gibt Auskunft darüber, wann welche Wirkungskreise ihre aktive und regenerative Phase haben. Damit kann man sicher vor allem die Selbstheilungskräfte des Körpers stärken, wenn man zu bestimmten Zeiten bestimmte Behandlungen vornimmt.

In Deinem Fall sollte das Metallelement genauer betrachtet werden - die Haut gehört wie auch Lunge und Dickdarm zu diesem Element. Die Zeit des Metallelements ist der frühe Morgen (03 - 07:00 Uhr), weswegen zum Beispiel bei Atemwegsproblemen empfohlen wird, seeehr früh aufzustehen und entsprechende Übungen wie Qi Gong zu machen.
Bei Schuppenflechte spielt allerdings auch immer das Holzelement eine Rolle - meistens wird sie ausgelöst über einen Konflikt zwischen Holz und Metallelement im Körper - dann wäre auch die Holzzeit von 23:00 - 03:00 Uhr zu beachten...

Du kannst mit der Ernährung einiges bewirken und außerdem gibt es auch einige Nahrungsergänzungen, die wirksam sein können...
Was machst Du denn genau als Behandlung? Hast Du bestimmte Nahrungsmittel schon weggelassen? Wann treten die Schübe besonders stark auf?

Wenn Du magst, kann ich Dir gerne eine entsprechende Ernährungstabelle zusammenstellen und Dir auch konkrete pflanzliche Dinge empfehlen...

Liebe Grüße
Daniela
Gespeichert