5 Elemente

  • Grundlagen

    Grundlagen

    Eine Einführung in die 5 Elemente Lehre
  • 1

Der Entstehungszeitpunkt der Fünf Elemente Lehre lässt sich historisch nicht genau datieren. Aufzeichnungen belegen jedoch, dass ihre Ursprünge wohl etwa 2.500 Jahre zurück liegen.

Im alten China standen die fünf Elemente ursprünglich für die fünf Planeten Jupiter (Holz), Mars (Feuer), Saturn (Erde), Venus (Metall) und Merkur (Wasser). Aufgrund von astronomischen und astrologischen Beobachtungen über die Jahrhunderte wurden dann nicht nur die Jahreszeiten, Formen und Farben, sondern auch jedes Tier und jede Pflanze einem Element zugeordnet. Auch der menschliche Körper als Teil der universellen Schöpfung folgt diesen Gesetzmäßigkeiten. Unser Organismus mit seinen geistigen, körperlichen und seelischen Funktionen spiegelt die Ordnung der Natur und ist ein Mikrokosmos des Universums. So lassen sich auch unsere inneren Organe, die Körpergewebe, die Sinnesorgane und unsere Empfindungen den fünf Elementen und Yin und Yang zuordnen. Mit Hilfe der Fünf Elemente Lehre können wir Naturgesetze erkennen und müssen uns an diese Vorgaben halten, wenn wir ein erfülltes Leben führen wollen.

Kundenerfahrung:
`Ich habe sofort als ich meinen Plan von ihnen bekam angefangen, mich nach "ihren" Richtlinien zu ernähren, was keine große Änderung war - nur eben alles gekocht und habe in dieser kurzen Zeit 10 kg abgenommen. Keine Ahnung wie das überhaupt kommen konnte. Ich bin immer super satt und vor allem völlig zufrieden und konnte ein schweres Schmerzmittel (Diclophenac) absetzen. Jetzt bin ich fast beschwerdefrei.`
Ingrid Meding
Bielefeld