Ob als gesunde Zwischenmahlzeit oder als süßer Abschluß eines Menüs - über diese leckeren Rezepte freut sich Ihr Erdelement und fit machen sie auch.

  • Amaranthwaffeln
  • Kompott mit Haferflocken
  • Aprikosen-Mandelschnitten

amaranth-waffeln (2)

Zutaten:

  • 80 g weiche Butter
  • 80-100 g Honig
  • etwas Bourbon-Vanille
  • 3 Eier
  • 150 g feines Amaranthmehl
  • 150 g Buchweizenmehl
  • ½ Päckchen Weinsteinbackpulver
  • 300-375 ml Sojamilch
  • 1 Messerspitze Zimt
  • 1 Prise Salz

Die weiche Butter mit dem Honig und der Vanille schaumig rühren, Eier dazu geben und sorgfältig einarbeiten. Zimt und Salz dazu geben. Mehle mit Backpulver vermischen und abwechselnd mit der Sojamilch zur Eier-Buttermasse geben. Zutaten zu einem dickflüssigen Teig verarbeiten. Teig im Waffeleisen knusprig ausbacken. Waffeln mit Schlagsahne, Früchten oder verschiedenen Fruchtaufstrichen servieren.

Tipp für mehr Feuer: Zusätzliche 2 EL Kakao zum Teig geben.
Tipp für mehr Metall: anstatt einer Messerspitze einen ½ Teelöffel Zimt nehmen und als letzte Zutat eine Messerspitze gemahlenen Kardamom zum Teig geben.

Stärkt: Erde
Thermik: neutral-warm
vegetarisch

Ananas Kokos Kompott mit HaferflockenZutaten:

  • 1 frische Ananas
  • 3 EL brauner Rohrzucker
  • 1 TL Ghee oder Butter
  • 200 ml Kokosmilch
  • 100 ml heißes Wasser
  • ¼ TL gemahlener Kardamom
  • ½ TL Zimt
  • 6 EL Haferflocken
  • 1 Prise Salz

Beim Kompott kochen sind Ihrer Phantasie wirklich keine Grenzen gesetzt. Nachfolgend ein Beispiel für eine besonders exotische Variante. Schmeckt mir persönlich ganz hervorragend schon zum Frühstück!

Ananas schälen, vierteln und den mittleren Strunk entfernen, grob würfeln. Ghee oder Butter in einem Topf erhitzen und den Zucker darin vorsichtig schmelzen. Kardamom, Zimt, eine Prise Salz dazu geben und dann die Ananasstücke unterrühren. Mit heißem Wasser und Kokosmilch auffüllen und etwa 10 Minuten köcheln lassen. In der Zwischenzeit die Haferflocken in einer Pfanne ohne Fett anrösten. Über das fertige Kompott streuen und servieren.

Stärkt: Holz, Erde & Metall
Thermik: neutral
Vegetarisch/vegan

Aprikosen MandelschnittenZutaten:

  • 200 Gramm getrocknete Aprikosen,
  • 100 Gramm gemahlene Mandeln oder Haselnüsse,
  • 80 Gramm blütenzarte Haferflocken,
  • 1 EL Honig, 1 TL Zimt, geriebene Schale einer unbehandelten Orange, Kristallsalz, 1 MS Kakao, Backoblaten

Die Schnitten kann man dem Nachwuchs mit in die Schule geben oder im Büro als Energie-Riegel naschen.

Aprikosen in 4 Tassen heißem Wasser 1-2 Stunden einweichen. Flüssigkeit abgiessen, 4 EL wieder dazu geben und pürieren. Honig und Zimt dazugeben. Mandeln und Haferflocken in einer Pfanne ohne Fett anrösten und nach dem Abkühlen dazu geben. Jetzt noch eine Prise Salz, die Orangenschale und den Kakao dazu geben, das Ganze gut verrühren und dann portionsweise auf rechteckige Oblaten setzen, flach streichen, mit einer weiteren Oblate bedecken und trocknen lassen (mind. 2 Tage bei Zimmertemperatur). Dann in rechteckige Schnitten oder Quadrate schneiden und trocken aufbewahren.

Stärkt: Erde
Thermik: neutral-warm
vegan