5 Elemente Forum

Bitte loggen sie sich ein oder registrieren sie sich.

Einloggen mit Benutzername, Passwort und Sitzungslänge
Erweiterte Suche  
Seiten: [1] 2 3 ... 10
 1 
 am: 20. Juni 2017, 12:47:39 
Begonnen von Bettina - Letzter Beitrag von Bettina
Hallo Daniela,

das irritiert mich jetzt allerdings ein wenig.... :-\
Leide ich doch eigentlich nicht unter innerer Kälte, sondern Hitze - subjektiv gefühlt (Hitzewallungen) und auch schon von dir "diagnostiziert", weshalb ich stark erhitzende Lebensmittel meiden soll. Und in den Zeiten, wo ich so wetterfühlig bin und das Gefühl habe, keine Energie zu haben, kommen die Hitzewallungen verstärkt vor und ich fühle mich auch angespannter als sonst.
Ich hätte jetzt evt. eher an ein Mittel zur Regulierung des Blutdruckes gedacht...?!

Liebe Grüße
Bettina

 2 
 am: 20. Juni 2017, 11:07:59 
Begonnen von Bettina - Letzter Beitrag von Daniela Herzberg
Hallo Bettina,
nach Rücksprache mit Dr. Hobert wurde mir Innere Wärme von Ethno für Dich empfohlen...

Liebe Grüße
Daniela

https://www.ethno-health.com/de/?ref=WgzHvIISfYfRKaHe

 3 
 am: 20. Juni 2017, 11:05:19 
Begonnen von annabella - Letzter Beitrag von Daniela Herzberg
Hallo Annabella,
habe gerade noch mal mit Dr. Hobert Rücksprache gehalten. Neben Augenkraft empfiehlt er auch noch Leberkraft aus der Ethno-Apotheke.
Wenn die Person zudem angespannt ist, wäre Bupleurum 9 noch angebracht.

http://5-elemente.org/de/ethno-apotheke/384-leberkraft.html
http://5-elemente.org/de/ethno-apotheke/350-bupleurum-9.html

Liebe Grüße
Daniela

 4 
 am: 17. Juni 2017, 19:11:11 
Begonnen von annabella - Letzter Beitrag von Daniela Herzberg
Liebe Anabella,
sicher kann mit leberstärkender Kost auch die Durchblutung im Auge fördern, was die Bildung vielleicht verlangsamen kann.
Darüber hinaus kannst Du es mal mit Augenkraft aus der Ethnoapotheke versuchen:

https://www.ethno-health.com/de/?ref=WgzHvIISfYfRKaHe

Liebe Grüße
Daniela

 5 
 am: 17. Juni 2017, 19:06:04 
Begonnen von Osterblume - Letzter Beitrag von Daniela Herzberg
Hallo Osterblume,
um Deine Ödeme besser in den Griff zu bekommen, könntest Du es mal mit

Enzymkraft aus der Ethnoapotheke versuchen:
http://5-elemente.org/de/ethno-apotheke/379-enzymkraft.html

Liebe Grüße
Daniela

 6 
 am: 15. Juni 2017, 16:45:20 
Begonnen von sylke1964 - Letzter Beitrag von annabella
Moin Silke,

bei mir ist es so, dass meine Vedauung schwach ist wenn ich viel Obst und Gemüse aber kaum Eiweiss ( Fleisch, Fisch, Käse, Eier ...) esse.
vielleicht fehlen Dir auch Ballaststoffe die oft in Getreide - z.B. Frühstücksbrei - ja reichlich vorhanden sind ...

Wie sieht Deine Ernährung über den Tag, die Woche verteilt aus ??

Liebe grüsse

Annabella

 7 
 am: 15. Juni 2017, 16:41:19 
Begonnen von annabella - Letzter Beitrag von annabella
Soweit ich weiss hängen die Augen mit der Leber zusammen ....

Gibt es etwas, was man bei der Diagnose "Grauer Star " tun kann um die Leber und damit auch die Augen zu stärken oder bleibt nur die OP ??

Liebe Grüsse

Annabella

 8 
 am: 15. Juni 2017, 15:37:16 
Begonnen von Bettina - Letzter Beitrag von Bettina
Hallo zusammen,

seit ich denken kann, bin ich ein sehr wetterfühliger Typ, wodurch es mir oft tagelang nicht so gut geht. Da ich jetzt schon einige andere Wehwehchen durch die 5-Elemente-Ernährung und ein Ethno Health-Produkt ganz gut in den Griff bekommen habe, hoffe ich, dass ich auch hier vielleicht noch den einen oder anderen Tipp bekomme. Gerade bei so einem Wetterwechsel wie in den letzten Tagen (in Deutschland ;) von eher kühl zu warm kommt mein Kreislauf nicht mehr mit... Habe dann dumpfe Kopfschmerzen, Schwindel, fühl mich einfach nur müde, kann mich schlecht konzentrieren, manchmal macht auch die Verdauung schlapp.
Hat jemand eine Idee, wie ich dem vorbeuge oder beikomme?

Liebe Grüße
Bettina

 9 
 am: 14. Juni 2017, 19:13:26 
Begonnen von Isa_ - Letzter Beitrag von Daniela Herzberg
Hallo Petteri,
die Einnahme von Schwarzkümmelöl hilft besonders bei Hautproblemen wie Schuppenflechte und stärkt generell das Immunsystem. Speziell bei Magenschmerzen hilft es jetzt nicht unbedingt... Rhizinisöl wirkt schon in kleinen Mengen stark abführend - das sollte man wirklich wnn überhaupt nur bei extremer Verstopfung einnehmen.

Generell finde ich Öle bei Magenschmerzen keine so gute Idee, weil sie sehr konzentriert sind und das Fett den Magen je nach Ursache der Schmerzen auch reizen könnte. Man nimmt sie zwar nur in kleinen Mengen ein (Teelöffelweise), aber trotzdem...

Besser ist sicher ein warmes gekochtes Getreidefrühstück zum Tagesbeginn. Außerdem sollte man in Stress-Situationen nichts essen, was den Magen übersäuert wie Schokoriegel, weißes Brot, Kaffee, etc...

Liebe Grüße
Daniela

 10 
 am: 13. Juni 2017, 16:33:01 
Begonnen von sylke1964 - Letzter Beitrag von Daniela Herzberg
Hallo Sylke,
wie nimmst Du Obst und GEmüse zu Dir? Gekocht? Roh? Was isst Du sonst noch so? Hast Du Deine Essgewohnheiten seit kurzem verändert?

Liebe Grüße
Daniela

Seiten: [1] 2 3 ... 10